Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: Wassertabletten dosieren

  1. #61
    Avatar von platanen
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Brandenburg
    PLZ
    16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    797
    Themenstarter
    Hallo,

    wollte nach der langen Zeit mal wieder berichten. Denn: die Henne lebt immer noch!
    Sie hat sich gut erholt. Es hat sich seit Ende März kein Bauchwasser mehr gesammelt. Zumindest nicht sichtbar. Eier hat sie keine mehr gelegt, aber das macht nichts. Ansonsten macht sie einen ganz normalen Eindruck. Der Gang und die Fehlstellung der Beine haben sich komplett normalisiert. Man sieht ihr nichts mehr an.

    Wollte ich mal rückmelden, da alles, was man zu Bauchwassersucht im Netz findet, eher wenig Hoffnung macht.
    0,1 Bielefelder Kennhühner, 1,5 Zwergbielefelder, 0,1 Zwergwelsumer, 1,4 Zwergseidenhühner, 0,2 Ostfriesische Möwen, 0,2 Zwergorpingtons, 1,0 Mix, 0,2 Kurzhaardackel, 0,1 Pferde

  2. #62
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.827
    Oh, das ist super @Platanen, dass Du Dich wieder mit positiver Nachricht meldest.
    Dann geht es ihr soweit wieder gut, der Gang hat sich auch normalisiert und die Beule hinten ist auch praktisch weg bzw. leer?

    Bin froh, dass Du den Faden jetzt aktualisiert hast,
    denn ich wollte auch schon lange von meiner Leila berichten.
    Selbiger Ausgang wie bei Dir.
    Sogar die extra husch-husch in der Stadt besorgte Kanüle zum Rausziehen des Wassers habe ich nicht gebraucht.
    Anfangs hatte sie manchmal etwas Mühe, irgendwie hat ihr das Gewicht hinten zugesetzt und k.o. war sie auch ständig.
    Dann habe ich sie halt abends in den Stall reingetragen. Gefressen und getrunken hat sie immer wunderbar.

    Mir kommt vor, das die "Beule" einfach in sich zusammengeschrumpft ist wie eine Zyste, die etwas vorrätige, verhärtete Haut ist zwar noch da, aber ansonsten keinerlei Auffälligkeiten mehr. S'hängt auch nichts weg oder so.

    Und, ja wie Du auch berichtest, bei Bauchwasser sind die Prognosen beim Nachlesen wirklich frustrierend.

    Aber unsere zwei Hübschen haben es gut überstanden.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  3. #63
    Avatar von platanen
    Registriert seit
    10.01.2014
    Ort
    Brandenburg
    PLZ
    16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    797
    Themenstarter
    @Widdy: Das ist aber schön, dass es Deine Henne auch geschafft hat. Bei meiner ist nichts Erkennbares zurück geblieben. Es ist keine Beule mehr entstanden, nachdem wir das letzte Mal punktiert hatten. Oder das bisschen Bauchwasser wurde vom Körper resorbiert.

    Legt denn Deine Henne noch/wieder Eier?

    LG, Anja
    0,1 Bielefelder Kennhühner, 1,5 Zwergbielefelder, 0,1 Zwergwelsumer, 1,4 Zwergseidenhühner, 0,2 Ostfriesische Möwen, 0,2 Zwergorpingtons, 1,0 Mix, 0,2 Kurzhaardackel, 0,1 Pferde

  4. #64
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.827
    Super Anja,

    Nein, meine Leila legt schon recht lange nicht mehr, sie ist - wenn ich es jetzt recht in Erinnerung habe - im Jahr 2013 mit "ca. 1 Jahr" zu uns gekommen*.
    Aber das muss sie auch nicht .

    Wollte den Faden schon lange mal aktualisieren, aber ich habe das mit dem Titel nicht mehr gefunden …

    Viele Grüsse
    Widdy

    *) Hierzu führe ich eine Datei, aber die ist jetzt grad nicht präsent.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  5. #65
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.827
    Update:

    Meine Leila geht es soweit gut

    Meist sitzt sie jetzt wieder ganz zuoberst auf der Stange neben dem Chef.
    Manchmal zeigt sie mir an, dass sie so nach 20 Uhr doch wieder auf meinem Armen in den Stall runtergetragen werden will. Das mache ich auch gerne und dann watschelt sie zum Futter- und Wassertrog, als wäre nichts
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #66
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.827
    Update:

    Meine Leila hat mittlerweile bei uns im Haus ihr Nachtlager, wg. langen Wintertagen im Stall etc.
    Romeo wohnt (nachts) oder bei immens viel Schnee bei ihr. Das harmoniert wunderbar.
    Tagsüber sind beide draussen mit dem Rest der Truppe.
    Der Leila geht es soweit gut, sie macht halt einfach alles nach ihrem Gusto.
    Breitbeinig ist sie
    Sie frisst und trinkt wie ein Mähdrescher. Manchmal lässt sie sich ganz bewusst tragen, manchmal geht sie von alleine.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Flubenol dosieren
    Von HühnerHexeKathi im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2018, 15:11
  2. Lebertran! Wie dosieren?
    Von Einstein im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 15:52
  3. Oralpädon - wie dosieren?
    Von lia28 im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 11:44
  4. Viruvetsan wie dosieren?
    Von Jacky 1 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 17:44
  5. Traumeeltabletten - wie dosieren?
    Von gänseliesl im Forum Gänse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 20:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •