Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 106

Thema: Unser neuer Hühnerstall

  1. #21
    van Gock ;-) Avatar von Werhühner
    Registriert seit
    24.11.2016
    PLZ
    5
    Land
    Deutschland/ NRW
    Beiträge
    1.372
    Hallo Rainer,
    herzlich willkommen im Form
    Ich habe deinen Faden gerade erst entdeckt. Das ist ja toll mit den beiden Hennen! Das sie bei dir ein Zuhause gefunden haben und jetzt auch jeder eine Freundin hat, freut mich ungemein für die Hennchen
    Liebe Grüße von Vroni und ihrer befellten und gefiederten Chaostruppe

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege: Was will ich im Nebenzimmer?

  2. #22

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.199
    Themenstarter
    Hallo Vroni,

    Danke für das herzliche Willkommen und für Deinen Post.

    Ich freut mich auch, insbesondere auch was meine Frau betrifft. Ich hätte nie erwartet, dass sie sich mal so engagiert mit mir um die Hühner kümmert. Sie ist aus der Stadt und wollte nie Hühner. Bei mir ist das anders, ich komme vom Land und bin ein viertel Jahrhundert mit Hühner groß geworden.

    Jetzt bin ich schon wieder in der Planung und voller Tatendrang um im Frühjahr den Hühner-Auslauf einzuzäunen.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  3. #23
    van Gock ;-) Avatar von Werhühner
    Registriert seit
    24.11.2016
    PLZ
    5
    Land
    Deutschland/ NRW
    Beiträge
    1.372
    Würde ich auch machen wir haben, durch unmittelbare Waldgrenze am Garten, leider die Luftwaffe (Habicht) am Hals. Da blieb uns auch nur einzäunen und dann Netz drauf.

    Die Hühner sind bei uns mein Hobby. Alle anderen genießen nur die Eier und die zahmen Hühner. Allerdings wissen meine Mädels genau, wer sie umsorgt
    Ich finde es toll, dass deine Frau auch von den Hühnern angezogen wird, das freut mich!
    Liebe Grüße von Vroni und ihrer befellten und gefiederten Chaostruppe

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege: Was will ich im Nebenzimmer?

  4. #24

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.199
    Themenstarter
    Heute, so um die Mittagszeit, ging ich noch einmal nach unseren beiden Hühnern gucken. Die erste Überraschung, sie waren beide nicht in der Voliere. Aber ich hörte schon das Gegacker im Hühnerhaus, und genau genommen, aus ihrem Schlafabteil (Karton). Als ich nachschaute, kam unser "Hühni" dann auch heraus und siehe da, es hatte ein Ei gelegt.

    Aber wo war unsere "Emma", ich glaubte es kaum sie kam auch aus diesem Karton gekrochen. Ich dachte noch das gibt es doch nicht, legt selbst zur Zeit keine Eier, geht aber mit ihrer Kumpanin mit, wenn die ein Ei legt.

    Heute Abend war ich dann noch einmal am Hühnerstall, dort stellte ich plötzlich fest, dass da noch etwas in diesem Karton liegt.
    "Große Freude" es war noch ein Ei, und zwar das erste von unserer "Emma", seit sie bei uns ist.

    Eier.jpeg
    Leider können wir die Eier wegen der Entwurmung zur Zeit nicht essen.

    P.S. Ich weis jetzt nicht so genau, ob ich in dieser Rubrik noch richtig bin, wenn es nicht explizit um den Hühnerstall geht.
    Geändert von hirsch (25.01.2019 um 17:28 Uhr)
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  5. #25
    Avatar von Sibille1967
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94...
    Beiträge
    2.185
    Hallo Rainer,
    warum kannst du die Eier nicht essen?
    Alle für Legehennen zugelassene Entwurmungsmittel haben 0 Tage Wartezeit bei Eiern.
    Mit was entwurmst du?
    Geändert von Sibille1967 (26.01.2019 um 09:58 Uhr)
    0,13 Zwergwyandotten 0,3 Zwergbarnevelder 0,2 Zwergseidenhüner

  6. #26

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.199
    Themenstarter
    Hallo Sibille,

    unter "Krankheiten: Unklare Fälle" habe ich hierzu einen extra Threat aufgemacht.

    Entwurmt habe ich mit Concurat, da ein massiver und verschiedener Wurmbefall vorlag.
    Die Meinungen gehen, was dieses Mittel betrifft, jedoch auseinander.

    Befragt habe ich dazu auch drei Tierärzte, wobei die alle auch zwei Meinungen hatten. Die offizielle, dass es für Legehennen keine Zulassung besitzt und die, dass es sich um ein hochwirksames Mittel handelt und es Früher gang und gebe war, dies zu verabreichen.
    Danach ist eine Wartezeit, von 7 bis 14 Tage einzuhalten. Das werde ich allerdings 4 Wochen machen.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  7. #27

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.199
    Themenstarter
    Heute habe ich erfahren, dass der Bestand, von wo unsere "Emma" an Silvester zu uns gekommen ist, im Frühjahr erneuert wird. Der Besitzer will den gesamten Alt-Bestand schlachten. Unsere "Emma" dürfen wir aber behalten.

    Glück gehabt, liebe "Emma"..freu..
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  8. #28

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.199
    Themenstarter
    Noch zwei Bilder von heute Nachmittag.

    Winterimpressionen am Hühnerstall

    eins.jpeg

    Unser Rauhaardackel Kira im nahen Wald.

    zwei.jpeg
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  9. #29

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.199
    Themenstarter
    Oh, oh heute habe ich in unserem Auslauf Fuchskot (die Jäger unter euch mögen mir wegen des unkorrekten Ausdrucks verzeihen) gefunden. Ist aber nicht groß verwunderlich, grenzt er doch direkt an den Wald an und das ganze (noch) ohne Zaun. Also die Fährte hat er schon einmal aufgenommen, nur nützen wird es ihm nichts.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  10. #30
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.788
    Bin Schockverliebt: Rauhaardackel
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unser neuer Hühnerstall
    Von mako im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2018, 22:05
  2. Unser neuer Hühnerstall
    Von gartenhenne im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 11:45
  3. Unser neuer Hühnerstall!
    Von GokGok im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 19:15
  4. Unser neuer Hühnerstall: Fotos und Fragen
    Von Purzelstern im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 13:32
  5. Unser neuer Hühnerstall mit Winterauslauf
    Von Sabine Charlotte im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 15:09

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •