Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Thema: Bepflanzung des Hühnergeheges

  1. #11
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    840..
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    1.568
    dumme Frage: es heißt doch, wenn die Hühner viel scharren und "graben", das mögen die Wühlmäuse nicht und bleiben so fern.
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und LaufiWarzenMix Socke
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Erpel Elvis
    UngarnErpel Ludwig, der noch ne Weile auf seine Ente warten muss

  2. #12

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.885
    Zitat Zitat von KaosEnte Beitrag anzeigen
    dumme Frage: es heißt doch, wenn die Hühner viel scharren und "graben", das mögen die Wühlmäuse nicht und bleiben so fern.
    Die Wühlmäuse sind NOCH dümmer als Deine Frage .
    Die haben keine Ahnung davon und lassen sich nicht beeindrucken. Die sind auch immer bereit, den Topi-Wald auszuweiten.
    Also: Dass mir nachher niemand sagt, ich hätte Euch nicht gewarnt!

    Aber ich liebe das Zeug trotzdem, die Hühner auch. Und selbst die Katze frisst sie, wenn sie gekocht sind.
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  3. #13
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    14.152
    Also bis zu "meinen" Wühlmäusen hat sich das auch noch nicht rumgesprochen. Die wohnen munter im Hühnergarten.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  4. #14

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.949
    Oh, ich hab auch schon mit Topinambur geliebäugelt ... Wühlmäuse haben wir trotz so einem Wolfsmilchgewächs im Garten, allerdings bei weitem nicht mehr so viele wie vor den Huhns.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

  5. #15
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    840..
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    1.568
    . . . und meine Nachbarin schwört, dass die Huhns die Wühler fernhalten.
    Na, die soll noch mal über meine Watschler lästern, dass die zu rein gar nix gut sind, nicht mal zum Wühmäuse vertreiben.
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und LaufiWarzenMix Socke
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Erpel Elvis
    UngarnErpel Ludwig, der noch ne Weile auf seine Ente warten muss

  6. #16

    Registriert seit
    21.08.2016
    Land
    Hessen
    Beiträge
    164
    Was haltet ihr von Hibiskus im Auslauf? Gilt der gemeinhin als Delikatesse, oder hat er eine Chance

  7. #17

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.885
    Zitat Zitat von ElkeB. Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von Hibiskus im Auslauf? Gilt der gemeinhin als Delikatesse, oder hat er eine Chance


    Ich frage mich, warum Du Hibiskus in den Hühnerauslauf pflanzen würdest.......
    Hast Du zu viele davon?

    Liegt Dein Hühnerauslauf an der Straße?

    Hibiskus gehört nach meinem Verständnis zu den Ziergehölzen, die in unseren Breiten keinen wirklichen Nutzen für die Umwelt haben. Ja, Hummeln hab ich schon dran gesehen....

    Schatten werfen sie auch nicht in nennenswertem Umfang...

    In meinen Hühnerauslauf kommen nur Pflanzen, mit denen meine Hühner ir-gend-was anfangen können.
    Jetzt nach dem Winter habe ich neben den trockenen Topinambur-Stengeln richtig tiefe Löcher, da passt ein ganzes Huhn rein. Die graben sie sich, um an die Knollen zu kommen, die sich ja viiiel bessr fressen lassen, wenn sie irgendwo festsitzen
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  8. #18

    Registriert seit
    21.08.2016
    Land
    Hessen
    Beiträge
    164
    Nun ich dachte (ich kann einen schon richtig großen Hibiskusbusch bekommen), dass die Hühner dazwischen, darunter
    "dschungeln" können...

  9. #19
    Avatar von spitzhaube2015
    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    70
    Meine Empfehlung Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum)
    ähnlich einer Sonnenblume oder Topinambur.
    eine tolle Pflanze die ca 2,5m hoch wächst pro saison. nach 2 Jahren habe ich einen undurchdringlichen " Hühnerwald".
    Im Herbst oder Frühjahr werden die alten Stängel alle abgeräumt und der Wurzelstock treibt neu aus.
    Pflegeleichter gehts fast kaum.
    Am besten Jungpflanzen setzen, da über Samen wenig erfolg und dauert jahre. perfekt und günstig sind jetzt die Pflanzen wurzelnackt zu kaufen.
    Ps. Meine Bienen, Hasen und Ziegen finden die Pflanze auch sehr lecker....
    Geändert von spitzhaube2015 (12.03.2019 um 16:18 Uhr)

  10. #20

    Registriert seit
    21.08.2016
    Land
    Hessen
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von spitzhaube2015 Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum)
    ähnlich einer Sonnenblume oder Topinambur.
    eine tolle Pflanze die ca 2,5m hoch wächst pro saison. nach 2 Jahren habe ich einen undurchdringlichen " Hühnerwald".
    Im Herbst oder Frühjahr werden die alten Stängel alle abgeräumt und der Wurzelstock treibt neu aus.
    Pflegeleichter gehts fast kaum.
    Am besten Jungpflanzen setzen, da über Samen wenig erfolg und dauert jahre. perfekt und günstig sind jetzt die Pflanzen wurzelnackt zu kaufen.
    Ps. Meine Bienen, Hasen und Ziegen finden die Pflanze auch sehr lecker....
    Ach das klingt ja interessant. Habe mich gerade mal belesen.
    Bekomme ich die Pflanzen auch im Gartenfachmarkt?

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bepflanzung
    Von AlexL im Forum Der Auslauf
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 11:25
  2. Anregungen zur Bepflanzung
    Von Svadilfari im Forum Der Auslauf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 15:05
  3. Bepflanzung
    Von Lotta 4 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 16:59
  4. Bepflanzung im Auslauf!
    Von DickeBerta im Forum Der Auslauf
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 12:42
  5. Bepflanzung des Auslaufs
    Von Sarah1 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 15:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •