Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: die Qual der Wahl...wohin mit dem Hühnerhaus

  1. #1
    Eulalia Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.732

    die Qual der Wahl...wohin mit dem Hühnerhaus

    Hallo HüFo's

    ich habe ein kleines Luxusproblem

    Die Chicks ziehen nächstes Jahr um und brauchen am neuen Wohnort ein neues Domizil samt Auslauf. Nur ist die Frage, wohin mit Stall und Auslauf ? Eher näher am Haus oder auf ein eigenes Grundstück ?

    Wo würdet Ihr den Stall hinbauen ? Es soll ein gemauerter Stall werden mit mind. 10-15qm. Am Stall dann eine Voliere und dahinter dann Auslauf. Eingezäunt oder ohne weis ich noch nicht so genau.

    Hier mal ein Bild von den Grundstücken

    das linke mit dem Haus wird unser Wohngrundstück. Neben der Fläche mit dem Haus und den Bäumen ist noch eine Freifläche die zur Zeit mit Luzerne bepflanzt ist. Das wäre eher ungünstig für die Damen weil keine Sträucher oder Bäume auf dem Stück sind. Das Grundstück auf der rechten Seite wird erstmal nichts genutzt. Daher ideal für die Hühner. Es steht ein alter Weinberg auf der Fläche und dahinter kommt dann wildes Gestrüpp und Bäume. Nachteil ist , ich muss eine Menge einzäunen ( sind ca 2000 qm )

    Ausserdem finde ich , würde der Stall oben wie auf dem Präsentierteller stehen. Mit der Voliere hinten drann wirkt es vielleicht einladend für fremde dort mal schauen zu gehen

    Wobei da oben auf dem Hügel wahrscheinlich eher weniger Menschen unterwegs sind. Ich bin hin und her gerissen.

    Hier mal das Bild



    das ist das Grundstück am oberen Teil wo eventuell der Stall hin könnte und dahinter kommt dann der alte Weinstock. Hinter dem Wein ist noch ein bisschen Wald und Büsche





    Geändert von Pfandfrei (12.01.2019 um 00:42 Uhr)
    LG Heike Sei Pippi -nicht Annika
    1.7 Kämpfer,1.2 Orloff,0.2 Marans,0.2 Araucaner,0.2 Orpingtons,0.1 Cream Legbar,0.2 Mixe, 0.1 Grünleger

  2. #2
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.420
    Wenn ich das richtig sehe, liegt eine Straße bzw. ein Weg zwischen den beiden Grundstücken. Wäre auf der rechten Seite Strom und Wasser verfügbar?
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  3. #3
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    11.890
    Genau - bei fehlendem Strom und Wasser wäre schomma das Hauptargument für Hausnähe !! Aber auch der viel weitere Weg zu den Hühnern - zumal wenn unnötig. Im Winter 'kilometerlang' Schnee schieben, jeden Tag hin und her rennen. Ich würde es unbedingt in Hausnähe haben wollen.
    LG, Saatkrähe

    1.17 Bass-ZVorwerk +Mixe 0.2 Wyand. 0.2 Zw-Marans 0.5 Arauc. 2.4 C.Legbar 0.2 Marans 0.1 Marans-Wels.-Mix 0.2 Austr. 0.4 Vorw. 0,1 Marans-Legbar 0,1 Arau-Legbar 0.5 Wels.







  4. #4
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Wohne im Kessel
    PLZ
    00000
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6.568
    Wären 2 ställe denkbar? Hauptstall am Haus für den Winter und der andere als sommergelände?
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  5. #5
    Avatar von Ana
    Registriert seit
    07.08.2016
    Ort
    Pfälzer Wald
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.801
    Ich würde auch für näher am Haus plädieren. Die oben angeführten Argumente sind da schon gut. Außerdem möchte man die Tiere ja auch sehen können ohne extra zu ihnen zu gehen. So hast du sie besser unter Beobachtung. Grad wenn mal Glucke/Küken Kontrolle ansteht.

    Wildobst Sträucher gehören so oder so gepflanzt. Letztendlich wird eh über Jahre alles Gestalt annehmen dass es zu euch passt. Aber Hauptstall hätte ich schon gerne in der Nähe.

    Ist dieses Anwesen noch in Deutschland oder habt ihr es gewagt?
    Geändert von Ana (12.01.2019 um 07:15 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Kohlmeise
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    NRW
    PLZ
    47
    Beiträge
    2.940
    Da ich es nicht anders kenne und mir auch nicht vorstellen kann, würde ich den Stall auf die Seite eures Wohnhauses planen. Du hast immer ein Auge auf den Bereich, die Wege sind kurz und die Technik lässt sich besser intergrieren.

    Mir als Kuschelhuhnhalter wäre der Stall auf der anderen Seite nicht genehm. So wie schon von dir vermutet, bekommt man da nicht alles mit. Schon gar nicht welche Besucher (Mensch oder Tier) sich da tummeln.

    Ana hat es auch geschrieben, die entgültige hühnerfreundliche Bepflanzung kann ja noch erfolgen.
    Liebe Grüße von der Kohlmeise und dem befiederten Fußvolk
    Unsere Hühnertränke ist immer halb voll, niemals halb leer...


  7. #7
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    5.206
    Was für ein Grundstück! Toll!
    Schließe mich den Vorschreibern an, der Hühnerstall gehört nahe zum Haus, Wenn die Hühner frei laufen dürfen, werden sie die andere Straßenseite wohl sowieso nach und nach erobern,
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  8. #8
    Avatar von zottellotte
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    245
    Morgens in Ruhe einen Kaffee trinken, dabei die Zeit geniessen und z.B. im Hühnerforum herumstoebern, dabei aus dem Fenstet stets einen Blick auf die Voliere mit dem Stall, wo sich just in diesem Augenblick die Hühnerklappe oeffnet und die Damen herausquellen - das willst Du Dir doch nicht wirklich entgehen lassen, oder?
    Muss jetzt wacker raus, die Damen warten auf ihr Personal 🙋

  9. #9
    Avatar von zottellotte
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    245
    Kotbrett gesäubert, Futter gereicht, warmes Wasser als Kälteservice hingestellt, Ländereien abgeschnitten, noch einen Streicher übers Gefieder - und das alles in 20 Minuten. Es hat soo viele Vorteile, wenn die Hühner in Hausnaehe wohnen ☝

  10. #10
    Avatar von Dyshof-Jo
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    130
    Auch ich denke am Haus. Dort hat es ja auch Bäume die den Hühner Schutz geben. Hühner haben ja nicht so gerne freie Flächen. Das ist ein Grundstück mit Potential!
    Liebe Grüsse, Jo

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Marans s/k Hähne...die Qual der Wahl
    Von Sundi75 im Forum Züchterecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 22:00
  2. Die Qual der Wahl und dann noch Stadt
    Von Susalita im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 08:21
  3. Die Qual der Wahl, welche Hühnerrasse für uns?
    Von Anja34 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 15:28
  4. Qual der Wahl
    Von sebi82 im Forum Enten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 08:24
  5. Die Qual der Wahl-Brutmaschine
    Von italiener im Forum Kunstbrut
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 19:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •