Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 144

Thema: Kollektive Kükenaufzucht 2019

  1. #131

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von Snivelli Beitrag anzeigen
    Das ist ja eine klasse Lösung
    Das Teil habe ich vom Sperrmüll. Es sind zwei Ausziehbettkasten einer Schlafcouch. Jeweils 50 cm x 200 cm. Von einem Teil habe ich den Boden abmontiert und dieses Teil dann auf das Teil mit dem vorhandenen Boden draufgeschraubt, so dass dieses Erstaufnahmekükenheim ratz fatz gebaut war.

  2. #132
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    1.931
    Themenstarter
    @ canto
    oft sind die einfachsten Lösungen immer die besten..

    Was hast du da alles erbrütet im Kükengewimmel?

    @ Snivelli das wird wohl "ausgesondert" worden sein?
    LG magda
    Im Adventswichteln freue ich mich besonders über New Hampshire- oder Wachtelbruteier
    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

  3. #133

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von magda1125 Beitrag anzeigen
    @ canto
    oft sind die einfachsten Lösungen immer die besten..

    Was hast du da alles erbrütet im Kükengewimmel?

    @ Snivelli das wird wohl "ausgesondert" worden sein?
    Marans in verschiedenen Farbschlägen, Marans Mixe, Amrock Mixe, Lohmann Mixe, schwedische Blumen, Cream Legbar und Bresse, insgesamt 98 Küken (55 Hähne und 43 Hennen).

  4. #134
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    1.931
    Themenstarter
    Zitat Zitat von canto Beitrag anzeigen
    Marans in verschiedenen Farbschlägen, Marans Mixe, Amrock Mixe, Lohmann Mixe, schwedische Blumen, Cream Legbar und Bresse, insgesamt 98 Küken (55 Hähne und 43 Hennen).
    Wow, 98 Küken, da merkt frau du hast Platz!
    Was machst du mit den Hähnen?
    LG magda
    Im Adventswichteln freue ich mich besonders über New Hampshire- oder Wachtelbruteier
    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

  5. #135

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von magda1125 Beitrag anzeigen
    Wow, 98 Küken, da merkt frau du hast Platz!
    Was machst du mit den Hähnen?
    51 Hähne sind im August nach Sibirien verzogen und 4 sind noch bei der Hühnerschar. Aber ich glaube, dass es in Sibirien in ca. 3 Wochen etwas eng wird und ich da noch ein paar Sitzstangen einziehen muss, weil die hier auch dorthin umziehen werden.


  6. #136
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    1.931
    Themenstarter
    Ein Hähne- und Hundeparadies!
    LG magda
    Im Adventswichteln freue ich mich besonders über New Hampshire- oder Wachtelbruteier
    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

  7. #137

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.196
    Zitat Zitat von magda1125 Beitrag anzeigen
    Ein Hähne- und Hundeparadies!
    Aber hallo

  8. #138

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.196
    Zitat Zitat von magda1125 Beitrag anzeigen
    @ canto
    oft sind die einfachsten Lösungen immer die besten..

    Was hast du da alles erbrütet im Kükengewimmel?

    @ Snivelli das wird wohl "ausgesondert" worden sein?

    Ich weiss es nicht. Es war ein absoluter Spätschlüpfer. Das letzte von der Brut 2 Tage später.
    Das Unterschieben hatte super geklappt, aber ich habe schon 3 Tage später gesehen, dass es irgendwie langsamer ist und hinterher hängt. Sonst war nichts Auffälliges zu sehen. Kein Durchfall, nüscht. Bevor es verschwand, schnaufte es angestrengt und hatte den Kropf leer.

  9. #139
    Hühnerbaron Avatar von Nemissimo
    Registriert seit
    12.02.2016
    Ort
    Hannover
    PLZ
    30419
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Snivelli Beitrag anzeigen
    Kann es sein, das Glucken kleine verstorbene Küken selbst entsorgen, sprich fressen?
    Das habe ich so jedenfalls schon gelesen. Wenn Du eine Quelle brauchst, gucke ich gern nochmal in die Hühnerbücher, die ich hier habe. Sinngemäß stand da, das habe die Natur fein eingerichtet, um vom Rest des Nachwuchses Schaden (Krankheitskeime) fernzuhalten.
    --
    2,6 Zwerg-Rhodeländer (darunter ein Huhn unbestimmten/unklaren Geschlechts)

  10. #140
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    994
    Zitat Zitat von Snivelli Beitrag anzeigen
    Kann es sein, das Glucken kleine verstorbene Küken selbst entsorgen, sprich fressen?
    Ja, das gibt es durchaus.
    Und nicht nur bei Hühnern, sondern auch bei verschiedenen Säugetieren (Kaninchen z.B.).
    Kranke oder tote Jungtiere werden aus dem Nest entfernt oder auch gefressen, um erstens die anderen Jungtiere nicht zu gefärden und zweiten Fressfeinde nicht anzulocken.
    Kein schöner Gedanke, aber von der Natur kein unklger Schachzug.
    "Dieses Weihnachten kümmerst aber Du dich um die Gans ! - "Wieso ? Ist doch deine Mutter !"

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Hühnerstall für 2019
    Von carpartsvag im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.11.2019, 11:52
  2. Naturbrut 2019
    Von Angora-Angy im Forum Naturbrut
    Antworten: 1581
    Letzter Beitrag: 31.10.2019, 21:12
  3. Hüfokalender 2019: BESTELLUNG!!!
    Von dr.huehners im Forum Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 18:46
  4. Kollektive Aggression
    Von retlavki im Forum Verhalten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 21:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •