Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: Stall (fast) fertig

  1. #51
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    824
    Themenstarter
    Zitat Zitat von hirsch Beitrag anzeigen
    Haitu, die Möglichkeit die Baumstümpfe und den Stein im Boden zu lassen besteht nicht ?
    Jedenfalls wenn sie raus müssen und Du das von Hand machen willst, dann ist das eine Heidenarbeit. Eventuell wäre vielleicht ein Kleinbagger eine Hilfe.
    Leider kann ich die Dinge nicht im Boden belassen, wenn sie 10cm tiefer wären, dann evtl. bei 20 ja, aber so nicht. Einen Baumstumpf bzw. die Reste davon kann ich im Boden belassen, der ist schon so faul, dass ich mit der Kreuzhacke den Stück für Stück abschlagen konnte bis ich mein Niveau erreicht hatte.

    An Bagger hatte ich auch schon gedacht. Leider gibt es für solch ein Gerät keine Zufahrtmöglichkeit in den Hühnerauslauf. Evtl. ginge es von der Nachbarwiese aus, wenn "Udo", das ist der Brennholzmacher hier am Ort, mit seinem Greifarm am Traktor dort hingelangt. Aber zunächst versuche ich es mal händisch. Auch für den Greifer müsste ich buddeln, damit da evtl. eine Kette drunter her gezogen werden kann. Ein richtiger Bagger mit Schaufel würde die Kosten sprengen.
    Den Stein haben wir schon geschafft. Ein Nachbar sah wie ich mich abmühte und bot Hilfe an. Gemeinsam haben wir ihn mit Brechstangen und Hebelwirkung aus seiner Lage gebracht und konnten ihn aus dem Weg räumen.
    Ich denke der hat an die 100Kg. Ich werde ein Foto machen.

    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Die Stümpfe könntest du versuchen auszubrennen.
    Ausbrennen wird wohl nicht gehen, es ist alles sehr nass. Ich werde sie wohl ausgraben müssen.
    Ich brauche auch nicht alles mit Stumpf und Stiel raus machen. Ich denke so 20cm muss ich noch tiefer um das angestrebte Niveau zu erreichen auf dem ich dann mit dem Unterbau beginnen kann.
    Gruß aus der Vulkaneifel

  2. #52

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    597
    Vor ein paar Jahren habe ich bei Schwiegermutter etwa 10 Baumstümpfe bis auf die Wurzeln weggemacht. Der Forst- und Gartengerätehändler in der Nähe hatte eine Baumstumpffräse im Verleih. Das Gerät sieht etwa aus wie eine Schneefräse, halt nur mit einem Schlegelwerk vorneweg. Es wird genau so wie eine Schneefräse oder Balkenmäher am Holmen geführt und hat auch in etwa so das Kaliber. Mit der Maschine kannst du den Stumpf und auch die Wurzeln ordentlich wegkloppen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DbJJxhkNfHM

  3. #53
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    824
    Themenstarter
    Zitat Zitat von canto Beitrag anzeigen
    Vor ein paar Jahren habe ich bei Schwiegermutter etwa 10 Baumstümpfe bis auf die Wurzeln weggemacht. Der Forst- und Gartengerätehändler in der Nähe hatte eine Baumstumpffräse im Verleih. Das Gerät sieht etwa aus wie eine Schneefräse, halt nur mit einem Schlegelwerk vorneweg. Es wird genau so wie eine Schneefräse oder Balkenmäher am Holmen geführt und hat auch in etwa so das Kaliber. Mit der Maschine kannst du den Stumpf und auch die Wurzeln ordentlich wegkloppen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DbJJxhkNfHM
    Ja, mit so einer Maschine würde es gehen, die würde ich sogar auf das Gelände bekommen.
    Aber ich denke das wird nichts. Einmal werde ich hier in der Nähe keine finden und dann wird es auch den finanziellen Ramen sprengen.

    Ich habe ja Zeit zum buddeln, egal und wenn ich 3 Tage graben muss.

    So jetzt mal das Bild von dem Stein den wir (ich bin total froh dass es gelungen ist) raushebeln konnten.
    Ich denke schon, dass der so 100kg hat. Jetzt sieht man auch die Baumstümpfe deutlicher. Vielleicht mache ich doch ein Feuer, mal schauen, wenn ich mehr Erde beiseite geräumt habe.

    Gruß aus der Vulkaneifel

  4. #54
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    824
    Themenstarter

    Baumstumpf ausbrennen

    Die Baumstümpfe, die mir im Weg sind, habe ich jetzt mehr freigelegt und mich nun doch entschieden, es einmal mit dem Verbrennen zu versuchen.

    Ich habe das noch nie gemacht und darum wird es eine neue Erfahrung sein, was natürlich seinen Reiz hat.
    Zur Vorbereitung habe ich mit der Motorsäge den Stumpf einmal vertikal, so tief wie es geht, eingeschnitten, damit von unten Luft an das Feuer gelangen kann und von oben eine Mulde herausgesägt, in der ich beginnen werde.

    Das Video ist von oben links über der neuen Betonmauer aus aufgenommen.
    Als Brennmaterial habe ich mich für Baum- und Strauchabschnitte entschieden, die sowieso verbrannt werden sollten, leider aber nicht trocken gelagert sind (Das Anbrennen dann natürlich mit dünnen trockenen Holzabschnitten).

    Zur Qualität des Videos ist zu sagen, dass ich das mit meinem alten DV-Camcorder, der noch auf mini Bandkassetten aufnimmt, gemacht habe und es nicht besser geht.
    Eigentlich wollte ich das Video auch besprechen, aber als ich die Aufnahme abhörte.
    Eigentlich sollte es dann auch selbsterklärend sein.

    Es war mir von vorn hinein klar, dass das Verbrennen der Baumstümpfe nicht an einem Tag zu machen ist. Dieses Video zeigt den ersten Tag.

    Gruß aus der Vulkaneifel

  5. #55

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.504
    Wenn man sich das so überlegt, wie viel Arbeit man in die Hühnerhaltung investiert.
    Aber es macht ja auch Spass, insbesondere wenn dann noch die Sonne (am Anfang) scheint.

    Es ist aber nicht so richtig zu erkennen, hat das ausbrennen funktioniert ?
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  6. #56
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    824
    Themenstarter
    Ob es funktioniert, das weiß ich noch nicht, ist noch in Arbeit. Gestern habe ich weiter gemacht und werde dann ein zweites Video einstellen.

    Das es schwierig sein wird wusste ich schon, die Baumstümpfe sind zu Teil schon angefault und voll Wasser, das muss erst einmal verkocht sein bis das Feuer das Holz angreifen kann.

    Jetzt gehe ich zu den Hühnern und werde mal die Asche der letzten zwei Tage entfernen und dann sehe ich was geworden ist.
    Gruß aus der Vulkaneifel

  7. #57
    Avatar von leotrulla
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Hennef
    PLZ
    53773
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.581
    Hallo Haitu,

    ich bin sehr gespannt, wie es mit Deiner Brandrodung weitergeht. Ich muss gestehen, als Kettensägenliebhaber wird mir umso mehr bange, je näher ich am Boden arbeite, von daher betrachte ich Dein Feuer mit größtem Interesse ,- bitte mehr davon.

    Gruß

    Thomas
    "Sie reden ja komisch..." "Ja, ich weiß. Das liegt an der korrekt verwendeten Grammatik und den ganzen Sätzen. Das überfordert viele Leute."

  8. #58
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    824
    Themenstarter
    Heute habe ich dann doch nichts mehr in Sachen "Baumstumpf verbrennen" gemacht.
    Ich wurde kurzfristig an anderer Stelle gebraucht.

    Aber ich habe ja noch das Video von gestern, den zweiten Tag.
    Dieses mal ist das Video aus der entgegengesetzten Richtung aufgenommen.

    Es ist immer noch Glut vorhanden und ich brauche nicht neu anzuzünden; Es reicht Luft einzublasen.

    Geändert von Haitu (26.11.2019 um 16:36 Uhr)
    Gruß aus der Vulkaneifel

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.04.2016, 20:45
  2. neue ställe fast fertig
    Von wampenhühner im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 22:42
  3. mein neuer stall ist fast fertig!
    Von renndidi im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 21:42
  4. Mobiler Stall ist (fast) fertig
    Von Engelsburg im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 00:43
  5. Unser neuer Stall ist fast fertig ...
    Von freeyourmind im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 20:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •