Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Huhn Kopf ab und weg

  1. #21
    Avatar von zottellotte
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    273
    Als meister Reinecke hier 2 wunderschöne Kaninchen erlegt hatte, wurde er von mir gestört und ließ sie liegen.
    Da sie schon mal tot waren, wollte ich die Tat nicht sinnlos im Orkus verpufft sehen und ließ die Kaninchen für den Fuchs über Nacht liegen.
    Nein, er kam nicht wieder und hat sie nicht abgeholt.
    In der Wertschätzung eines Wesens liegt seine Zukunft.

  2. #22
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    5.779
    Über Nacht zurückkommen hat sich der Fuchs vielleicht nicht getraut, aber daß er wochenlang nicht wieder kommt ist schwer vorstellbar für mich.

    Waren da nicht schon mal Einbruchspuren am Stall, die nach menschlichem Einbrecher ausgesehen haben? Stimmt leider schon, daß Menschen komplett sinnloses und fieses machen können.

  3. #23
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    15.043
    Stimmt!
    Jetzt wo Mara es sagt- war das nicht bei Dir, Stallknecht, wo sich die Tiere vor ein paar Jahren plötzlich so komisch scheu verhielten und eine Grundstücksecke mieden? Und Du auch den Verdacht hattest, dass sich da einer in irgendeiner Weise an den Tieren vergeht?

    Irgendwelche Aufnahmeeinrichtungen für zB irgendwelche Problemjugendlichen in Eurer Gegend, um nicht gleich völlig mit der Tür ins Haus zu fallen?
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  4. #24
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Lummerland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.249
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Ja das war bei mir und ja wir haben da ein Waldstück gegenüber wo sich viel Gesocks herum treibt, wo aber nicht nur welche saufen sondern eben auch Kinder und Jugendliche "spielen". Da sind immer mal die Sitzbänke zerstört usw, nur seitdem das Grundstück eingezäunt ist geht es bei mir an sich. Einmal haben sie den Zaun zerstört und hatten Zugang zum Gelände, einige Pfosten wurden mit brachialer Gewalt auch schon halb umgelegt usw. Bei so einem Vorfall erfolgt bei mir automatisch jedes mal eine Anzeige und ich lasse den Vorfall von der Polizei aufnehmen, also vor Ort !

    Was die Befierung angeht, der gesamte Brustbereich war mindestens zur Häfte in den Wochen schon weg, der Rückenbereich war aber immer noch voll befiedert. Der Hals war vom Nacken an komplett ohne Haut, also wirklich abgezogen wie wenn du sie schlachtest ! Der Kopf am Hals passend abgetrennt, also praktisch in die Runde zusammen gedrückt, wie abgekniffen halt. Am ursprünglichen Fundort, so wie da wo sie dann lag und auch im gesamten Gelände gab es zumindest nach den Wochen keinen sichtbaren Federberg mehr. Der Nachbar dachte ich hätte welche geschlachtet und diese wäre mir ohne Kopf noch weggeflogen.
    Von einer Blutlache wurde mir auch nichts berichtet.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Huhn verdreht Kopf
    Von hannah im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:58
  2. Huhn hat den kopf verdreht
    Von cola14w im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 17:58
  3. huhn tot, blauer Kopf
    Von tillie im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 20:47
  4. Huhn ohne Kopf
    Von dehöhner im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 20:52
  5. Huhn verdreht Kopf
    Von Leonie im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 11:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •