Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Wann schlüpfen meine Küken?

  1. #1

    Registriert seit
    20.02.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13

    Wann schlüpfen meine Küken?

    Hallo ich habe heute hier dieses Forum entdeckt, und habe da schon eine Frage. Ich habe meine Brahma Eier am 23.2 früh abends eingelegt. Jetzt bin ich mir unschlüssig wann sie schlüpfen ist es der Freitag oder der Samstag. Ich bedanke mich für schnelle Antworten.

  2. #2
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    10.674
    Wenn Du am Samstag abend eingelegt hast, dann schlüpfen die Küken normalerweise auch am Samstag.

    Der Schlupftermin wird aber auch noch von anderen Faktoren beeinflusst. Z.B. wie alt waren die Eier? Bei ganz frischen Bruteiern können die Küken früher schlüpfen. Ist die Temperatur evtl. etwas zu niedrig, kann es sich auch mal verzögern. Ich hatte schon alles vom 19. bis zum 23./24. Tag.

    P.S. Herzlich willkommen bei den Hühnerverrückten

    Noch eine Anmerkung: Für den Schlupf wünsche ich gute Nerven, viel Geduld und immer schön das Atmen nicht vergessen.
    Geändert von Lisa R. (13.03.2019 um 17:24 Uhr)
    Die Frau Werwolf sagt: "With me ist not good cherry eating."

  3. #3

    Registriert seit
    20.02.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Hi danke für dich schnelle Antwort. Ich bin auch schon sehr aufgeregt weil das meine erste Brut ist. Aber eine Frage hätte ich noch, wenn ein Küken schlüpft dann rollt das Küken doch die anderen Eier weg. Sind die dann nicht desorientiert?

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    5.224
    Lass es so dunkel wie möglich im Brüter damit die schon Geschlüpften nicht Fußball spielen.
    Wenn es gar nicht mehr geht, nimm sie raus und geb sie ins Kükenheim. Ansonsten können die Geschlüpften aber durchaus 24 Std. im Brüter bleiben um sich zu erholen und zu trocknen.
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  5. #5

    Registriert seit
    20.02.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Okay danke, ich hoffe einfach das alles gut geht.

  6. #6
    Pummelfee on Tour Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.151
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Lass es so dunkel wie möglich im Brüter damit die schon Geschlüpften nicht Fußball spielen.
    Wenn es gar nicht mehr geht, nimm sie raus und geb sie ins Kükenheim. Ansonsten können die Geschlüpften aber durchaus 24 Std. im Brüter bleiben um sich zu erholen und zu trocknen.
    Am besten streichst du gedanklich den Satz mit "wenn es gar nicht geht, nimm sie raus" Tendenziell fummeln Anfänger viel zu viel am Brüter rum.
    Nutz die Zeit und belies dich zu dem Thema. Finger weg vom Brüter und NICHT AUFMACHEN, wenn am Sonntag noch nix geschlüpft ist, ok?!
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  7. #7
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.239
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen
    Am besten streichst du gedanklich den Satz mit "wenn es gar nicht geht, nimm sie raus" Tendenziell fummeln Anfänger viel zu viel am Brüter rum.
    Nutz die Zeit und belies dich zu dem Thema. Finger weg vom Brüter und NICHT AUFMACHEN, wenn am Sonntag noch nix geschlüpft ist, ok?!
    Vollkommen richtig - selbst wenn die Küken 48Std. im Brüter sind, so macht das den Küken nichts aus. Ganz im Gegenteil nach 48 Std. sind sie erholt und super trocken und was noch wichtiger ist, die Lunge konnte sich in der hohen Luftfeuchtigkeit auch bestens entwickeln. Was sehr oft vergessen wird
    Es ist einfacher die Menschen zu belügen,
    als ihnen klar zu machen, das sie belogen werden
    (Mark Twain)

  8. #8
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    10.674
    Meine Küken bleiben nicht 48 Stunden ohne Wasser und Futter. Ja, sie können das ab. Es ist aber erwiesen, dass Küken die früh Zugang zu Wasser und Futter haben wesentlich besser wachsen. Warum sollte ich sie dann ihre kompletten Reserven aufbrauchen lassen? Ist doch nicht notwendig.

    Das Thema hat elja gerade erst nochmal beschrieben:

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...=1#post1781297

    Letzter Absatz ihres ersten Beitrages. Sollten sich hier einige echt mal in ihr "Heft schreiben".
    Die Frau Werwolf sagt: "With me ist not good cherry eating."

  9. #9
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.239
    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    ................ Warum sollte ich sie dann ihre kompletten Reserven aufbrauchen lassen? Ist doch nicht notwendig.

    Das Thema hat elja gerade erst nochmal beschrieben:

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...=1#post1781297

    Letzter Absatz ihres ersten Beitrages. Sollten sich hier einige echt mal in ihr "Heft schreiben".
    Wenn die kompletten Reserven aufgebraucht werden sollen, denn dauert es noch länger.

    Übrigens in dem Link hat EIN Mitglied das so gesagt - wo bleiben die realen Beweise??
    Es ist einfacher die Menschen zu belügen,
    als ihnen klar zu machen, das sie belogen werden
    (Mark Twain)

  10. #10
    Pummelfee on Tour Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.151
    Nachgewiesen ist doch aber, dass Küken, die erst ihren Dottersack aufbrauchen , nicht mehr unter verklebten Popos leiden.
    Ach vermupfelt... ich finde den Link nicht mehr bzw den Faden, wo das stand, dass die Küken, wenn sie keinen "weichen" bauch mehr haben und dann erst Futter bekommen, keinen Durchfall entwickeln (bei richtigem Futter.)


    TROTZDEM @ohne_gewaehr: dunkle den raum bzw den Brüer ab (Lüftung offen lassen) und lass die Küken in frieden. zumindest bis sie aufgeplüscht sind.


    EDIT: ich meine nicht, dass der Dottersack gänzlich aufgebraucht werden lassen sollte. Nur dass die Küken besser und festeren Kot absetzen und dadurch keine verklebten popos haben, wenn der Dottersack eine Zeit lang alleine versorgt.
    Hintergrund ist das Proteinreiche Starterfutter, was zusammen mit dem Dotter und den Nährstoffen einen fast ungesunden Protein-überschuss liefert.
    Geändert von Vinny (14.03.2019 um 11:28 Uhr)
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Küken Schlüpfen wann ?
    Von Sussex01 im Forum Das Brutei
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 00:18
  2. Ab wann kann ich meine Küken in den Stall setzen.
    Von Comedian im Forum Kunstbrut
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 22:16
  3. wann dürfen meine Küken über Nacht raus?
    Von Blueskymanu im Forum Der Auslauf
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 06:27
  4. Warum schlüpfen meine küken immer vorzeitig.
    Von Rouen im Forum Naturbrut
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 18:47
  5. Wann schlüpfen küken genau???
    Von küken_94 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 18:22

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •