Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: naturbrut

  1. #1

    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    München
    PLZ
    80689
    Land
    Bayern
    Beiträge
    13

    Fragezeichen naturbrut

    ich halte seit vier jahren Hühner und hatte auch schon zwei Naturbruten, allerdings im Frühsommer. Jetzt hat ein Huhn unentdeckt gebrütet und ein Küken. weil es hier in Bayern noch so kalt ist, habe ich die Glucke samt Küken ins Haus geholt. Sie sind beide wohlauf. soll ich sie bis zur kompletten Befiederung im Haus lassen, oder kann ich sie an sonnigen Tagen in den Auslauf setzen

  2. #2
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.721
    Du kannst sie an sonnigen Tagen in den Garten setzen. Ein Küken kann die Glucke ja sehr gut wärmen.
    1,0 Vorwerkmix, 0,1 Vorwerk-Barneveldermix, 0,1 Rheinländer, 0,1 Bielefelder, 0,1 Blumenmix, 0,1 Lachsblumenmix, 0,1 Silverudds Blaue/ 0,1 dt. Lachshuhn, 0,1 Sundheimer- tiergestützte Pädagogik mit Huhn

  3. #3
    Avatar von Moggeli
    Registriert seit
    09.03.2016
    PLZ
    69...
    Beiträge
    596
    Hier hat es auch eine Henne geschafft, Winterküken auszubrüten - hat sich im Baustellenchaos über den extra aufgestellten Hühnerzaun verkrümelt und wir haben sie erst in Woche 2 gefunden :/
    Die 5 resultierenden Schlüpfer haben Kälte inklusive zeitweise Schnee draußen ohne Probleme überstanden, die Glucke hat sich ordentlich gekümmert, nur nachts hatten wir sie im Keller. Dementsprechend sollte es bei dir definitiv ok sein, deine beiden an sonnigen Tagen rauszusetzen.
    4.33.25 bunter Haufen, Komiker, Bartträger und Schwarzmaler, Kampfstöpsel und -kuschler, bunter Eierreigen und geplatzte Sofakissen mit Häubchen und ohne - alles dabei.

  4. #4

    Registriert seit
    18.11.2016
    Ort
    München
    PLZ
    80689
    Land
    Bayern
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    habe die Glucke mit Küken eine Woche im haus gehalten. Sie ist jetzt mit ihrem einzigen Kind in einen Gluckenstall im großen Stall untergebracht. Diesen setzte ich morgens in einen kleinen Auslauf. es ist doch so, wo eine Henne morgens rausgeht, geht sie auch abends wieder rein. Das ist zwar umständlich aber ich denke sicher. Die anderen laufen im ganzen Garten umher und haben Sichtkontakt. Ab wann kann ich die Glucke und das Küken mit den anderen mitlaufen lassen?
    Es sollte schon sicher vergesellschaftet sein, wenn die Glucke nicht mehr führt.

Ähnliche Themen

  1. 10-ter Tag Naturbrut
    Von elja im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 16:06
  2. Naturbrut
    Von Taenoss im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 22:11
  3. Naturbrut
    Von calimero166 im Forum Naturbrut
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 08:44
  4. Naturbrut 19. Tag
    Von manharter im Forum Naturbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 11:06
  5. naturbrut?
    Von Johanna123 im Forum Naturbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 12:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •