Seite 3 von 166 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1658

Thema: Kollektives Brüten 2019

  1. #21
    Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.544
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mirabell2009 Beitrag anzeigen
    Oh schön. Bin ganz neu hier im Forum. Also ich bin schon fleißig am fiebern, denn ich habe 2 Laufi-Eier im Brüter. Weiß nicht, ob jemand meinen Thread gelesen hat. Wir (mein Mann, meine Kinder und ich) haben uns den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllt und nun sollen uns ein paar Tiere bereichern. Zur Zeit wohnen bei uns die Laufenten Hilde, Schnatti und ihr Erpel Willi. Und Putzi, ein wunderschöner Kater, der abgemagert im Sommer kam und nicht wieder ging. Im Blumenbeet schläft für immer Günther, unser Stockenten-Erpel. Wir planen uns noch zu vermehren. Wachteln sind auf der Liste und mein Mann hätte gern ein paar Hühner. Seine Idee wären Bielefelder oder Mechelner. Ich finde ja die Brahmas toll.
    Viel Erfolg mit den Laufis! Wir hatten auch einen halb verhungerten Kater bei uns aufgenommen, der hatte noch ein paar wunderbare Jahre bei uns. Leider ist er im letzten August gestorben. Also für die Brahma kann ich hier gleich Unterbrecherwerbung schalten. Das Küken auf dem folgenden Bild ist letztes Jahr am 31.3. geschlüpft, also sozusagen in diesem Faden. Das zweite Bild ist dann das Ergebnis ein paar Monate später. Also ich kann Brahma nur wärmstens empfehlen, sind ruhig, robust und haben es faustdick hinter den Ohrscheiben:

    Es geht um das Küken rechts.



    Das Ergebnis:


    Zitat Zitat von Pudding Beitrag anzeigen
    dann poste ich mal mein erstes 2019er Küken!
    Gratuliere zum ersten Küken, Pudding! Was für eine Rasse ist da geschlüpft? Und sind noch mehr aus dem Ei geploppt?


    Zitat Zitat von E.T. Beitrag anzeigen
    Ich wünsche euch eine erfolgreiche Brutsaison, ich fange erst später an, die Osterferien müssen noch für Urlaub her halten, danach kann es los gehen.
    Bis nach den Osterferien? Eieiei! Viel Geduld und schönen Urlaub!

    Zitat Zitat von Hehnabua Beitrag anzeigen
    kannst es wohl selber kaum erwarten


    Dazu wollte ich noch Fragen ob jemand das buch " Leitfaden der natürlichen und künstlichen Kükenaufzucht" vom Reichsverband der deutschen Kleintierzüchter hat bzw. es nicht mehr braucht und es einem aus dem Forum (mir) übergeben will natürlich gegen ein Entgelt.
    Da hast Du wohl recht, bin schon ziemlich ungeduldig. Hat es mit dem Buch geklappt?
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  2. #22
    Avatar von Hehnabua
    Registriert seit
    23.10.2016
    PLZ
    94
    Beiträge
    1.028
    Blog-Einträge
    1
    @ mistkratzerli, Nein leider noch nicht, aber ich bleib dran.

    Grrr. Am liebsten würde ich schon den Brüter einschalten.
    Ich kanns nämlich auch gar nicht mehr erwarten. Heuer wird das kleine Kinder-Spielhaus für die Küken gebaut.

    Meint ihr ich soll es noch isolieren? Es ist nur eine einfache Bretterwand rundum...

  3. #23
    Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.544
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Hehnabua Beitrag anzeigen
    @ mistkratzerli, Nein leider noch nicht, aber ich bleib dran.

    Grrr. Am liebsten würde ich schon den Brüter einschalten.
    Ich kanns nämlich auch gar nicht mehr erwarten. Heuer wird das kleine Kinder-Spielhaus für die Küken gebaut.

    Meint ihr ich soll es noch isolieren? Es ist nur eine einfache Bretterwand rundum...
    Also ich habe seit Jahren nur einen einfachen - trockenen und zugfreien - Holzstall. Die Bretter sind drei Zentimeter dick und aus Eiche. Bisher hatte ich noch nie Probleme. Falls Du erst Mitte Februar einlegst dann ist es ja bereits März, wenn die Küken ins Kinderhaus umziehen. Mit Wärmeplatte und kuscheliger Einstreu sollte das reichen. Ich weiss ja nicht, in welcher Höhenlage Du wohnst, ich wohne auf 1000m ü. M., nur so zum Vergleich. Kommt auch drauf an, in welchem Alter Du die Kleinen raussetzen möchtest. Wichtig scheint mir vor allem, dass die Bedachung robust und überhängend ist, damit der Bereich rund um den Kinderstall möglichst trocken bleibt und kein Wasser ins Stallinnere eindringen kann.
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  4. #24
    Avatar von Hehnabua
    Registriert seit
    23.10.2016
    PLZ
    94
    Beiträge
    1.028
    Blog-Einträge
    1
    Ich wohne auf ca 350 M ü. Mh, die Wände dürften ungefähr das gleiche Maß haben wie deine, sie bekommen eine wärmeplatte, und dick 10 cm +, eingestreut, mit Torf, Laub und Sägespäne, ich würde sie schon gleich nach Schlupf, ( wenn akkurat !alle! Richtig trocken sind) in den Stall. Die Wände werden nur feucht wenn direkt Regen dran peitscht, das Fenster wird noch mit doppelstegplatte o ä. dichtgemacht, da aktuell nur ein Hasendraht davor ist.

    Na dann können die Küken kommen.

    Gruß Hehnabua

  5. #25

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    408
    Hallo mistkratzerli, danke für deine Fotos. Die sehen so toll aus und vom Wesen her klingen sie echt gut. Aber hey, wollte noch mehr sehen und bin deiner Seite gefolgt. Da habe ich festgestellt, dass sie schon unter meinen Lesezeichen war. Meine beiden Eier sind nämlich gestern endlich umgezogen in den King Suro. Du hast den doch auch? Sag mal, meiner macht keinen Piep, wenn der Deckel ab ist und somit ja auch die Temperatur absinkt.

  6. #26
    Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.544
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mirabell2009 Beitrag anzeigen
    Hallo mistkratzerli, danke für deine Fotos. Die sehen so toll aus und vom Wesen her klingen sie echt gut. Aber hey, wollte noch mehr sehen und bin deiner Seite gefolgt. Da habe ich festgestellt, dass sie schon unter meinen Lesezeichen war. Meine beiden Eier sind nämlich gestern endlich umgezogen in den King Suro. Du hast den doch auch? Sag mal, meiner macht keinen Piep, wenn der Deckel ab ist und somit ja auch die Temperatur absinkt.
    Oh, ich bin ein Lesezeichen! Sehr schön! Den King schalte ich immer aus, bevor ich den Deckel abnehme. Denn sonst kann es sein, dass die Pumpe munter und fröhlich Unmengen an Wasser ins Pad weiterleitet... Weil der Sensor ja meint, dass die Luftfeuchtigkeit jenseits des geforderten Wertes ist... Ich schiere dann die Eier, oder was auch immer ich dort drin mache, setze den Deckel auf, Strom wieder an. Nach dem Einschalten, piepst es dann, weil es ja zu kalt im Brutraum ist, etc. Dann drücke ich "OK", der Alarm schaltet sich aus und Temperatur und LF sind nach wenigen Minuten wieder eingependelt. Ich überlege gerade, wegen des Piepsens. Meine Kings sind gerade noch eingemottet, deshalb kann ich nicht so einfach nachgucken gehen. In der Bedienungsanleitung steht nichts, dass man den Alarm ganz ausschalten könnte. Auf den Seiten 18-20 ist beschrieben, wie man Höchst- resp. Mindesttemperatur einstellt, an denen dann ein Alarm ausgelöst werden soll.

    Es kann auch sein, dass wenn Du den Deckel mit der Öffnung nach unten, z.B. auf die Tischplatte, legst, die Temperatur gar nicht gross abfällt und der King dann gar keinen Alarm auslöst...

    Aber wenn die Temperatur sonst stimmt, dann macht es keinen grossen Sinn jetzt grosse Experimente zu starten, denn den Brüter solltest Du möglichst geschlossen halten, damit es die beiden Eier schön kuschelig haben und ungestört sind.

    Ich hoffe, dass das etwas weiter hilft...
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  7. #27

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    408
    Ja das stimmt. Ich hab den Deckel so auf den Tisch gelegt. Ich muss heute Abend mal genauer schauen, wie weit die Temperatur runter geht. Ich lüfte und sprühe ja einmal täglich. Aber ich hab ihn Test laufen lassen und ständig probiert und gemacht, da muss die Temperatur unten gewesen sein. Bei mir steht auch nichts. Habe eine Kurzanleitung und das Buch in englisch und deutsch. Aber wenn ich Temperatur und Feuchte eingestellt habe, kommt danach "off" im Display und wenn ich diesen Punkt ändern will, kann ich zwischen 1h und 6h was auswählen und ich habe keine Ahnung, was das sein soll. Finde nichts darüber

  8. #28

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    408
    Ah, hab es gefunden. Ein extra Zettel. Ab den 2018er Geräten ist eine Kühlung für Wassergeflügel integriert. Man kann zw. 1h und 6h die Heizung abstellen. Die Temperaturen im inneren sind dann abhängig von den Außentemperaturen, da der King länger oder kürzer zum abkühlen brauch. Ab Werk ist es ausgestellt. Da meine Süßen schon drin wohnen und nicht zurück in das Horror-China-Nest wollen, kann ich das erst beim nächsten Mal testen. Heute Abend bring schau ich nochmal wegen Alarm und ansonsten schreibe ich mal an diesen mitgelieferten Stefanski Support. Ich wäre aufgrund meiner bisherigen Probleme bei einem Alarm einfach beruhigter.

  9. #29
    Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.544
    Themenstarter
    Zitat Zitat von mirabell2009 Beitrag anzeigen
    Ah, hab es gefunden. Ein extra Zettel. Ab den 2018er Geräten ist eine Kühlung für Wassergeflügel integriert. Man kann zw. 1h und 6h die Heizung abstellen. Die Temperaturen im inneren sind dann abhängig von den Außentemperaturen, da der King länger oder kürzer zum abkühlen brauch. Ab Werk ist es ausgestellt. Da meine Süßen schon drin wohnen und nicht zurück in das Horror-China-Nest wollen, kann ich das erst beim nächsten Mal testen. Heute Abend bring schau ich nochmal wegen Alarm und ansonsten schreibe ich mal an diesen mitgelieferten Stefanski Support. Ich wäre aufgrund meiner bisherigen Probleme bei einem Alarm einfach beruhigter.
    Ja, gute Idee, der Händler kann dir sicher weiterhelfen. Danke für die Info mit der Wassergeflügel-Kühlung, das wusste ich noch nicht. Viel Erfolg mit den Laufis!

    Gesendet von meinem CUBOT_X18_Plus mit Tapatalk
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  10. #30

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    408
    Ich habe gelüftet und der King war 20 Minuten bei knapp unter 25 Grad. Kein Alarm. Ich werde mal an den Support schreiben und melde mich bei Antwort. Vielleicht nützt das mal jemand anderen. In einem anderem Thread ging es auch darum, wurde dann aber nicht weiter verfolgt. Oh man ich bin trotzdem so zufrieden mit dem Gerät. Er ist so toll. Danke mistkratzerli. Weil du unter anderem mein Lesezeichen warst, hab ich ihn gekauft. Habe heute Trinkstäbchen gekauft. Morgen in einer Woche ist es soweit. Und ich hatte öfter gelesen, dass manche bei der Schlupfbrut Probleme mit der Luftfeuchtigkeit hatten. Ich habe vor, einen Schwamm auf einen Einweckglas-Deckel oder so unter das Luftloch zu legen. Wenn mir die Feuchtigkeit nicht reicht, stecke ich den Strohhalm da durch und kann mit einer Spritze warmes Wasser auf den Schwamm geben. So kann ich schnell nachhelfen, ohne den Deckel öffnen zu müssen.

Seite 3 von 166 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kollektives Brüten 2018
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1000
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 07:35
  2. Kollektives Brüten
    Von mistkratzerli im Forum Kunstbrut
    Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 30.04.2017, 13:24
  3. Kollektives Hacken eines einzelnen Erpels
    Von Traversan im Forum Enten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 10:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •