Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Probleme mit der Omlet Auto Door

  1. #11
    Avatar von Salamander
    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    118
    Hat sich was getan, bei den Leuten, wo die Meldung "Locked" kam? Was hat Omlet dazu gesagt?
    3 Zwerg-Barnevelderinnen & 1 dickes, schwarzes Cochin
    Hühner sind Meister bezüglich der Strukturen von Beziehungen. Sie haben starke unabhängige Charaktere, und können dennoch exellent zusammen leben.

  2. #12
    Avatar von mari_wien
    Registriert seit
    12.04.2015
    PLZ
    47**
    Land
    Österreich
    Beiträge
    224
    Zitat Zitat von Salamander Beitrag anzeigen
    Hat sich was getan, bei den Leuten, wo die Meldung "Locked" kam? Was hat Omlet dazu gesagt?
    Omlet hat mir ein PDF mit Tipps geschickt, wie man das Problem durch Lösen von Schrauben beheben kann. Danach war es zwar besser, aber noch lange nicht problemlos, so dass ich die Türen zurückgeschickt habe. Die Rückholung zog sich etwas hin... aber letzte Woche war dann auch der gesamte Kaufpreis zurückerstattet.
    Viele Grüße
    Mari

  3. #13
    Avatar von Salamander
    Registriert seit
    27.10.2016
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    118
    Bescheuert! Können die das nicht ersetzen?
    3 Zwerg-Barnevelderinnen & 1 dickes, schwarzes Cochin
    Hühner sind Meister bezüglich der Strukturen von Beziehungen. Sie haben starke unabhängige Charaktere, und können dennoch exellent zusammen leben.

  4. #14
    Avatar von mari_wien
    Registriert seit
    12.04.2015
    PLZ
    47**
    Land
    Österreich
    Beiträge
    224
    Nach Ersatz habe ich, ehrlich gesagt, gar nicht mehr gefragt. WIr haben mehrere Eglus, weil wir a) keinen festen Stall bauen dürfen und b) so Zuchtgruppen gut trennen können. Bei zwei Eglus (neues Modell) habe ich die Türen montiert und sie gingen nicht. Bei einem dritten (altes Modell) konnte die Tür gar nicht erst angebracht werden, weil das für die Montage zentralste Teil nicht passte. Da ist mir die Lust leider vergangen... Von sich aus angeboten haben sie einen Ersatz aber auch nicht.
    Viele Grüße
    Mari

  5. #15

    Registriert seit
    07.05.2015
    Ort
    Oberderdingen-Flehingen
    PLZ
    75038
    Land
    BaWü
    Beiträge
    557
    Hallo und Servus,

    @mari_wien
    schreib doch einfach mal eine e.mail an Hentronix und bitte um ein Angebot wenn Du mehrere Öffner gleichzeitig kaufst.
    Glaube mir - Du wirst glücklich damit werden.
    Sowohl hier im Forum als auch auf Facebook - ich kenne keine Kommentare wo der Hentronix Probleme gemacht hätte bzw. wo er nicht den individuellen Anforderungen gedient hätte.

    Liebe Grüße

    Volker
    2.0 Dalmatiner, Stamm I: Zwergorpington gsg 1.8 Stamm II: Zwergorpington gsg 1.7: Stamm III Zwergorpington gsg 1.8 sowie 2019 0.0.164

  6. #16

    Registriert seit
    05.11.2020
    Beiträge
    1
    Hallo Leute, neu hier, und gleich auch in die Omlet-Falle gelaufen. Aber ich habe das Problem lösen können: es liegt daran, dass der Motor oder Drehmechanismus, der fürs Schließen zuständig ist, bei der Arbeit unheimlich rackert und dabei die Hinter- oder Rückseite der Klappe (diese mit zahlreichen „Löchern“ versehene Plastikabdeckung) immer leicht nach hinten wölbt. Das kann man auch sehen, wenn man während des Schliessvorgangs beim Testen (ohne Anbringung!) von oben draufguckt. Der Motor biegt diese Rückwand etwa 1mm nach hinten, schätze ich. Wenn die Tür auf ebenem Holz (wie bei mir) angebracht wird, hat der Motor diesen Platz nicht mehr, schließt nicht und bleibt immer wieder stehen. „Door blocked“.
    Lösung: man muss dem Motor diesen Platz geben! Ich hab es so gemacht: beim Anschrauben oben und unten in der Mitte des Plastikrahmes ein 1 mm dickes Holzstückchen mittig zwischen den Befestigungsschrauben platziert und dann die Schrauben festgezogen. Dadurch ist der Rahmen oben und unten zwar minimal gebogen bzw. nach außen gewölbt (und es entsteht ein Minispalt, den man dann wieder irgendwie dicht schmieren muss wegen der Milben), aber der Motor hat genug Platz, die Rückwand zu wölben.
    Seitdem einwandfreier Betrieb!

    Hoffe, das war irgendwie deutlich beschrieben. Sonst fragt halt nach!

  7. #17
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.125
    Hallo!
    Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Mein Problem mit der Omlet auto door ist folgendes:
    Eingestellt habe ich öffnen und schließen per Lichtsensor. Nun kann man ja durch drücken der OK-Taste die Tür manuell schließen. Allerdings geht sie nach einigen Minuten wieder auf. Das ist natürlich Käse.
    Grund für diese Situation ist, dass ich einen Hahn abends in den Cube setzte, die Tür schliesse und er dann morgens wieder raus gehen soll, wenn es hell wird und die Tür per Lichtsensor öffnet.
    Das müsste doch funktionieren, oder?

  8. #18
    Avatar von Elmue15
    Registriert seit
    06.08.2015
    Land
    DE
    Beiträge
    499
    Die Tür hat soweit ich noch weiß eine Verzögerung von 15 min um zu verhindern dass die Tür nachts aufgeht wenn mal ein Scheinwerfer drauf fällt.

    Wann hast du denn die Tür manuell geschlossen nachdem du den Hahn reingesetzt hast? War es da noch hell? Dann geht die Tür auch nach 15 min wieder auf, also wenn es nach 15 min noch hell ist.

    Wenn du das alles im Dunkeln gemacht hast sieht das für mich nach einem technischen Defekt aus.

  9. #19
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.125
    Das war ungefähr eine knappe Stunde vor Sonnenuntergang. Dann macht die Möglichkeit manuell zu schließen in Kombination mit dem Lichtsensor ja gar keinen Sinn. Schade.
    Ich hatte gehofft bei Bedarf abends manuell schließen zu können. Das scheint ja dann nicht zu funktionieren. Wenn ich jetzt komplett auf manuell umstelle, muss ich morgens auch selber wieder die Tür öffnen. Wir wohnen allerdings nicht bei den Hühnern....deshalb die automatische Tür.

  10. #20
    Avatar von Elmue15
    Registriert seit
    06.08.2015
    Land
    DE
    Beiträge
    499
    Ja, das stimmt. Musst du denn den Hahn öfter schon früher als die anderen einsperren?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Henne von Auto angefahren
    Von Hendlparadies im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 17:52
  2. Wendy und das auto
    Von Cassandra im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 19:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •