Seite 13 von 15 ErsteErste ... 39101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 142

Thema: Gänse - Ja oder Nein?

  1. #121
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.347
    Hallo Vinny,

    Stall-Gehen:
    das in den Stall gehen/bringen ist hier abhängig von ihrer Tagesform.
    Manchmal lieber draussen nochmals ein Kaffeekränzchen, und manchmal sind sie so müde, dass sie schon drin sind, bevor ich überhaupt angefangen hab …
    Bei Dir @Vinny, sind die zwei ja erst eingezogen, da ist halt immer noch alles neu und sie werden sich auch tagsüber manchmal etwas gegenseitig zuhauchen

    Grundstückausnützung:
    Ist sicher auch abhängig von der Tagesform, Wetter, Lust und Laune. Und Deine 2 gehen das Thema sachte an. Ich würde sie nicht irgendwo hintreiben, eher nur locken. Das kommt ganz von alleine.

    Zeugs ins Wasser:
    Da sind meine auch sehr heikel. Die einzigen 2 Sachen, die sie im Wasser mögen ist getrocknetes Origano rein oder dann im Winter mit geschlossener Schneedecke sporadisch eine Brausetablette Multivitamin oder Calcium/VitD3 (wir haben hier 2 Monate keine Sonne).
    Wg. dem "gelben Wasser", meine haben einen roten Eimer, da können sie sich nicht so genau auf die Farben des Wassers verlassen

    Entwurmungs-Zeugs:
    Gerade kürzlich haben sie mir auch mit dem Futter gestreikt, das Flubenol-Entwurmung drin hatte. Das war ja vielleicht bäh. Lieber 3 Tage kein einziges Körnchen, als so was scheussliches. Ich musste die Aktion abbrechen und habe ihnen in Bälde das Zeugs direkt in den Schnabel "versprochen".

    Das Verabreichen in den Schnabel läuft bei uns so ab:
    Medis mit Wasser od, Tee etc. gut auf Wasserkonsistenz verdünnen und dann ab in die nadellose Einwegspritze.
    Gans halten, mit Fingern Schnabel öffnen und dann schön reinlaufen lassen in den Schnabel (nicht zu viel auf einmal, wg. Verschlucken bzw. in die Lunge laufen).
    Am besten zu zweit machen und notfalls ein kleines Holzstückchen dabei haben, mit dem man den Schnabel ohne kaputte Finger kurz arretieren kann.
    Vielleicht hast Du aber Glück, und kannst es Deinen 2en direkt irgendwo in Matschfutter beimischen.
    Bei mir klappt das halt einfach nie. Die lassen das alles nur stehen.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #122
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    1.397
    Hallo Vinny, da hatte ich Dir heute schon mal eine ausführliche Antwort geschrieben und dann war sie schwupps verschwunden.

    Also hier nochmals in Kürze:

    Mit dem in den Stall bringen wirst Du einfach den längeren Atem haben müssen.
    Wir sperren ja nur die Gänsemama mit Gösselkindern ein und das dauert jedesmal seine Zeit bis das klappt. Bei uns funktioniert am besten Licht an, Körner und Wasser rein und schnell die Tür zu damit keiner wieder entwischt. Interessant ist, slebst wenn zwei Gänse gerade Gössel haben, lässt sich meist nur eine der Damen mit den Gösseln einschließen und das auch noch abwechselt. Morgens ist dann immer großes "wirhabenunsjaeeeewignichtgesehen".

    Um diese Jahreszeit halten sich die Gänse hier meist auch hauptsächlich um den Teich auf. Deswegen geht mein Sohn dann ja schonmal mit Ihnen spazieren. Weiter bewegen tun sie sich nur bei wirklich schönem Wetter. Für mich ist das ein jahreszeitliches Phänomen.

    Dann noch die Entwurmung Niemals nicht bekommt man ohne austricksen etwas in eine Gans rein. Ich habe entdeckt, das meine Gänse wahre Futterneider sind. Die Hühner bekommen ja immer soviel besseres als sie!!!! Also, Entwurmungsfutter fertig gemacht, Hühnerklappe auf später eingestellt, Futter in die Hühnertröge getan und ganz aus versehen das Tor zu den Gänsen einen Spalt offen gelassen. Es dauert in der Regel knapp 3 Minuten bis das entdeckt wird und sich alle Gänse unter großem Geschnatter und "ach wie clever sie doch sind", durch das Tor quetschen und über das Entwurmungsfutter herfallen. Wenn sie fertig sind komme ich um die Ecke und alle rennen "oh Schreck wir wurden entdeckt" wieder zurück Die sind sooooo berechenbar.
    Geändert von kükenei (08.11.2019 um 14:31 Uhr)
    Liebe Grüße Kükenei

    Intelligente Sätze zu formulieren ist gar nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann einen ganzen Satz urinieren.

  3. #123
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.347
    Zitat Zitat von kükenei Beitrag anzeigen
    Dann noch die Entwurmung Niemals nicht bekommt man ohne austricksen etwas in eine Gans rein. Ich habe entdeckt, das meine Gänse wahre Futterneider sind. Die Hühner bekommen ja immer soviel besseres als sie!!!! Also, Entwurmungsfutter fertig gemacht, Hühnerklappe auf später eingestellt, Futter in die Hühnertröge getan und ganz aus versehen das Tor zu den Gänsen einen Spalt offen gelassen. Es dauert in der Regel knapp 3 Minuten bis das entdeckt wird und sich alle Gänse unter großem Geschnatter und "ach wie clever sie doch sind", durch das Tor quetschen und über das Entwurmungsfutter herfallen. Wenn sie fertig sind komme ich um die Ecke und alle rennen "oh Schreck wir wurden entdeckt" wieder zurück Die sind sooooo berechenbar.
    Beneidenswert @Kükenei Aber leider klappt das hier nicht.
    Wie kannst Du dann sicherstellen, dass die Dosierung für Deine Gänse stimmt?
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  4. #124
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    1.397
    Ich füttere in einer 3m langen Dachrinne, da kommen alle gleichzeitg dran und hinterher ist alles weg. Besser dosieren kann ich auch nicht und hoffe das es passt.
    Liebe Grüße Kükenei

    Intelligente Sätze zu formulieren ist gar nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann einen ganzen Satz urinieren.

  5. #125
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.347
    Zitat Zitat von kükenei Beitrag anzeigen
    Ich füttere in einer 3m langen Dachrinne, da kommen alle gleichzeitg dran und hinterher ist alles weg. Besser dosieren kann ich auch nicht und hoffe das es passt.
    Oh, das mit der Dachrinne ist aber eine gute Idee

    Entwurmung: Ich mach das immer nach genau nach Dosierungsangabe. Beim Flubenol (z.B.) zähle ich alle Körpergewichte zusammen, rechne dann Medi-Dosierung um …
    Und da ich 4 geflügelte Unterkünfte/Ställe hab, richte ich das jeden abend vor dem Einstallen an, damit abends/morgens praktisch alles weggefuttert ist, bevor die Tür wieder aufgeht. Und das Prozedere dann halt 7 Tage lang.

    Aber eben, diesmal haben mich die 2 Gänse voll veräppelt.
    Die meinen ganz sicher, ich hätte sie vergessen
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #126
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.836
    Ich traue mich derzeit gar nicht, ihnen die Wurmkur zu geben. wenn ich die wirklich abends im dunkeln in sie rein "zwingen" muss, verscherze ich es mir sicherlich mit ihnen.

    Ich mag die beiden wirklich gerne. Sie sind immer noch gaaaaanz leise. Nur morgens, wenn ich ihnen den Stall auf mache und es schon hell ist. dann stürmen sie raus und trompeten einmal die Nachbarschaft zusammen. Mit Vollgas und ausgebreiteten flügeln wetzen sie über die wiese, um am ende eine Synchron-Drehung und gespreizten flügeln hinzulegen. ein ganz tolles bild!


    Bis dato fressen sie wirklich NUR möhren und ein ganz bisschen apfel.
    Die Möhre muss auch ganz sein, geraspelt ist bäh.
    Gekochte kartoffel - auch gequetscht- bäh!
    Birne - bäh
    Banane - bäh
    Trauben - bäh
    gurke - mh- ne! bäh
    salat - joa geht- aber gras ist besser
    trocken Brot (gibt es nur alle zwei tage eine dünne scheibe in 5-Mark-größe) *knusper* lecker!

    Wie gewöhnt man sie denn an neues? immer wieder anbieten und abends unangestastet den Hühnern verfüttern?
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  7. #127
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.347
    Hallo Vinny,

    vllt gelingt es Dir und Du kannst die Wurmkur-Medi ins Körnli-Futter reinschmuggeln. Bei mir gelingt es nicht mehr.
    Vllt kannst es in eine Pampe reinmischen, die sie evtl. mögen. Meine mögen Pampiges nicht. Bäh.
    An den Salat schmieren geht ja auch nicht, da stimmt die Dosis nie.

    Einen Joker habe ich noch, den werde ich auch hier als letzte Instanz vor dem Eingeben in den Schnabel anwenden.

    Kleine Stückchen Zwieback mit dem Pulver bestreichen und direkt als Leckerli in den Schnabel geben. Und dabei hoffen, dass nicht alles wieder ausgespuckt wird und tausendmal der Kopf geschüttelt wird.

    Das Prozedere hatte ich vor einigen Jahren mal anwenden müssen, als unsere eine Gans krank wurde und mir der TA Kälber-Medi in Pulverform ( ) gab, wo ich Unmengen von dem Mist in mein Hannibalinchen reinbringen musste.
    Gleiches hätte es ja in Flüssigform auch gegeben, wäre aber wahrscheinlich viel zu einfach gewesen

    Gut, dass Du das Thema nochmals angesprochen hast, jetzt habe ich mich selbst auch wieder erst an die Zwieback-Variante erinnert.

    Gewöhnen an Futter. Hm. Meine haben den Tag durch zum Glück immer noch Wiese, abends ist immer eine gefüllte Körnerschale in ihrem Stall. Manchmal fressen sie viel davon. Manchmal lassen sie alles stehen.
    Da ich aber unsere Meeris auch nur mit FriFu füttere, bekommen die Gänsli beim Schnipseln und Machen auch immer eine rechte Ladung ab. Peperoni z.B. wird manchmal auch liegen gelassen. Salat im Wasserbecken haben sie einfach am liebsten. ...
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #128
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.836
    Wieder ein Update: Wir gewöhnen uns laaaaaangsam aneinander.

    Wurmkur hab ich immer noch nicht probiert, ich rätsle derzeit noch.
    Am Wochenende habe ich erstmal Hafer und Gerste rein gekauft, da mit beim Lesen mulmig wurde, als ich überall las, dass Weizen und auch Mais reines Mastfutter für gänse sind.
    Derzeit bekommen sie täglich penibel abgewogene 120-160gr, sprich ca. 60-80gramm pro Gans und tag.
    Ich hoffe, so werden sie nicht zu fett. das ist bei den Legegänsen ja listig, da sie sehr behäbig watscheln. Sie haben nunmal diese Rassebedingte Wamme.

    Momentan rätseln mein GöGa und ich noch, was sie mit jedem von uns assoziieren.
    Komme ich in den Garten und rufe sie, kommt nur ein zarten, leises "Mop"-tröten und vielleicht kommt man auch mal ein paar schritte näher.
    Geht er in den Garten (und er verteilt 2-3x täglich n Möhrchen) wird laut getrötet und sie kommen mit ausgeweiteten Flügeln auf ihn zu.
    Sind sie jetzt bei mir verhalten oder 'melden' sie ihn?

    Naja, großer step im Anbetracht des "nahenden Hungertodes": Seit gestern frisst man auch aus eine schale, die ich in der Hand halte- als kommen wir uns schon ziemlich nahe.
    Bruno faucht dann manchmal, aber dann zicke ich auch zurück:" entschuldige mal! DU bist MIR so nahe gekommen!"
    Dann ist er auch ganz schnell wieder leise.

    Ach! ich mag die beiden!!!!!!
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  9. #129
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    1.397
    kenn ich, wie sie Deinen Mann begrüßen "Na endlich!!!! Wir haben soooooo Hunger auf Möhren!!!! Das hat ja gedauert. "
    Sind sie hingegen satt und zufrieden und Du hast nix dabei, kommt ein kurzes tröten " Ja, auch Hallo, aber Du bist gerade nicht interessant. "
    Wenn sie bei Dir schon aus der Schüssel fressen, ist doch alles gut.
    Ich musste jedenfalls gerade schmunzeln als ich das gelesen habe. Hört sich für mich gut an.
    Wie reagieren sie, wenn ihr am Wochenende vielleicht zusammen Möhren bringt?
    Liebe Grüße Kükenei

    Intelligente Sätze zu formulieren ist gar nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann einen ganzen Satz urinieren.

  10. #130
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.836
    Gott sei dank! und er war schon ganz geknickt, dass sie ihn als Eindringling melden.
    Komisch, dass sie das bei mir nicht machen. Ich hab ja auch immer was dabei. (momentan steht immer eine Schale möhren auf der Terasse, dass wir immer wat bei ham, für die beiden.)

    Auch das abendliche ins bett gehen funzt mittlerweile echt klasse. gestern ganz ohne Drama und fast von alleine.
    Wenn wir zu zweit in den Garten gehen, sind sie eigentlich leise, ausser ein leises "mop mop"


    Dafür werden sie von morgen zu morgen lauter. Mir tun die nachbar schon fast leid.
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

Seite 13 von 15 ErsteErste ... 39101112131415 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kükenstarter mit / ohne Cocc ja oder nein oder gar nicht ??
    Von Danie2012 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 17:23
  2. Dachfenster ja oder nein
    Von blackpuma im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 19:12
  3. Araucaner ja oder nein? Huhn oder Henne?
    Von mopsmeier im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 15:12
  4. Cocci - ja oder nein?
    Von dortee im Forum Spezialfutter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 21:45
  5. Marek ja oder nein?
    Von Senta im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 13:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •