Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Nandus - Obststreuwiese

  1. #1

    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    PLZ
    46...
    Land
    NRW
    Beiträge
    173

    Nandus - Obststreuwiese

    Hallo,

    ich möchte zum Schutz meiner Hühner Nandus halten - der Habicht ist immer und überall.

    Über die Bedingungen für die Haltung der Nandus bin ich umfassend informiert.
    Es werden Hühner, Enten und Gänse auf ausreichend großer Wiese mit großem Teich gehalten.

    Nachdem Soay-Schafe meine Obstbäume ruiniert haben, habe ich die Schafe abgegeben und 20 neue Obstbäume gepflanzt.

    Jetzt die Frage :

    Werden Nandus meine Ostbäume ignorieren oder zerstören.

    Hiervon hängt die Entscheidung für die Anschaffung von Nandus ab.

    Mit besten Grüßen

    dulcinea

  2. #2
    Avatar von Dyshof-Jo
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    414
    Hallo Dulcinea
    DAs mit den Nandus kann ich nicht beantworten, aber ich verstehe nicht wie Schafe Obstbäume ruinieren können bei richtiger Wahl und Pflanzung:
    1. Hochstämmer
    2. Wurzelballen durch Drahtgeflecht schützen
    3. Stabiler Pfahl und ganz wichtig ein Stammschutz gegen abknabbern der Rinde

    Auf meiner Streuobstwise weiden regelmässig Schafe, Schaden habe ich an meinen 3 Jährigen Bäumen keinen.
    Liebe Grüsse, Jo

  3. #3
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    11.666
    Hallo Jo, es gibt Schafe die sich wie Ziegen verhalten und die Soay gehören dazu. Sie sind sehr beweglich, gute Kletterer usw. - da ist es nicht so einfach die Bäume zu schützen. Außerdem lieben sie Äste, Gestrüpp, Brombeersträucher etc.
    Schaf ist nicht gleich Schaf.

    Ich habe allerdings meine Zweifel, ob sich der Habicht von Nandus abschrecken lässt. Warum sollte er? Oder gehen die Nandus den Habicht gezielt an, wenn er sich z.B. ein Huhn greift?
    Die Frau Werwolf sagt: Auf, auf in's Wichteluniversum

  4. #4
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Ausgewachsene Nandus fressen gerne Gras, Blätter und Obst. Nicht nur Jungpflanzungen müßten gut geschützt werden, bei einer Größe von 1,70m dürfte ein adulter Nandu sich auch für ältere Obstbäume interessieren. Stein- und Kernobst stellt für Nandus eine Gefahr dar, es kann zu Magenpberfüllung kommen. Äpfel und Birnen werden zur Fütterung empfohlen.
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  5. #5

    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    PLZ
    46...
    Land
    NRW
    Beiträge
    173
    Themenstarter
    Danke für eure Antworten.

    Dass Nandus an die Obstbäume gehen, habe ich befürchtet. Deswegen auch meine Frage.

    Was den Schutz der Hühner angeht: www.youtube.com/watch?v=Ql5iZETm4y8

  6. #6
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.721
    Ich hab mir das Video angeschaut. Ist sicher interessant, aber die haben die Nandus ja erst seit kurzem. Ob das bei jedem Habicht bzw. auf Dauer funktioniert bezweifle ich.
    1,0 Vorwerkmix, 0,1 Vorwerk-Barneveldermix, 0,1 Rheinländer, 0,1 Bielefelder, 0,1 Blumenmix, 0,1 Lachsblumenmix, 0,1 Silverudds Blaue/ 0,1 dt. Lachshuhn, 0,1 Sundheimer- tiergestützte Pädagogik mit Huhn

  7. #7
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.843
    Ich glaube, Nandus sind auch ziemlich gewiefte Ausbrecher.

    Zumindestens gibt es hier in der Region öfters die Meldung, dass ein Nandu unterwegs ist.
    Meine Tastatur kann Grammatik, Orthographie und Interpunktion.

  8. #8
    Revolutionäre Zelle Avatar von Rackelhuhn
    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Teltow
    PLZ
    14513
    Beiträge
    496
    Sehr interessant, hat jemand Langzeiterfahrung mit Nandus?

  9. #9
    Avatar von mm66
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    5.078
    Zitat Zitat von Luci
    Ich hab mir das Video angeschaut. Ist sicher interessant, aber die haben die Nandus ja erst seit kurzem. Ob das bei jedem Habicht bzw. auf Dauer funktioniert bezweifle ich.
    Zitat Zitat von Rackelhuhn Beitrag anzeigen
    Sehr interessant, hat jemand Langzeiterfahrung mit Nandus?
    Genau, Luci.
    Wir haben in der Gemeinde jemanden der Nandus hält (und Kronenkraniche, etc.). Ich habe mich mit ihm unterhalten und er meinte, dass der Habicht nur eine Woche abgeschreckt war, dann hat er wieder Hühner geschlagen ...
    Weizenfarbige Araucana

  10. #10

    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    PLZ
    46...
    Land
    NRW
    Beiträge
    173
    Themenstarter
    Es ist immer interessant wohin sich ein Thema entwickelt.

    Ich habe jetzt Sorge, dass der Habicht die Obstbäume plündert.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nandus
    Von huehnerbauer im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 10:22
  2. Haltung von Nandus
    Von julia.h im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 11:49
  3. Nandus Haltung!!!!!
    Von Hans_89 im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 20:41
  4. Laufvögel - Nandus und Emus
    Von Drachenreiter im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 18:54
  5. Nandus legen nicht???
    Von nandu1104 im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 20:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •