Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Rassen als besonders anfängergeeignet

  1. #1
    Avatar von Hühnchen70
    Registriert seit
    20.05.2018
    PLZ
    94431
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    58

    Rassen als besonders anfängergeeignet

    Ihr Lieben!
    Als Anfängerin und Neuling in Sachen Hühnerhaltung begann ich Ostern dieses Jahres mit der Hühnerhalting. Weil ich damals wirklich 0 Ahnung hatte, tat ich mich schwer, mit der Wahl der geeigneten Rasse. Um es Anfängern ein wenig leichter zu machen: hier meine Erfahrung mit
    1 Sussex
    1 Marans
    1 Paduaner
    1 Vorwerk
    2 Araucana

    Die fleißigsten Eierleger sind bei mir definitiv die Sussex, Marans und Araucana. Die Eier sind auch am größten, wobei die beiden Grünleger unterschiedlich große Eier legen. Liegt wohl auch am Huhn.
    Die Vorwerk ist in der Hackordnung weit unten, ist aber unglaublich flink und schnell.
    Handzahm sind alle, am leichtesten zu fangen sind aber allen voran die Paduaner (sie lässt sich streicheln), dann Vorwerk und dann Sussex. Der Rest ist auch sehr freundlich, aber etwas skeptischer.
    Die wenigsten Eier legt die Paduaner-Dame... sie verlässt sich mehr auf ihr hübsches Aussehen.
    Mit ihr hatte ich auch die meiste Arbeit und sie ist nicht gaaaaanz so unkompliziert wie die anderen, denn sie scheint mit ihrer Haube immer ein wenig "eingeschränkt". Außerdem kann bei ungünstiger Zucht die Federpracht die Augen zu sehr verdecken.
    Mein Fazit:
    Absolut toll für Anfänger, weil tolle Futtersucher, unkompliziert, beinahe täglich ein Ei:
    Sussex, Marans und wer grüne Eier mag, Araucana.
    Vorwerk sind sehr liebe Hühner, mit eher kleineren Eiern und mittlere Legeleistung.
    Paduaner ist eher etwas komplizierter, mit sehr kleinen Eiern und wenig Legeleistung. Sie sind halt sehr liebe und hübsche Damen...
    Das ist also meine Erfahrung... alles ohne wissenschaftliche Anerkennung und Gewähr.
    Viel Freude mit euren Hühnern!
    Geändert von Bartzwerg (01.10.2018 um 10:30 Uhr)
    4 Pferde, 2 Hunde, 2 Katzen und 6 Hühner lassen Grüßen!
    Ach ja... ich natürlich auch. Liebe Grüße, Claudia

  2. #2
    Avatar von Sibille1967
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94...
    Beiträge
    2.279
    Hallo "fast" Nachbarin

    Fotos wären schön
    0,13 Zwergwyandotten 0,3 Zwergbarnevelder 0,2 Zwergseidenhüner

  3. #3
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    12.784
    Hälst du die Hühner nur zum Eierlegen?
    Oder waren auch Schlachthähne dabei, dann würde auch das Schlachtalter und Schlachtgewicht interessieren.

    Liebe Grüße

    Frank
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,14 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  4. #4
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.850
    Sussex, Maran und Araucana
    Sind das wirklich Rassetiere oder Hybride vom Geflügelwagen/Zwischenhändler?
    1,0 Vorwerkmix, 0,1 Vorwerk-Barneveldermix, 0,1 Rheinländer, 0,1 Bielefelder, 0,1 Blumenmix, 0,1 Lachsblumenmix, 0,1 Silverudds Blaue/ 0,1 dt. Lachshuhn, 0,1 Sundheimer- tiergestützte Pädagogik mit Huhn

  5. #5
    Avatar von Hühnchen70
    Registriert seit
    20.05.2018
    PLZ
    94431
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    58
    Themenstarter
    Hallo ihr Lieben,
    also, liebe "Fast-Nachbarin" , Fotos folgen.
    Lieber Frank, ich halte die Hühner einfach nur zur Freude und zum Stressabbau als Freizeitvergnügen und bekomme dafür auch noch Eier geschenkt. Hahn und Küken hab ich keine, auch keinen Schlachthähnchen. Die Damen werden bei mir wohl wahrscheinlich auch ihre Rente noch bekommen. Allerdings ist es tatsächlich so, dass die Sussex als einzige bisher brüten wollte und gluckig wurde. Meine Nachbarin hält ihre inzwischen dreijährige rein als Gluckhenne, weil sie das einfach toll macht.
    Wenn man also Küken möchte, wären Sussex ganz sicher nicht falsch.
    Liebe Luci, hau mich nicht, aber ich hab jetzt nicht irgendwie einen Züchternachweis und kein Papier bis 1800 Domino... Wie gesagt, ich bin Neuling und Anfänger und hab mich einfach auf das Wort des Hobbyzüchters verlassen, der sie mir verkauft hat. Sie sind keine Hybriden, das ist sicher. Das hat mir der Züchter auch versichert. Aber sie sind nicht von einem eingetragenen Profi-Züchter, falls es sowas gibt. War das das, was du wissen wolltest? Sie sind von einem Hobbyzüchter, der verschiedenen Rassen im Angebot hat.


    Es sind zwar viele verschiedene Rassen, aber sie verstehen sich recht gut.

    Babette.JPG

    "Babette" (Vorwerk)

    Bibihenderl.JPG


    "Bibihenderl" (Paduaner)

    Die Helmut.JPG

    "Die Helmut" (Araucana) (PS: So ein Name passiert, wenn man seinem jugendlichen Sohn die Namenwahl lässt... :P )

    Henriette.JPG

    Henriette (Sussex)

    Huehnerhaufen.JPG

    Marianne.JPG

    "Marianne" (Marans)

    Miss Marple.JPG

    "Miss Marple" (Araucana)

    Huehnerhaufen2.JPG
    Geändert von Bartzwerg (01.10.2018 um 10:30 Uhr)
    4 Pferde, 2 Hunde, 2 Katzen und 6 Hühner lassen Grüßen!
    Ach ja... ich natürlich auch. Liebe Grüße, Claudia

  6. #6
    Avatar von Hühnchen70
    Registriert seit
    20.05.2018
    PLZ
    94431
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    58
    Themenstarter
    Ach ja, eventuell sind auch die Eier interessant?
    Linke Reihe von oben nach unten: Marans, Araucana, Sussex.
    Rechte Reihe von oben nach unten: Araucana, Paduaner, Vorwerk. Die Eier von der Paduaner sind die kleinsten.

    42854470_331638730743942_4770266171024867328_n.jpg
    Geändert von Bartzwerg (01.10.2018 um 10:31 Uhr)
    4 Pferde, 2 Hunde, 2 Katzen und 6 Hühner lassen Grüßen!
    Ach ja... ich natürlich auch. Liebe Grüße, Claudia

  7. #7
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.850
    War das das, was du wissen wolltest? Sie sind von einem Hobbyzüchter, der verschiedenen Rassen im Angebot hat.
    Nö, nicht ganz.
    Ich wollte nur feststellen ob es wirklich die genannten Rassen sind oder eben, wie so oft fälschlicherweise so bezeichnet, Hybriden, also Industriehühner. Dabei geht es mir nicht um einen "edlen Rassestandard" (ich züchte selbst auch nicht), sondern darum, dass alte), gesunde Rassen nicht mit den "Produkten" der Geflügelindustrie gleichgesetzt werden.
    Denn insbesondere diese "Farbkombi" wird hier sehr gerne auch als Hybriden verkauft.
    Es würde mich sehr wundern, wenn ein "Hobbyzüchter" zufällig genau diese Kombi verkauft. Bei Rassetieren wird es auch relativ schwer sein je eine Henne dieser Rassen zu bekommen und dann auch noch im ungefähr gleichen Alter.
    Ein gutes Kriterium ist bei diesen Zwischenhändlern nachzufragen, ob sie die Tiere aus Eiern ausgebrütet haben.
    Die Industrie gibt nämlich keine Eier ab, sondern nur Tiere.
    In der Regel werden die Tiere aber in großen Hallen ohne Tageslicht aufgezogen und kommen dann "legereif" zu diesen Zwischenhändlern.

    Wirklich fast täglich ein Ei bekommt man in der Regel auch nur von Hybriden. Rassetiere und deren Mixe legen weniger (300 Eier ist auch echt zu krass) und leben dafür meist länger.

    Du solltest in jedem Fall bei deinen Tieren auf eine ausreichende Calcium- und Proteinversorgung achten, wenn du sie nicht nach einem Jahr schlachten willst. Für die extreme Leistung geht das sonst ganz schnell an die körperliche Substanz.
    1,0 Vorwerkmix, 0,1 Vorwerk-Barneveldermix, 0,1 Rheinländer, 0,1 Bielefelder, 0,1 Blumenmix, 0,1 Lachsblumenmix, 0,1 Silverudds Blaue/ 0,1 dt. Lachshuhn, 0,1 Sundheimer- tiergestützte Pädagogik mit Huhn

  8. #8
    Avatar von Hühnchen70
    Registriert seit
    20.05.2018
    PLZ
    94431
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    58
    Themenstarter
    Also, wie gesagt, der Züchter verkauft keine Hybride. Aber mehr weiß ich dazu leider nicht.
    Sie legen ca 4 oder 5 mal die Woche... glaub ich. Genau hab ich das nicht beobachtet. Allerdings 300 Eier werden das wohl nicht werden, denn sie werden voraussichtlich im Winter pausieren... denke ich.
    Und sie haben Alleinfutter zur freien Verfügung, aber danke für den Tipp.
    Dazu natürlich die nötigen Extrarationen. Hatte mich über die Fütterung schlau gemacht.
    Geändert von Hühnchen70 (30.09.2018 um 18:16 Uhr)

  9. #9
    (geschmacklos) Avatar von Kamillentee
    Registriert seit
    04.02.2009
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    10.690
    Nun ja, wenn die Paduanerin bei der Sicht eingeschränkt ist,
    dann kann man schnell die Schere nehmen, und das Problem beseitigen!
    Das mache ich bei den Seidenhühnern auch, wenns nötig ist.
    Aber bei vielen Paduanern finde ich es noch schlimmer. Auf den Ausstellungen sieht man, wie die Tiere dauernd den Kopf schütteln ...
    Futter macht Freunde.

  10. #10
    Avatar von Hühnchen70
    Registriert seit
    20.05.2018
    PLZ
    94431
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    58
    Themenstarter
    Oh je. Die Armen. :/
    Aber das ist eben das, was ich meinte. Paduaner sind wohl eher für Anfänger vielleicht nicht ganz so unkompliziert.
    Am aller einfachsten in der Haltung sind bei mir Sussex, Marans und dann noch Araucana.
    Geändert von Bartzwerg (01.10.2018 um 10:31 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liste besonders giftiger Pflanzen
    Von fradyc im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.06.2017, 13:32
  2. Ein besonders 1.April Küken !
    Von maxpach im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 07:35
  3. Was mir dieses Jahr besonders aufgefallen ist
    Von hajo.falk im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 19:16
  4. Sind Orpis besonders krankheitsanfälllig?
    Von Herr der Hühner im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 15:08

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •