Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Mit Gänsen fliegen, rund um die Uhr Betreuung und Handaufzucht

  1. #21

    Registriert seit
    22.02.2019
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Du findest hier in Deutschland kaum einen Ta der Geflügel behandeln kann und will. Im Ausland und gerade in den südlichen Ländern wird das mit dem Ta kaum realistisch sein. Daher sollte eine fachgerechte Nottötung durch dich zumindest möglich sein.
    okay ich seh schon da muss ich mich also noch mal ordentlich schlau machen

    Wie verhalten sich deine, wenn andere Gänse in der Nähe sind und fliegen? Gib es dann Zoff oder kannst du das kontrollieren?
    ich habe noch keine gänse. ich tippe aber drauf das das auch eine charakter frage ist.

    Notfallplan
    hmm ist eine sehr gute frage normaler weise geht ja alles vom auto aus aber ich hab da noch nicht so viel drüber nachgedacht. die tiere sollen ja GPS tracker bekommen für den fall das sie sich verfliegen. dann könnte ich höchstens eine person B bitten sie einzusammeln

    Ich finde es klasse, dass du trotz oder gerade wegen der deutlichen Gedanken in dich gehst und bereit bist deinen Plan zu modifizieren.
    ich bin ja mit der motivation hier etwas zu lernen. weil: irgendwo muss ich anfangen


    Angelika Hofer ist leider tot seit 2016 wenn du ähnliche vorschläge hast wäre das sehr interessant.

    hein, ich bin hier her gekommen weil ich etwas lernen möchte. aber vom einfach nur "tierquälerei, hier dort und dies" sagen ohne genaue spezifikationen kommt hier auch keiner weiter. wenn du auch mal eine frage beantwortest, kommen wir vlt weiter

  2. #22
    Avatar von spitzhaube2015
    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    485
    Hallo nochmal, ja das ist richtig das Frau Hofer verstorben ist.
    Es gibt jedoch Buchmaterial, VhS Videos etc.
    Auch bestünde evtl. die Möglichkeit mir Ihrem Mann in Kontakt zu treten, der war damals ja mit dabei.

    Und nun noch etwas zum nachdenken.
    Wie sieht die weitere Lebensplanung aus ?
    Meine Gänse werden im Schnitt 20Jahre+
    und für fehlgeprägte Gänse heißt es dann halt solage durchhalten mit 24 stunden dienst.
    Ein stubenreiner Hund im Schlafzimmer ok.
    Aber inkontinente Gänse, na ich weiß nicht so recht aber wer es will, bitte schön

    Transportvorschriften bitte auch berücksichtigen!
    Wie sieht es mit Einreisebestimmungen für Tiere in andere Länder aus
    Meldepflicht und Seuchenschutz wären auch noch so ein Thema
    Versicherungsschutz für groben Unfug nicht vergessen, ja Gänse können auch GanS schönen Schaden anrichten.
    abgebissene Kabel der Anhängekupplung, Rasenmäher, Fahrräder etc., Kratzer auf Motorhaube (weil von oben sieht man besser), verwüstungen in fremden Grünanlagen und und und.

    Ja wer den Wahnsinn plant, muß mit Wahnsinnsaufwand rechnen.

    Und wer schon mal Gänse aus einer Brutmaschine aufgezogen hat, kennt die Tücken der Prägung.
    Hier bei mir reicht es schon wenn sie mich am Fenster sehen um eine Schnattertirade auszulösen. Zum Glück habe ich ein gutes nachbarschaftliches Umfeld, aber die können einen schon gewaltig nerven, den leise sind sie wirklich nicht.!
    Würde sie mal mit einem Rauchwarnmelder vergleichen.

    Also lieber noch ein paar Nächte darüber schlafen, sonst kommen die grauen Haare schneller als einem lieb ist.
    Ach ja und natürlich die Kostenkalkulation nicht vergessen!

    Gruß aus Bayern, die nach 40 Jahren Gänsezucht das ein oder andere gelernt hat.

  3. #23

    Registriert seit
    22.02.2019
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Ihrem Mann in Kontakt zu treten, der war damals ja mit dabei.
    Habe da nur eine email adresse gefunden und 2 telefonnummern. (am telefon geht keiner ran und die email ist auf den namen seiner frau) wenn du einen aktuelleren kontakt hast würde ich mich sehr drüber freuen.

    Wie sieht die weitere Lebensplanung aus ?
    Im Buch von Konrad Lorenz stand das handaufgezogene gänse durchaus resozialisiert werden können und sich ebenfalls normal fortpflanzen und im verbund akzeptiert werden. andere pläne wären die gänse an nutztierhalter abzugeben (das würde mir aber wahrscheoinlich sehr schwer fallen )

    Transportvorschriften
    Genau das habe ich die Komunity gefragt :-) wenn mir da jemand helfen kann wäre das super. bzw wenn jemand weiß wo ich infos bekomme. denn es handelt sich nicht um ein nutztier sondern ein Haustier, fällt aber irgendwie schon unter die kategorie geflügel
    Einreisebestimmungen für Tiere in andere Länder
    ebenfalls eine frage an die kommunity
    Meldepflicht und Seuchenschutz
    ist absolutes muss, gänse müssen beim veterenärsamt angemeldet werden
    Versicherungsschutz für groben Unfug nicht vergessen
    hatte ich nicht geplant eher auf gut glück gehofft. kennst du dich damit genauer aus?

    kennt die Tücken der Prägung. aber die können einen schon gewaltig nerven, den leise sind sie wirklich nicht.!
    Das ist mir durchaus bewusst, wie sehr ich darauf reagiere und ob ich es irgendwann nicht mehr aushalte kann ich nicht sagen aber ich möchte ja rund um die uhr mit ihnen zusammen sein, und hoffe auch auf eine gewisse gewöhnung meiner seits.

    spitzhaube vlt kannst du noch die eine oder andere frage beantworten?
    was meine Fragen sind:
    1. Darf ich eine Gans mit der Hand aufziehen, oder benötige ich eine Forschungslizens? bzw nur für Graugänse, oder auch für domestizierte Gänse
    2. welche Gänserasse würde sich dafür eignen? (möglichst zahm, aber gute Flugfertigkeit)
    3. Eine sehr sehr wichtige Frage; Tierschutz
    3.1 ist es generell falsch mit den Tieren zu fliegen, aber NICHT zu ziehen.
    3.2 können die Gänse durch mein Vorhaben verhaltensgestört werden, wenn ja wie kann ich das verhindern?
    3.3 Haltebedingungen
    3.4 Ländergrenzen überschreiten --> wurde schon gestellt jetzt

  4. #24
    Avatar von spitzhaube2015
    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    485
    sorry aber die recherche über all die Vorschriften mußt du schon selber googeln, da gibt es alle gesetzestexte zum nachlesen. viel Spaß bei den Hausaufgaben.

    Die vermurcksten Gänse später an andere weiterzureichen wenn sie als Spielzeug ausgedient haben finde ich mehr als schäbig. Mal abgesehen das sich das vermutlich keiner zumutet.

    Dann hab lieber den mut sie zu schlachten und zu essen. zäh werden sie aber schon sein wenn sie gut trainiert sind
    Wer A sagt muss bis Z durchhalten.

    Gänse im T4
    sorry aber das ist eine Sauerei. In erster linie für die Tiere da dies nun wirklich keine Haltungsbedingungen sind ( Freu mich schon auf die Schlagzeile von PETA). Aber pack doch mal ein paar Hände Kot in dein Auto und lass mal die Heizung laufen um etwas Sommer zu simulieren.
    Aber die Geschmäcker sind ja verschieden gell!


    Und noch eines, Gänse sind besser als jeder Wachhund, sollte sich drausen irgendetwas bewegen, knacken etc. hast du Alarm im Wagen. Wünsche also einen gesegneten Schlaf und Stellplätze ohne "Nachbarn"


    Ohne Versicherung wird das sehr spannend, der zwicker einer Gans hinterläßt tolle Blutergüsse, erkläre das dann mal einer Mutter deren Kleinkind evtl.deinen Gänschen nicht schnell genug aus dem Weg geht . Viel Vergnügen


    zu frage 3.2 ab dem Moment der Prägung auf den Menschen sind sie verhaltensgestört und resozialiesieren kannst du sie nur im Kochtopf bzw. einer Feuershow auf dem Grill.
    Wie du das verhinder kannst?
    Ohne dir nahetreten zu wollen:
    Nimm die rosa Brille ab, oder schmeiß rosa Pillen ein um wieder in die Realität zu kommen.
    Dieses Vorhaben bei deinem Erfahrungsschatz völliges Wunschdenken und erwähne Tierschutz in Verbindung mit deinem Vorhaben bitte nicht, denn da führt kein Weg an Tierquälerei vorbei. Sorry wenn ich das jetzt so schreiben muß.
    Kauf dir diesen Film und träume einfach davon, aber bitte lass die Finger von der Umsetzung.
    Tiere halten verlangt Verantwortung und das nötige Umfeld, und immer einen Plan B + C

    https://www.youtube.com/watch?v=iaTFgu7H2gU

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Betreuung im Urlaub
    Von apfel7 im Forum Dies und Das
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 23:03
  2. Betreuung im Urlaub
    Von Halla im Forum Dies und Das
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 09:06
  3. Pfaue in Betreuung - Wie gehts weiter
    Von Steffi89 im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 00:04
  4. Psychologische Betreuung eines mutterlosen Einzelkükens
    Von Rita GranCan im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 18:07
  5. Handaufzucht
    Von Brahmazüchter im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 09:53

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •