Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Rasse aus roter Liste

  1. #11
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.626
    Ich denke mit den Mechelnern und Sundheimern machst du nix falsch, sind beides super Rassen.

    Bezüglich deines Vorhabens von 2 Stämmen, bzw. 2 Rassen in 2 Ställen aber einem Auslauf: Das funktioniert nicht wenn man Erhaltungszucht betreiben will. Sie werden sich untereinander verpaaren.
    Entweder du machst es wie chrissi84:

    Zitat Zitat von chrissi84 Beitrag anzeigen

    Wenn du Rasse A und B hast, werden sie sich zumindest teilweise miteinander vermischen. Es sei denn du trennst sie, z.B. durch einen Zaun. Nur eine Rasse zu haben kann aber auch ganz schön sein. Vor allem wenn es eine richtig große Herde ist. Das sieht man selten.
    oder wie Bohus-Dal


    Zitat Zitat von Bohus-Dal Beitrag anzeigen
    ..Was man machen kann, ist, zwei Rassen mit deutlich unterscheidbaren Eifarben zu halten und nur von der einen Rasse einen Hahn. Die Mixeier werden Frühstück, die reinrassigen Küken. Aber dann trägst Du natürlich nur zum Erhalt der einen Rasse bei und hast die andere nur zum hübsch aussehen. Aber für den Anfang wäre es vielleicht eine Idee, dann könntest Du zwei Rassen parallel auswerten und Dich dann später für die entscheiden, die Dir besser gefällt. Oder eben doch noch einen Zaun bauen


    Also eine Rasse und aus einer Rasse nachher eine schöne große Herde oder 2 Rassen und so die Charakter beobachten was einem besser gefällt und diese dann Züchten. Bedenke aber das die Eier bis zu 6 Wochen noch von dem jeweils anderen Hahn Befruchtet sein können. Wenn du Rasserein züchten willst, was ich absolut befürworte, dann musst du die Rassen trennen.

  2. #12
    Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    PLZ
    91
    Land
    Franken
    Beiträge
    1.237
    Oder Du schaffst Dir eine Möglichkeit die jeweiligen Rassehennen für 4-6 Wochen zu separieren und setzt den passenden Rassehahn nach einer Karrenzzeit von min. 14 Tagen stundenweise dazu. Es ist ja im Frühjahr ein begrenzter Zeitraum, wo man Bruteier sammelt. Da besteht eigentlich kein Grund zur dauerhaften Trennung übers ganze Jahr.
    Den Rassehahn für 4-6 Wochen dauerhaft zu den Hennen setzen und dann wieder in großer Gruppe zusammen laufen lassen wird bei zwei Hähnen nicht funktionieren.
    Mögliches Problem beim stundenweise dazusetzen: Die Befruchtung könnte niedriger sein. Aber wenn die Hennen vorher schon mit dem Hahn gelaufen sind, entfällt zumindest die Gewöhnung der Hennen an den Hahn.
    Ich teste diese Methode gerade, wenn Du magst gebe ich in 3-4 Wochen mal Bescheid, wie das klappt. Ab nächster Woche sammle ich. Meine Rasse sind Zwerg-Lachse, also auch was Ruhiges wie die Mechelner und Sundheimer. Stammgröße 1.4

    Oder aber der Rassehahn zieht nach der Zuchtperiode nach Sibirien, was jedoch bei manchen Hähnen sehr schade wäre.
    Gruß sternenstaub
    unser Zoo : Seramas - R.I.P Fine und Lora, Zwerg-Lachse und ein bunter Hühnerhaufen - R.I.P Mechthild, meine Schlaueste, Katze Zita, Hund Turka - und Benny in unseren Herzen

  3. #13
    Avatar von mateo
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Deutschland, Sachsen
    Beiträge
    239
    Themenstarter
    Hallo Ihr,
    vielen Dank für Eure Ratschläge. Die Mechelner habe ich jetzt ausführlich studiert und alles was ich gelesen habe macht Lust darauf diese Rasse kennenzulernen. Ich finde es allerdings schade, dass bei der Rassezucht die Nutzeigenschaften so wenig Beachtung finden. Wie komme ich denn (im Frühjahr) an geeignete Tiere die nicht nur nach Aussehen selektiert wurden? Der Vereinsmeierei traue ich nicht so wirklich und habe damit auch schon schlechte Erfahrungen machen müssen. Kennt hier jemand jemanden mit Mechelnern? Ich würde auch ein Stückchen fahren .
    E A R T H L I N G S
    https://m.youtube.com/watch?v=eHsTeiQdn8E

  4. #14
    Avatar von mateo
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Deutschland, Sachsen
    Beiträge
    239
    Themenstarter
    Sternenstaub: Ja sehr sehr gerne, danke!
    E A R T H L I N G S
    https://m.youtube.com/watch?v=eHsTeiQdn8E

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Roter Kot
    Von NeleMarie im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2018, 21:04
  2. Welche Rasse der roten Liste nun erhalten ??
    Von Mantes im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.08.2017, 19:58
  3. Roter Schleim im Kot
    Von dehöhner im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 12:17
  4. Roter po
    Von Yvonne68 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 00:19
  5. roter kot
    Von eierfau2009 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 17:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •