Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Ratten unter dem Hühnerstall - Ich brauche Hilfe aus euren Erfahrungen.

  1. #11

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    377
    Wir haben eine verschließbare Köderbox stehen so kommen die Hühner und andere Tiere nicht ran, ist mit durchsichtigen deckel somit sehe ich wann wir nachfüllen müssen, wir haben das Futter in Haferflockenform, wird sehr gut geferssen udn hilft auch sehr gut , zumindest hier. Ansonsten ahben wir noch das ausprobiert:https://www.amazon.de/Victor-Elektro.../dp/B000LNX06C funktioniert auch sehr gut mit erdnussbutter bestückt udn kleineren bzw mittelgroßen tieren , die Großen gehen da nicht rein.
    1,6 Sundheimer/1,5 Mechelner, ca. 22 Bunt gemischte Hühner
    1,2 u. 1,1 Pommerngänse / 1,2 Toulouser
    0,3 Beagle/0,1 Altdeutscher Schäferhund0,2 Pferde
    und da sagt noch einer..... das Leben ist (k)ein Ponyhof!

  2. #12
    Avatar von Dyshof-Jo
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    451
    Diese Jungs müsstest du mieten...
    Achtung, nichts für zartbesaitete Gemüter......Rattenfangen mit Terriers auf englischen Bauernhöfen

    Liebe Grüsse, Jo

  3. #13
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.228
    da braucht man aber wirklich 5 Stück von den Terrers und dennoch kann im wahrsten Sinne des Wortes was ins Auge gehen!
    Möchte die Hundegesichter danach nicht von nahem sehen!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrückt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  4. #14
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.756
    Zitat Zitat von Pudding Beitrag anzeigen
    da braucht man aber wirklich 5 Stück von den Terrers und dennoch kann im wahrsten Sinne des Wortes was ins Auge gehen!
    Möchte die Hundegesichter danach nicht von nahem sehen!
    Terrier lieben das, egal wie viel Kopf verschwindet . Wobei Ratten da weit weniger gefährlich wie z.B Dachse sind. Aber das beste wird tatsächlich sein ein schönes Betonfundament zu gießen. Allerdings....2 - 3 Terier die sich mit den Hühnern verstehen und Tag & Nacht patrouillieren machen den Ratten das Leben schon schwer.

  5. #15
    Avatar von Dyshof-Jo
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    451
    Können Ratten sich durch OSB PLatten nagen?
    Liebe Grüsse, Jo

  6. #16
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.756
    Zitat Zitat von Dyshof-Jo Beitrag anzeigen
    Können Ratten sich durch OSB PLatten nagen?
    Durch diese kreuz und quer verleimten Platten? https://www.hm-holzshop.de/images/tr.../OSB_plade.JPG

    Mit Sicherheit.

  7. #17
    Avatar von DavidD
    Registriert seit
    08.01.2019
    PLZ
    86
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    54
    Glaube da kommst mit Flick Schusterei ( nicht falsch verstehen das mache ich auch wo es geht, bin ein leibechter Schwabe) nicht weit. Da musst wohl echt Kern Sanieren...

    Wahnsinn dieses Video mit den Terrien, echt stark! Vll findest ja jemand in der nähe der Terrier züchtet

    OSB Platten? Kein Problem, die fressen sich quasi überall durch.
    Manche Menschen können den Regen spüren. Andere werden nur nass.

  8. #18
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.228
    am wichtigsten ist es einen Rattensicheres Fundament zu schaffen das geht übers betonieren oder über Gehwegplatten die rundherum mit Rasenkantensteinen mind. 50-60cm tief eingefasst sind!
    Dann einen neuen Holzstall drauf!
    Es ist viel Arbeit aber man macht sie sich nur einmal und die Viecher haben es sehr viel schwerer in den Stall zu kommen und sich neue Nester zu buddeln (diese sieht man dann auch sehr schnell)!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrückt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  9. #19
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    15
    Land
    Germany
    Beiträge
    6.453
    Das Problem ist, das Terrier oft Hühner auch als Beutetiere auf dem Schirm haben, unser Jack Russel war auch ein Ratten/Mäuse/Maulwurfschreck, leider aber auch Hühner und Schafe, deswegen konnten wir sie nicht in den Stall lassen ....
    0,1 Schijndelaar 0,1 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,1 Deutsche Langschan/Bresse 0,1 Javaneser Zwerg/Araucana 0,7 Isbar

  10. #20
    Avatar von Dyshof-Jo
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    451
    Darf ich noch mal nachfragen: Das Betonfundament gilt nur für einen Stall der auf dem Boden steht, oder?
    Mein Stall steht auf 6 Betonsäulen an leicht schrägem Hang. Die Säulen sind zwischen 100 und 30 cm hoch. Der Stall hat einen Holzboden und ist so ca 65 Jahre alt. Ein Loch von einem Nager ist nirgends zu sehen.
    Liebe Grüsse, Jo

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alten Hühnerstall auffrischen - brauche Hilfe
    Von Seeschlange im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.02.2019, 18:18
  2. HILFE!!! Ratten im Hühnerstall!!!
    Von julia.h im Forum Parasiten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 20:03
  3. Ich brauche Hilfe beim Hühnerstall bauen!!
    Von VerrücktesHühnchen im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 10:44
  4. Ich brauche hilfe,beim hühnerstall.
    Von pekingente im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 10:45

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •