Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Thema: Gänse ziehen ein. Fragen und Gedanken

  1. #41
    Avatar von LittleSwan
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    4.497
    nein, mir hat der Habicht letztens aus dieser gemischten Gruppe (Gänse, Hühner) völlig ohne Probleme eine Henne geholt. Selbst wenn die Gänse warnen, nehmen es Hühner manchmal "nicht an". Und du bist auch nicht immer zur Stelle ... leider.

    Gänse und Hühner dulden sich ein Stück weit ... aber ansonsten sind sie schon ziemlich "artfremd".

    Wir haben dieses Geflügelnetz genommen (so ähnlich wie das von dir angezeigte). Bisher bin ich sehr zufrieden!

  2. #42
    Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.608
    Wie sollen sich Gänse und Hühner auch als eine Familie sehen, wo sich doch eine andere "Sprache" sprechen. Sowohl stimmlich wie auch in der Körpersprache und Komfortverhalten .

    Viele sind der Meinung, man könnte Gänse als "Rasenmäher" und Feindabwehr halten, weit gefehlt. Weder sind sie Rasenmäher noch vertreiben sie Fuchs und Co. sicher.

    LG Conny
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  3. #43

    Registriert seit
    07.04.2015
    PLZ
    08xxx
    Beiträge
    707
    Ich danke euch für die guten Hinweise. 'Auch wenn es schade ist, kann ich Gänse hier zur Zeit nicht sicher zäunen. In Okinas Video sind auch Krähen auf die Gössel scharf und die Gänse haben diese nicht aktiv vertrieben. Bei einem Krähenangriff hätte ich mir von den Gänsen mehr versprochen. Wir haben hier eine sehr starke Population davon, das würde ich schon fast als Plage bezeichnen.. Geflügelnetze sind vorhanden, aber die gehen teils wegen dem Fels drunter und an den anderen Stellen auch bei Trockenheit nicht in den Boden rein. Da hämmere ich mir mit den Metallweidepfählen schon fast die Pfähle kaputt. Einen Fuchs schlagen sie nicht in die Flucht, selbst mit Gösseln nicht. Kommt Zeit, kommt Rat, aber vorerst verzichte ich auf Gänse.

  4. #44

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    377
    seit bitte vorsichtig mit diesen wirklich sau blöden geflügelnetzen, wir haben dadurch in diesem jahr 3 junggänse verloren, zum einen loch raus, zum anderen rein, dreimal gedreht und erhängt, innerhalb von einer std in der wir nicht da waren, das passiert mir nicht noch einmal diese sollten nicht als gänseeinzäunung verwendet werden oder angepriesen werden.
    1,6 Sundheimer/1,5 Mechelner, ca. 22 Bunt gemischte Hühner
    1,2 u. 1,1 Pommerngänse / 1,2 Toulouser
    0,3 Beagle/0,1 Altdeutscher Schäferhund0,2 Pferde
    und da sagt noch einer..... das Leben ist (k)ein Ponyhof!

  5. #45

    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    205
    Themenstarter
    also die 5,9cm maschen? Ich dachte die wären ok, wurde hier gesagt. Wir haben ja nur 2 große Gänse, nachwuchs wollen wir erstmal nicht. Hoffe dass die da nicht durch können mit den Köpfen. Die Toulouser sind ja recht groß und breit, da kriegen sie eher ein schlag bis sie es geschafft haben.... Ich könnte es ja auch ganz wegglassen, Zaun ist ja da, aber der Fuchs... Oder ich sperr sie im Stall ein und lass sie bis 10 drin, aber das finden sie bestimmt blöd. Aber früher latscht der Fuchsnoch rum...

    Die sollen übrigens heute einziehen...

  6. #46

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    377
    ja genau auch diese größe, drei junggänse haben sich erhängt, waren aber schon 4 monate alt , eine weitere hat sich dann nachdem wir litze gemacht haben, sich mit dem flügel im draht verheddert und hat sich gegrillt, hört sich echt böse an, war aber so, nehmen dann ab nächsten jahr maschendrahtzaun, bzw den volierendraht 1 m hoch, diese ist bedeutend ungefährlicher. vielelicht bauen wir auch etwas aus holz, mal schauen, doch diese geflügelzäune kommen mir nicht mehr auf den hof, wer damit zufrieden ist, ich hätte dann noch einen abzugeben 50m lang.
    1,6 Sundheimer/1,5 Mechelner, ca. 22 Bunt gemischte Hühner
    1,2 u. 1,1 Pommerngänse / 1,2 Toulouser
    0,3 Beagle/0,1 Altdeutscher Schäferhund0,2 Pferde
    und da sagt noch einer..... das Leben ist (k)ein Ponyhof!

  7. #47
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    1.534
    Oh ja, diese Geflügelnetze und Gänse passen wirklich gar nicht zusammen. Wenn Du welche ohne Strom hast, knabbern Dir die Gänse Löcher rein, dass Du Dir den Zaun auch sparen kannst und drinne verheddert haben sie sich auch immer.
    Liebe Grüße Kükenei

    Intelligente Sätze zu formulieren ist gar nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann einen ganzen Satz urinieren.

  8. #48
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.333
    Moin ihr!

    Ich greife diesen Faden mal auf, weil er vom Titel her am ehesten passt.
    Nun ist Winter, überall liegt Schnee oder die Wiese ist gefroren. Ich persönlich habe noch keine Gänse, trage mich aber mit dem Gedanken.
    Beim Blick aus dem Fenster stellt sich mir die Frage: Was füttert ihr euren Gänsen bei diesem Wetter?
    Holt ihr Sackweise möhren vom Landhandel? Gibt Es nun vermehrt Getreide? Welches? Futtert jemand evtl auch Heu-Cobs?

    Interessierte Grüße von der Gänseverliebten
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  9. #49
    Avatar von LittleSwan
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    4.497
    ja, Getreide u.ä. (Weizen, Hafer, auch gern Mais oder Sonnenblumenkerne) , Futterrüben und eingeweichte Luzerne.
    Meine knabbern auch Heu, ich habe Heu, keine Cobs.

  10. #50

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    377
    genau unsere bekommen Hafer, Zuchtfutter von Deuka, Möhren ganz oder geraspelt mit Mineralfutter, Heu udn ab sofort etwas Keimgetreide, als leckerlie zwischendurch, Salat, Weiß und Rotkohl .
    1,6 Sundheimer/1,5 Mechelner, ca. 22 Bunt gemischte Hühner
    1,2 u. 1,1 Pommerngänse / 1,2 Toulouser
    0,3 Beagle/0,1 Altdeutscher Schäferhund0,2 Pferde
    und da sagt noch einer..... das Leben ist (k)ein Ponyhof!

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gänse ziehen ein, wenn . . .
    Von KaosEnte im Forum Gänse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2018, 20:06
  2. Wollen Eure Gänse "ziehen"?
    Von Okina75 im Forum Gänse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 23:14
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 11:58
  4. Gänse Fragen
    Von Garip29 im Forum Gänse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 07:18
  5. 2 Gänse fragen?
    Von Bulle22 im Forum Gänse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 10:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •