Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: Trichomaden / gelber Knopf

  1. #41
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    313
    Themenstarter
    Ach Widdy - das tut mir nun aber wirklich sehr leid........

    Wobei 9+ ja ein durchaus schönes Alter für ein Huhn ist - und sie hatte ja offensichtlich eine super Bindung zu dir und genoß dadurch ihr Leben nochmal mehr als "normale" Hühner. Was für ein süßes Dingelchen war deine Lilli . Und ehrlich, wenn ich so lese, dass sie föhnen ganz besonders liebte..... dann kann ich mir das so richtig vorstellen und diese Vorstellung erwärmt das Herz.

    Vielleicht ist es einfach so, daß sich bei älteren und durchs Alter nicht mehr ganz so fitten Hühnern diese vermaledeiten Trichomaden vermehren und festsetzen, sodaß diese blöden Dinger eher sekundär sind? Ich hatte ja nun das erste Mal damit zu tun und werde ab jetzt einfach ein Auge mehr darauf haben, ob diese "Seuche" sich irgendwo bei meinen älteren Mädels zeigt.

    Der kleinen Lilly wünsche ich einen schönen, sonnigen Platz gleich hinter der Regenbogenbrücke
    LG - Gitti mit Konstantin (Seidi-Barnevelder 2012), Ilse (Chabomix? 2010), Esmeralda (Araucanamix 2011), Uschi (Wilder Mix 2014), Ida (Zw.Bielefelder 2017), Dotti (Zw.Wyandotte 2017), Babette + Bärbel (Zw.Lachse 2018 )

  2. #42
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.022
    Ich habe es eben erst gelesen, tut mir sehr leid, Widdy und natürlich auch alle anderen, die ihre Hühner verloren haben. Ist nicht immer einfach mit diesen Tieren.

  3. #43
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    3.551
    Danke Dir, Susanne ,

    ich möchte noch kurz etwas anmerken. Vielleicht war es ein Einzelfall, ich weiss es nicht.

    Mit dem Baytril-AB ist es gelungen, dass das Mädel wirklich noch bis zuletzt ein zufriedenes Dasein hatte. Sie war jeden Tag am Rumwuseln, hat noch am letzten Tag den Komposthaufen durchwühlt, ging Sonnenbaden, bei Schlechtwetter hat sie sich auch zu helfen gewusst. War neugierig und anhänglich.
    Nur halt ihr Kräfte schwanden.

    Unser Nachbar hätte sie erlösen können, war aber zum Glück bis zuletzt nicht nötig.


    Liebe Grüesslis
    Widdy
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Spartrix gelber Knopf
    Von Otto Gockel im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.01.2019, 13:08
  2. gelber Knopf
    Von Klara55 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.2017, 07:14
  3. Trichomonaden - Gelber Knopf
    Von MonaLisa im Forum Geflügelkrankheiten zum Nachschlagen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 14:04
  4. Gelber Knopf
    Von Rita-1985 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 17:39
  5. Gelber Knopf ?
    Von Flöckchen im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 15:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •