Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 121 bis 128 von 128

Thema: Kollektive Kükenaufzucht 2019

  1. #121
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    841
    Gans ehrlich ? ...da lache ich manchmal noch selber drüber Ich fand den Spruch einfach zu genial.

    Das grüne ist junge Klette.
    Gibt immer mal was anderes, jenachdem, was ich auf meiner Hunderunde morgens so einsammele.
    Meist Löwenzahn und Brennnessel, aber auch Klette, Gräser, usw...
    "Dieses Weihnachten kümmerst aber Du dich um die Gans ! - "Wieso ? Ist doch deine Mutter !"

  2. #122
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    11.436
    Dankeschön!
    Ja, der Spruch ist einfach klasse!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Sulmtaler, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,0,7 Mix-Küken, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Dackeline

  3. #123

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    163
    So, jetzt ist meine Kükenbande komplett und ich bin mit in diesem Faden! Meine beiden ältesten Küken sind jetzt 9 Tage alt und zanken schon ab und an (ein Brahma-Leghorn-Mix und ein vermutliches Cochin) - deutet das schon auf Hähne hin oder machen das auch Hennen in dem Alter?

  4. #124
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    1.751
    Themenstarter
    Meine Bielefelder Hähne waren recht früh dran, was zanken und anflattern anging.
    Das begann so Mitte der 2. Woche.

    Der schlimmste von denen wurde nur 2 Monate alt.

    Die Hennenküken waren immer friedlich.
    LG magda
    0.1 Lohfrau, 0.3 Bielefelder, 5 Hummeln, 1.0 Willie, 1.2 SÖG
    _____________________________________________
    Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

  5. #125

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    163
    Danke, ja, das habe ich befürchtet! ��

  6. #126

    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    320
    Hallo,
    ich möchte auch gerne hier berichten und fragen, wenn ich darf.
    Meine 4 sind jetzt knapp eine Woche alt, zwei Isbar-Marans Mixe und zwei Isbars sind es geworden.

    Eines der Isbar hat/hatte Spreizbeine, diese habe ich per Wollfaden verbunden, mein Gott, was war das für ein Gefriemel alleine, ich hätte wirklich mehr Hände gebraucht.
    Nun läuft es recht gut rum, belastet aber das rechte Bein nicht richtig. Was kann ich tun? Woran mag das liegen?

    Und, ab wann gebt Ihr groben Vogelsand/Erde ins Kükenheim? Ich stelle zZt. stundenweise eine Schale rein, sie gehen sofort dorthin und picken Körnchen auf. Ich habe nur Angst, sie fressen zuviel davon??
    Ab wann Einstreu statt Küchenrolle?
    Das sind erst meine zweite Kükenaufzucht und ich finde nicht mehr, wie ich es letztes Jahr genau gemacht habe

    Zu fressen bekommen sie Ei, Brennnesseln, Haferflocken, Kükenstarter und seit gestern ein wenig Welli-Futter.

    Fotos der Bande werde ich nochmal machen, ich freue mich auch immer über Eure Fotos
    1,9: Barnevelder, Bielefelder, Marans SK, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Marans Blau-silber, 3 + 18 bunt gemischte Küken, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  7. #127
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    1.751
    Themenstarter
    Moin,

    zu Spreizbeinen such mal hier im Forum, ich habe da keine Erfahrung.

    Als Einstreu hatte ich zum Ende der 1.Woche einen Teil Gartenerde aus dem Hühnerauslauf als Kok-Prophylaxe, das hat ihnen gefallen, zuviel fressen sie davon bestimmt nicht!
    Sie brauchen ja Steinchen zum Verdauen..

    Die übrige Fläche mit Hanfstreu.
    Die bleibt schön trocken, staubt nicht und wird auch nicht gefressen..
    LG magda
    0.1 Lohfrau, 0.3 Bielefelder, 5 Hummeln, 1.0 Willie, 1.2 SÖG
    _____________________________________________
    Wer jammert, hat noch Reserven....(K.Duve)

  8. #128
    Avatar von Santana
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    1.660
    Spreizbeine kann man gut mit Fixomull Stretch o.ä. zusammenbinden. Das geht auch gut wieder ab.
    Und als Physiotherapie in eine Tasse stellen. Dann streckt es sich und trainiert die Muskeln. Allerdings wurden die Beine immer gleich belastet.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Ähnliche Themen

  1. Naturbrut 2019
    Von Angora-Angy im Forum Naturbrut
    Antworten: 1568
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 10:15
  2. Neuer Hühnerstall für 2019
    Von carpartsvag im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.06.2019, 22:08
  3. Hüfokalender 2019: BESTELLUNG!!!
    Von dr.huehners im Forum Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.12.2018, 17:46
  4. Kollektive Aggression
    Von retlavki im Forum Verhalten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 20:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •