Seite 20 von 22 ErsteErste ... 1016171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 218

Thema: Hahnenbesuch

  1. #191
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    15.878
    So ist es hier auch, mit dem Schadlos halten ^^.
    Will mir ja nix einbilden, aber meine durch die Bank buschblütigen oder zumindest von einer solchen Glucke aufgezogenen Tiere sind mit einem Wort fit. Nur zwei Mal hatte der Habicht eine Henne am Wickel, und das war einmal 'ne ziemlich zerfledderte Braune Lohmann, die ich seinerzeit noch nicht all zu lange von Nachbarn übernommen hatte, und einmal eine etwas gehandicapte Bredahenne. Ansonsten Fuchs kein Glück (außer einmal ganz zu Anfangszeiten meiner Haltung), Marder kein Glück, kaum was Glück. Außer Katzen, die das Jungvolk noch nicht richtig einschätzen kann, und Ratten, die nachts zuschlagen, oder generell, wenn es finster ist (wie während Gewittern).
    Ansonsten kommen bei allen umliegenden Haltern öfter mal Tiere weg, durch Fuchs, Habicht etc., es sei denn, sie sind hinter 2,5 m hohem feinmaschigen Zaun mit Litze oben und unten. Wie auf einem Hof kaum zwei Straßen weiter. Seltsamerweise (und das meine ich ernst) nur bei mir nicht, obwohl meine Hühner quasi unbeaufsichtigt in der undurchdringlichsten Pampa frei laufen .

    Was das Beuteschema angeht, so gab es in dem Revier im Zivi auch Fasane.
    Ich schätze mal, das Weib war an und für sich auf die Fasane eingeflogen, die aber natürlich auf Zack und schwer zu erjagen sind. Da kamen die braunen Lohmänner in Größe und Farbe sicherlich dem bevorzugten Beuteschema am nächsten, waren auch einfach zu erbeuten, während die Blausperber und Silberitaliener zwar genau so Hühner waren, aber halt ganz anders aussahen...
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  2. #192
    Avatar von Gockerhuhn
    Registriert seit
    30.11.2007
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    812
    Themenstarter
    Vielen Dank für den Rezept-Tipp, Elanor, ich werde, wenn sich’s nicht vermeiden lässt, darauf zurück kommen

    Ja mit der Nachbarschaft ist es bei mir genau so, da wird sich ständig an Hühnern und Enten bedient.

    Meine letzten Verluste durch den Habicht sind schon 10 Jahre her, seitdem der Garten ein Dschungel ist und viele alte erfahrene Hühner hier leben ist nichts mehr passiert und ich hoffe, das bleibt auch weiter so...

    LG Gockerhuhn

  3. #193
    Avatar von Viktor6
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    1.830
    Servus, mein Gockerhuhn,
    heute mal aktuelle Fotos unserer Babies.
    IMG_9724.JPGIMG_9726.JPG
    IMG_9717.JPGIMG_9718.JPG

    Auf Bild 1 ist die Tante-Paula, mit zwei der Lachs-Babies. (So zum Größen-
    vergleich)
    Auf Bild 2 ist links die Mimi und rechts die Melly. Melly ist unser Bull-
    Terrier. Sie sieht zwar aus wie ein Huhn aber in Wirklichkeit ist sie
    ein wildes Tier, wenn es um ihr Fressen geht. Sie sieht sehr sehr
    schlecht und wird deshalb extra gefüttert. Aber wehe es traut sich
    jemand an ihren Napf!
    Die Integration der vier Babies hat prima geklappt.
    Sie werden zwar schon ziemlich verhauen aber sie haben genug
    Flucht Möglichkeiten.

    Wie geht es den Viktoria (oder doch Viktor)?
    Und allen anderen Babies?
    Und dem Monaco?

    Liebe Grüße
    Tante Beate
    Geändert von Viktor6 (18.06.2019 um 16:24 Uhr)
    Newa dadsch a ranning süstem!

  4. #194
    Avatar von Gockerhuhn
    Registriert seit
    30.11.2007
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    812
    Themenstarter
    Wow Mutti und Tante Beate, die sind ja gewachsen und schön, wie sie mit Tante Paula unterwegs sind. Die Bärtchen sind ja echt süß, verstehen sie sich gut miteinander?
    Ja durch die Hackordnung müssen sie leider erst mal durch, aber zum Glück sind sie zu viert und können ab und zu ihr eigenes Grüppchen bilden wenn’s zu schlimm wird.

    Und Mimi und die Melly sind ja echt wunderschön, ich steh total auf die dunkel-bunten

    Vorhin habe ich echt viel Blut gespendet, um aktuelle Fotos zu machen, diese geballte Lebensenergie, die einen morgens empfängt, ist einfach herrlich

    Viktor/Viktoria ist oft mit der kleinen Piratin oder mit den Zwergen unterwegs
    Küken Wally170.jpg Küken 2019-36.jpg

    Inzwischen wurden beide Kükengruppen von den Mamas verlassen, sind mal unter sich und dann rotten sie sich auch wieder alle zusammen, wobei diese Zwerge eine völlig andere Mentalität haben, eher bescheiden zurückhaltend, und ich muss immer aufpassen, dass die „Heuschrecken-Küken“ sie nicht beim Ansturm auf’s Futter völlig überrennen
    Küken 2019-30.jpg


    Die Wally hat echt 28 Tage am Stück Eier gelegt, ohne Pause, ich hatte ihr ein Locknest mit 3 Gipseiern im Schafstall hergerichtet, in den Hühnerstall will sie einfach nicht legen. Und da baute sie jeden Tag mit ihrem grünen Ei eine Pyramide.
    Eipyramide Wally2.com.jpg

    Und natürlich brütet sie seit 4 Tagen wieder und will den Sommer voll ausnützen. Allerdings sitzt sie nur auf Gips, für dieses Jahr waren es genug Küken (und Hähne ;-)

    Der Monaco ist echt ein klasse Kerl, es ist toll ihm zuzuschauen, wie der los spurten kann, wenn eine Henne ruft. Er hängt die ganze Zeit vor dem Stall rum, um seine Lieben nach der Eiablage wieder zu begrüßen und in Empfang zu nehmen, passt super auf und ist echt cool, auch wenn mal außergewöhnliche Sachen passieren. Und er weiß auch genau welche Hennen momentan für ihn interessant sind, die Küken beachtet er (noch) nicht, das beruht aber auf Gegenseitigkeit
    Monaco Franze48.jpg Monaco Franze49.jpg

    Das Rumgehacke abends im Stall ist auch viel besser geworden (inzwischen bleibt er sogar oft eine Stunde länger draußen, bis 16 Uhr ....). Ich denke, es lag vor allem an der Beleuchtung im Stall als die Küken noch kleiner waren. Nur manchmal bringen halt die Nachzügler wieder Tumult in die Sitzordnung, aber das hält sich echt in Grenzen. Langsam wird es auch eng auf den Sitzstangen und ich muss mir dringend was überlegen, zum Glück schlafen die Zwerge immer noch in ihrem Kükenkäfig und kuscheln sich aneinander, die haben noch überhaupt keine Ambitionen, auf den Sitzstangen zu schlafen.

    LG vom Gockerhuhn und ihrer neuen Schulterhockerin
    Küken Wally162 Piri.jpg

  5. #195
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    15.878
    Wow, die Sperberschecken- bin schlicht begeistert !
    Zwar (unter den älteren) klar alles Hähne, aber ich bin in der starken Versuchung zu fragen, ob Du nicht den Junior rechts unten als Zweithahn behalten, und mir im nächsten Frühling Bruteier schicken magst .

    Bzw.: Was haben die denn für Kämme?
    Erbsenkämme (nach Einfachkamm sieht das nicht aus)?
    Wenn ja, wäre da nicht eine Sperberhenne die Mutter, sondern eine Javaneserin (oder hast Du noch andere Hennen mit Nicht- Einfachkamm?), und Monaco müsste einfaktoriger Sperber sein (womit auch gesperberte Nachzucht- Hennen möglich wären).
    In dem Falle würde ich vllt. sogar noch dies Jahr einen Satz Eier nehmen wollen (falls Du abgibst), obwohl das aus Ungarn ja ein ziemliches Wagnis ist. Ein einfaktoriger, spalt schecker, halb javaneserblütiger Sperberhahn, der würde mir gut ins Konzept passen. Da ich mir aber meine Hähne ausschließlich selber ziehe (und Tierversand aus dem Ausland sowieso keine Option), bliebe nur der Weg über Eier ^^.
    Geändert von Okina75 (19.06.2019 um 08:23 Uhr)
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  6. #196
    Avatar von Gockerhuhn
    Registriert seit
    30.11.2007
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    812
    Themenstarter
    Hi hi, Okina, freut mich dass Du so begeistert bist
    Küken 2019-33.jpg Meinst Du den unten rechts?

    Wenn ja, dann sind Monacos Gene leider nicht im Spiel und auch keine Javaneserin, das sind die ungarischen Zwerghühner, alle mit Federfüßen. Hier 2 Schwestern, eine mit besonders großen "Spoilern" an den Beinen
    Küken Rosetta103 Himbi.jpg Küken Rosetta109.jpg

    Die Hähne sind schon eindeutig zu identifizieren, haben etwas unterschiedliche Kämme. Ich versuche später mal detaillierte Fotos zu machen. Würde mich natürlich freuen, wenn einer davon bei Dir landen würde (so ein Zwerghähnchen könnte ich ja vielleicht einfach mal mit nach D nehmen, dann buche ich im Zug ein Extra-Abteil ;-)

    LG Gockerhuhn

  7. #197
    Avatar von Gockerhuhn
    Registriert seit
    30.11.2007
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    812
    Themenstarter
    Extra für Dich, Okina, ein paar Hahnenkämme
    Küken Rosetta115 Hähne.jpg Küken Rosetta118 Hähne.jpg Küken Rosetta119 Hähne.jpg

    Heute sind alle das erste Mal zusammen unterwegs, die Kleinen und die Großen, die Jungen und die Alten...
    Hühner19.jpg

    LG Gockerhuhn

  8. #198
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    15.878
    Danke für die Bilder !
    Ah, ok, also eigene Rasse ^^. Von Zwergen möchte ich ja so ein bisschen weg, von daher hat sich das Ansinnen erledigt, aber trotzdem wunderschöne Farben, ganz toll. Wie gesagt, meine Hähne ziehe ich mir ausschließlich selber, da bin ich stählern, danke aber dennoch für 's Angebot !
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  9. #199
    Avatar von Viktor6
    Registriert seit
    13.12.2012
    Beiträge
    1.830
    Danke, mein Gockerhuhn, für so schöne Bilder!
    Deine Mäuse haben ja ein Paradies bei Dir!

    Also die Paula (genannt Paulchen) mag die kleinen nicht besonders.
    Paulchen ist allerdings in der Rangordnung ganz unten, d.h. die Allerletzte.
    Sie hat dann bei den Kleinen gleich fest gelegt, dass sie über den kleinen
    "Sausewindern" steht!
    In der vierer-Gruppe wird überhaupt nicht gehackt. Ich finde, dass Lachse
    sehr gutmütig und sehr wenig streitlustig sind.
    Da sind die Federfüße eine ganz andere Liga. Mimi und Melly fetzen sich sehr
    oft, immer mit dem gleichen Ergebnis. Mimi bleibt die Nr. 1 in der Federfuß-
    fraktion.

    Ich hoffe ja immer noch, dass Viktoria wirklich eine Viktoria ist.
    Ich habe davon keine Ahnung aber müsste man am Hals jetzt spitz zu laufende Federn
    und am Sattel Schmuckgefieder sehen?
    Vielleicht kannst Du Andreas uns das sagen?

    Liebe Grüße
    Tante Beate
    Newa dadsch a ranning süstem!

  10. #200
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    15.878
    Es ist ein Hahn, da kannst Du Dich leider drehen und wenden wie Du willst. Schmuckgefieder kommt ab dem dritten/ vierten Monat erst. Und solchen Kamm und Kehllappen haben Hennen erst kurz vor Legereife, ganz abgesehen vom abgesetzten Rot auf den Flügeln, was bereits ab der sechsten/ siebten Woche den Hahn verrät. Dafür wird es ein hübscher, ist doch auch was wert !
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

Seite 20 von 22 ErsteErste ... 1016171819202122 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •