Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Wachtelfutter

  1. #31
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.478
    Haben wir doch.
    Das letzte verlinkte Futter hätte mir zu wenig Protein für Wachteln.

    Gesendet von meinem Aquaris X mit Tapatalk
    Liebe Grüße, Angela
    1.5 Chabo, 0.2 Javanesische Zwerge, 1.2 Zwergmix, 0.1 Vorwerk, 0.3 Zwergwelsumer, 0.1 Zwergsulmtaler, 0.1 Zwergamrocks, Voliere: 3.7 Serama/Chaborama/Bantam
    Wachteln, Kaninchen, 1.1 Hunde, 1.0 Katzen, 0.1 Moschusschildkröte

  2. #32

    Registriert seit
    11.11.2014
    PLZ
    86***
    Beiträge
    153
    Warum spricht denn hier keiner mit mir über Wachtelfutter ? L.G. Catrin
    Ich bin leider nicht so weit, aber es interessiert mich trotzdem.

    (Meine Hühner haben ja Auswahlfutter - auch alles Bio und GVO-frei.
    Seitdem betteln sie viel weniger und wirken ausgeglichen...
    Aber das ist hier OT)

    LG
    Patricia
    Liebe Grüße Patricia

    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.

  3. #33
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.506
    Themenstarter
    Kennt Ihr dieses Wachtelfutter ohne Soja !? L.G. Catrin https://www.sl-chickery.de/futter-zu...WVleFwUqo8_nv8
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  4. #34
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.506
    Themenstarter
    Auch dieses ist neu ! Was meint Ihr ? L.G. Catrin https://www.wachtel-shop.com/Wachtel...telfutter-20kg
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  5. #35
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.478
    Das vom Wachtelshop habe ich seit ein paar Wochen, also seit es das gibt. Wird gern gefressen, Legeleistung und Schale sind gut. Angenehm findet ich, dass es immer in 10kg Tüten kommt, auch wenn man 20kg weise bestellt, ist also wesentlich handlicher und leichter zu tragen, gerade wenn frau keinen Kerl zum verräumen der Lieferung hat

    Das andere kenne ich noch nicht. Aber es freut mich dass endlich ein paar Hersteller bemerkt haben, was der Kunde möchte...

    Gesendet von meinem Aquaris X mit Tapatalk
    Liebe Grüße, Angela
    1.5 Chabo, 0.2 Javanesische Zwerge, 1.2 Zwergmix, 0.1 Vorwerk, 0.3 Zwergwelsumer, 0.1 Zwergsulmtaler, 0.1 Zwergamrocks, Voliere: 3.7 Serama/Chaborama/Bantam
    Wachteln, Kaninchen, 1.1 Hunde, 1.0 Katzen, 0.1 Moschusschildkröte

  6. #36
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.506
    Themenstarter
    Hab vielen Dank für Deine Antwort !L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  7. #37
    Avatar von Angora-Angy
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Witzleben
    PLZ
    99310
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.478
    Hab gerade gesehen dass das andere Futter vom Alfana ist. Ich habe ja lange Alfana gefüttert und mich geärgert, dass die kein Wachtelkorn ohne Soja hatten. Und generell über die schlechte Liefertreue, es kam immer wieder vor, dass das bestellte Futter einfach nicht geliefert wurde und dann steht man da die. Zuletzt ließ die Qualität nach, das Futter war nicht ordentlich geschrotet und die Pellets zerbröselten stark, so dass viel Mehl im Sack und auch im Futterspender war, was nicht gefressen wird. Und es waren Maiskörner drin, die von den Hühnern unter großer Futterverschwendung durch rausscharren rausgesucht werden.

    Gesendet von meinem Aquaris X mit Tapatalk
    Liebe Grüße, Angela
    1.5 Chabo, 0.2 Javanesische Zwerge, 1.2 Zwergmix, 0.1 Vorwerk, 0.3 Zwergwelsumer, 0.1 Zwergsulmtaler, 0.1 Zwergamrocks, Voliere: 3.7 Serama/Chaborama/Bantam
    Wachteln, Kaninchen, 1.1 Hunde, 1.0 Katzen, 0.1 Moschusschildkröte

  8. #38
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.506
    Themenstarter
    Hallo meine lieben Wachtelfreunde.., jetzt füttere ich seit einem Jahr kein Mifuma mehr . Das war der richtige Weg . Meine einjährigen Wachteln hatten immer mindestens zur Hälfte dicke Athrose oder Gichtgelenke . In diesem Jahr nicht eine . Das Landei Henne und Co bringt sehr leckere und würzige Eier . Aber nur mit täglicher Zusatzfütterung von Hackfleisch . Ansonsten habe ich das Wachtelfutter öfter gewechselt . Es gab fast nur Soja frei und immer Gen. frei . Das neue Biofutter vom Wachtelshop geht man so . Wer nicht mehr Eier als Hennen will ist hier richtig .Mir waren die Eier leider sehr fade im Geschmack . Sehr gut sind die neuen Eigenmarken von Vogelsberger . Ganz speziell das Sojafreie . Damit werde ich zur Legezeit wieder anfangen . Ueber den Winter habe ich mich noch mal für Landei Henne und Co entschieden . Niedrigere Proteine und Calcium aber etwas mehr Fett .Bin schon mal gespannt auf Eure Erfahrungen . L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  9. #39

    Registriert seit
    11.11.2014
    PLZ
    86***
    Beiträge
    153
    Guten Morgen,

    jetzt kann ich endlich mitreden

    Meine Damen (und der Herr) bekommen das Wachtelgold ad libitum und zusätzlich eine Handvoll Hanf- und Hirsekörner am Tag. Die Mauser verlief sehr flott (vor allem im Gegensatz zu meinen Hühnern) und 2 von 6 legen immer noch - und das ohne zusätzliches Licht.
    Im Sommer nochmals etwa eine Handvoll Grünzeugs - was sie im Spätherbst bereits verschmäht haben.

    Mir war gar nicht bewußt, daß das Futter den Eiergeschmack so beeinflußt.... Vielleicht sollte ich auch mal das Vogelsberger probieren. Da kamen meine Bruteier auch her

    Einen schönen Tag noch!
    Liebe Grüße Patricia

    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.

  10. #40
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.506
    Themenstarter
    Vielen Dank für Deine Antwort ! Ich finde den besten Eigeschmack , bei Hühnern und Wachteln , gibt sehr viel Löwenzahn . Den gab es hier durch die große Trockenheit nur selten . Hanf und Dinkel gibt einen würzig nussigen Geschmack . Daher auch die zwar wenigen aber leckeren Eier von Landei Henne und Co ! Wenn der Dinkel nicht so teuer wäre , würde es hier keinen Weizen mehr geben . L.G.. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. BIO-Wachtelfutter
    Von Blindenhuhn im Forum Wachteln
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 10:35
  2. Wachtelfutter
    Von Lady2011 im Forum Wachteln
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 16:46
  3. Wachtelfutter
    Von Edelweiß im Forum Wachteln
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 12:01
  4. Wachtelfutter
    Von Wachtelfan im Forum Wachteln
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 18:16
  5. wachtelfutter
    Von buebi im Forum Spezialfutter
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 12:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •