Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Unterlid hängt

  1. #1
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.682

    Unterlid hängt

    Grüß Euch,

    hat jemand von Euch schon mal so was in der Art gesehen und erfolgreich behandelt?

    ektropium.jpg

    Meine Sissy, ca 1.5 Jahre alt, kam vor einem Jahr zu uns da sie in der Vor-Crew arg gehackt worden ist. Am Hinterkopf gibts noch eine Narbe davon. Bald danach fing das eine Unterlid zu hängen an. Und irgendwie wird das langsam mehr.
    Sie ist immer noch recht scheu und furchtsam und daher schwer zu untersuchen, aber sonst wirkt sie völlig fit und gesund.

    Ich war mir nicht ganz sicher, ob da eine Schwellung/Tumor drunter sein könnte, aber das Gewebe ist ganz weich und das Lid geht ganz einfach raufzuschieben.

    Wenn das ein normales Ektropium ist, kann das wohl nur chirurgisch saniert werden, was ich so rausgefunden habe. ?

    Hat jemand von Euch Erfahrung damit?

    Danke, LG Sterni
    Geändert von Sterni2 (20.01.2019 um 16:27 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.206
    Hallo Sterni

    Das ist definitiv kein Ektropium, denn da rollst sich nichts aus.
    Ds sitzt eine Zubildung unter dem Lid. Ein bösartiger Tumor wird das nicht sein, sonst wäre die Henne schon nicht mehr.
    Ich vermute eher ein Hordeolum, also eine Entzündung oder Verstopfung einer Meibomschen Drüse.
    Ich würde mal versuchen, dass punktieren zu lassen und anchließend mit einer AB-Creme weiter therapieren.
    Normalerweise geht so eine Punktion am Auge auch ohne Narkose, dazu muss nur kurz der Kopf fixiert werden.

    Liebe Grüße

    Frank
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,18 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  3. #3
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.682
    Themenstarter
    Hallo Frank,

    danke für Deinen Input! - Hordeolum glaub ich eher nicht, das müsste ja härter sein.
    Drüsenverstopfung wäre möglich.
    Allerdings wenn ich das Lid raufziehe, liegt es normal an, und da fühle ich keine Flüssigkeit mehr oder irgendwas was man abpunktieren könnte.
    Es scheint mir das Auge an sich auch nie entzunden, auch kam nie Sekret raus oder mehr Tränen.

  4. #4
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.206
    Wenn das Lid sich völlig normal schließen lässt, liegt vielleicht einfach eine traumatische Schädigung des Nervens durch die Hackerei vor, der das Augenlid ansteuert. Da kann man dann nichts machen.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,18 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  5. #5
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.682
    Themenstarter
    Ja das könnte sehr gut hinkommen. Das Auge selber scheint dadurch auch keinen Schaden zu nehmen.
    Nur denke ich, dass die freiliegende Schleimhaut durch die Minusgrade jetzt etwas geschädigt wird (dunkle Farbe).
    Habe schon überlegt, zu versuchen, das Lid raufzukleben.
    Wenn das nicht grad mein panischstes Huhn wäre, wäre die Sache wesentlich einfacher.

  6. #6
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.206
    Aufkleben halte ich für eine schlechte Idee..
    Ich würde in der Apotheke Vit A Augensalbe holen und abends reinmachen. Das schützt das Auge und fördert die Regeneration von eventuellen Schäden an der Schleimhaut oder Hornhaut.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,18 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  7. #7
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.682
    Themenstarter
    Warum hältst Du Aufkleben für schlecht?

    Augensalbe kann ich morgen besorgen.

  8. #8
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.206
    Das ist nur kosmetisch. Die Lidhaut ist extrem fein. Der Kleber wird da für Reizungen sorgen, die sich entzünden können.
    Das Huhn kommt lange genug damit zurecht, ohne dass viel passiert ist. Ich würd das pflegen mit der Creme und so belassen. Dann kommst das auch bestimmt gut durch die kalte Wetterperiode..
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,18 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  9. #9
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.682
    Themenstarter
    Danke Dir !
    Sterni

  10. #10
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.682
    Themenstarter
    Wollte nochmal ergänzen:
    Nun hat das ganze an Umfang sehr zugenommen und da konnte ich nun doch etwas sehr weiches fühlen.
    Ich hoffte dass es kein Tumor sondern nur Tränenverhalt - am besten noch flüssig - war.
    Seit langem hab ich mir schon vorgenommen, das mal zu punktieren, aber immer davor gescheut weil sie mein schreckhaftestes panischstes Huhn ist.

    Nun haben wir es hinter uns gebracht. Und es war ganz einfach !!

    Nach dem Einfangen atmete sie ganz flach mit offenem Schnabel, ich hoffte, die stirbt mir nicht vor Angst weg.
    Und dann - war sie ganz tapfer !! In ein Handtuch gewickelt, Kopf ganz fest gehalten und Lid runtergezogen - punktiert - und schon floss das Tränenwasser selber raus. Ein kleiner Rest ist geblieben.
    Jetzt ist die Spannung unter der die ganze Lidumrandung stand ganz weg. Die Schwellung war sehr groß - sieht man gar nicht so am Foto. Aber nun ist es wieder fast normal.
    Bin ich froh dass das so gut geklappt hat !!

    sissy1.jpg sissy3.jpg

    sissy4.jpg

    LG Sterni
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Küken hängt am Ei
    Von Kim im Forum Kunstbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 08:48
  2. Thermostat hängt?
    Von juno im Forum Kunstbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 15:12
  3. Forum hängt
    Von Ira im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 19:38
  4. Darm hängt heraus
    Von Gudrun Truthuhn im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 09:49
  5. Gänseflügel hängt!
    Von bicycle im Forum Gänse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 19:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •