Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kloake der Henne mit eigelbschmutziger Masse verklebt

  1. #1

    Registriert seit
    08.09.2018
    Ort
    Waldviertel
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6

    Kloake der Henne mit eigelbschmutziger Masse verklebt

    Liebe Mitleser,

    bei einer meiner Hennen (Sussex-Hybride, 2,5 Jahre alt) ist seit einigen Tagen die Kloake mit einer eigelb-schmutzigen Masse verklebt. Unter der Sitzstange findet sich in der Früh auch ein eigelber Brei. Keine große Menge, auch keine Schalenteile und auch kein ganzes Windei.

    Sie läuft zwar mit den anderen in der Gruppe mit (keine Pinguinhaltung o.ä.), frisst auch, aber sie zieht sich auch zurück, hockt dann entweder im Unterstand (im Freien) auf Heu oder steht im geschützten Sandbad mit eingezogenem Kopf.

    Sie hat im Spätsommer/Herbst immer wieder Windeier produziert, dann aufgehört zu legen. Mauser war schon vor einigen Monaten.

    Infos zu meiner Hühnerhaltung: 9 Hühner (3 Legehybriden, der Rest ist eine gemischte, nichtreinrassige Truppe von einem lokalen Privatzüchter). Ich füttere seit ~ 1 Jahr Auswahlfutter. Es steht Hanf, gelbe Hirse, Weizen, Soldatenfliegen/getrocknete Mehlwürmer, ganze Sonnenblumenkerne und jetzt im Winter auch Maisbruch zur freien Entnahme zur Verfügung. Plus natürlich Muschelgrit an mehreren Plätzen outdoor + indoor. Die Hühner haben ein ~ 500 m2 großes Gehege mit Komposthaufen, Unterstand mit Heu und geschütztem Sandbad. Sie bekommen seit Herbst mehrmals pro Woche Feuchtfutter: entweder Topfen mit Futterkalk/gemalenen Eierschalen oder Fleischiges und Grünzeug aus meinem Folientunnel. Und seit kurzem auch mit Vitamin D3 Tropfen versetztes Weichfutter (aktuelles Thema derzeit unter Hauptfutter/Auswahlfutter).

    Ich habe das Forum durchsucht um Ansätze zu finden was ich tun kann um ihr zu helfen. Aber leider nichts gefunden. Einen Hühnertierarzt finde ich hier in meiner Umgebung (1 Stunde Fahrtzeit) nicht.

    Es sind meine ersten Hühner, bislang hatte ich keine kranken Tiere, daher auch keine praktischen Erfahrungen.

    Was kann ich tun? Bitte um Hilfe. Vielen Dank!

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    4.197
    Könnte jemand die anderen Bestandteile des evtl. Windeies evtl. gefressen haben?

    Ansonsten würde ich dringend dazu raten die Henne zu waschen und genauer zu kontrollieren das keine Bestandteile in ihr drin stecken.
    1.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 1.4 Orpington-Junghühner (Schlupftag 29.06.2018 )

  3. #3
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    57...
    Beiträge
    14.839
    Ich schätze, sie wird eine Salpingitis, sprich Eileiterentzündung haben, wird womöglich auch voller Schichteier sein...
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  4. #4

    Registriert seit
    08.09.2018
    Ort
    Waldviertel
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Ich brauche unbedingt einen Tierarzt ... Kann ich irgendetwas für das Huhn tun, bis ich einen gefunden habe?

  5. #5
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.660
    Lies mal in diesem Faden, da stehen einige Tipps.
    https://www.huehner-info.de/forum/sh...7-Legeprobleme
    Drücke deinem Hennchen die
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  6. #6

    Registriert seit
    08.09.2018
    Ort
    Waldviertel
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Danke Huhnihunde!

    Derzeitige Situation: alle angerufenen Tierärzte können mir in dieser Sache nicht helfen , hoffe morgen jemanden von der VetMed zu erreichen.

    Zwischenzeitlich habe ich den Hendlpopo mit Kamillentee 2 x gesäubert. Die Kloake ist nicht geschwollen, sauber, kein Blut, keine "Reste" zu sehen. Ich hoffe, das ist ein gutes Zeichen. Sie ist zwar nicht das Chefhendl (habe keinen Hahn) aber am Nachmittag hat sie wieder ein wenig auf die Teenager-Truppe hingehackt. Ich hoffe, das ist auch ein gutes Zeichen. Sie frisst ein wenig, läuft ein wenig herum und ist wegen der Kamillenbäder etwas grantig.

  7. #7
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    251
    du könntest auch "einfach" bei den TÄ nachfragen, ob sie mal einen Ultraschall am Huhn machen möchten - meine (leider vom Habicht gerissene) Henne Dörte lief mal dauernd in Pinguinhaltung rum, ansonsten schien es ihr aber gut zu gehen.
    Trotzdem hatte ich logischerweise Angst wegen Schichteiern oder Entzündungen oder was es da alles so gibt. Deshalb hab ich bei TÄ nachgefragt, eine Frau Dr. hat dann tatsächlich bei Dörte einen US gemacht. Ergebnis: Bauchdeckenbruch (oder so ähnlich, ist schon 'ne Weile her). Nix lebensbedrohliches und der Ultraschall war sogar umsonst......... so als Übung
    Zitat "wann sonst hat man die Gelegenheit, am Huhn das Schallen zu üben"

    Also, über US kann man auch einiges sehen - ich denke, ein TA der mit einem Ultraschallgerät umgehen kann findet auch sowas wie Schichteier, Verdickungen und ähnliche Abnormitäten im Hühnerbauch.

    Ich drück deiner Henne die Daumen!!
    LG, Gitti und der gackernde Haufen aus allerlei bunten Mischmaschhühnern - zZt 1,6

  8. #8

    Registriert seit
    08.09.2018
    Ort
    Waldviertel
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Danke für den Hinweis! Ich bin wirklich ein Anfänger

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 17.04.2017, 22:16
  2. Henne mit blutiger Kloake -- OP?
    Von Janine141085 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.02.2017, 21:51
  3. Eklige Graue Masse im Ei
    Von Tucke im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 21:41
  4. Was ist mit der Armen Henne, beide Augen verklebt, Kamm schwarz...
    Von adda-andy im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 12:56
  5. Henne wird an der Kloake gepickt!
    Von wyandottie im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 00:45

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •