Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: weiße Tauben- ausgewildert?

  1. #11
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.285
    warzitante: Sorry, Deine Sorge in Ehren, aber meinst Du nicht, Du machst ein bisschen dolle? Hast Du nicht genug eigene Sachen, um die Du Dir 'nen Kopf machen musst? Wären die Tauben versifft, verschmiert, verdreckt und würde da in in einem Karton hocken, oder auf 'nem weg gekippten Haufen toter Tauben, ok. Aber was ist an sich in natürlicher Weise auf einem Feld ernährender, zufällig weißer, Tauben so verdachtserregend fürchterlich?!?

    Gut, feldernde Haustauben SIND heute ungewöhnlich, aber Felder bringen es in ihrer Natur mit sich, dass sie nur wenige Tage im Jahr jeweils perfekte Bedingungen für irgendwas bieten. Sei es frisch umgebrochen und noch nicht neu oder hoch bewachsen als Rastquartier für zB ziehende Steinschmätzer (das sind seltene Singvögel), oder sei es plusminus frisch abgeerntet/ neu eingesät für diverse Tauben, bzw. kurz bewachsen als Bruthabitat für verschiedene Steppenvögel...

    Das heißt: Man findet nicht alles, was einmal auf dem Acker sitzt, jederzeit wieder dort (oder auf irgendeinem anderen) vor, und darum ist da aber auch gar kein Gemauschel dahinter zu vermuten und keine sinistre Tat finster- böser Taubenzüchter, die einfach ihre überzähligen Viecher für den Habicht fliegen lassen. Wie blöd müsste man da sein, sich einen solchen mit so einer Aktion in die Gegend zu füttern, falls es noch keinen gab?

    Frische Saat/ frisch abgeerntet ist nur wenige Tage im Jahr, und meistens um die selbe Zeit rum. Und wenn da einer in der Gegend einen zeitweise frei fliegenden Schwarm weißer Tauben hält, dann nutzen die diese kurzen Gelegenheiten dann eben- ist überhaupt und rein gar nichts krummes, elendes oder verwerfliches dran.

    Und nein, der Habicht schießt sich nicht automatisch sofort auf die ein, nur weil sie weiß sind...
    Schau' mal nach Sevilla in Spanien! Da sind quasi alle Stadttauben weiß! Und was meinst Du was passiert? Die dortigen (artenreicheren) Greife vergreifen sich nicht etwa an den durch ihre Farbe völlig aus dem Beuteschema fallenden Weißen, sondern picken sich gezielt die wildfarbenen und anderen dunkler gefärbten raus. Weil a) in dem Falle DAS die "Fehlfarben" sind und weil b) DIE im Gegensatz zu den Weißen dem gewohnten Beuteschema entsprechen und besser aus der einheitlichen Masse rauszupicken sind ...
    Davon ab ist "Fehlfarbe" nicht automatisch und quasi totsicher gleich "Todesurteil", denn mehr als auf die Farbe kommt es auf den Zufall und auf die Aufmerksamkeit des Tieres an. So kannte ich gescheckte, also auffällig weiß gezeichnete Spatzen, die mindestens sechs Jahre alt wurden, obwohl deren Schwarm regelmäßig von Turmfalke und Sperber bejagt wurde. Stets hat es irgendwelche normalfarbigen erwischt, die gerade geschnarcht haben oder sonstwie die entscheidende Sekunde zu langsam waren, niemals jene zwei Spatzen, vor allem das mit der weißen Blesse schon sehr auffällige Weibchen, dass wie gesagt bei all der Bejagung mindestens sechs wurde. Was ich für einen freilebenden Spatz in Berlin schon für stramm halte, selbst eine normale Wildfarbe...
    Geändert von Okina75 (13.09.2018 um 00:14 Uhr)
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  2. #12

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    10
    Und die restlich verbleibenden Irrläufer werden ab 1. November aus dem Habitat entnommen.

  3. #13
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    13.382
    Zitat Zitat von DolleBolle Beitrag anzeigen
    Und die restlich verbleibenden Irrläufer werden ab 1. November aus dem Habitat entnommen.
    Mit dem Jägerjargon werde ich mich nie anfreunden können ...
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  4. #14
    Avatar von Kunibert
    Registriert seit
    30.10.2011
    PLZ
    273...
    Land
    Niedersachsen/D
    Beiträge
    277
    Das ist ganz normal, dass da ein Schwarm Tauben auf einem Feld zugange ist.

    Als ich noch Brieftauben hatte, sind die auch dann und wann Feldern gegangen/geflogen. Selbst die Pfautauben sind mit dorthin geflogen.

  5. #15
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.285
    Ist schön, dass Du das so siehst, DolleBolle- aber Haustauben sind Haustiere, deren "Verwilderungsstatus" man nicht mal eben dran festmachen kann, dass die feldern gehen- da ist nicht mal einfach so mit abknallen, auch wenn's euch ungeheure Freude bringen mag.
    Bleibt bei euren Wildtauben, und schick ist es- die jährlichen "mit einem Wildschwein verwechselten" und folgerichtig auf die Decke gelegten Islandpferde, Shetland- Ponys und Weiderinder (!?) reichen noch nicht als Beifang?
    Geändert von Okina75 (13.09.2018 um 10:22 Uhr)
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  6. #16

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    823
    Themenstarter
    o) ok, ich entspann mich mal, wenn Tauben eh nur feldern, und nicht ausgesetzt wurden.

    @Okina: Ist das wahr, mit dem Beifang? Hast Du das beobachtet? Wer verwechselt Weidetiere mit Rehen & co?
    Jäger dürfen doch gar nicht so nah an bewohntem Gebiet herumballern?!

  7. #17
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.422
    Zitat Zitat von Nicolina Beitrag anzeigen
    Kannst du das erklären?
    Nun ich denke mal wenn ein Züchter erklärt das normale Tauben nicht zurück finden, dann kann ist das doch das gleiche als wenn ich ein Tier aussetze, was ja verboten ist. Ich habe mal bei Google nach Hochzeittauben geschaut, das waren alles Brieftauben.
    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.

  8. #18
    Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54316
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    458
    Danke, Okina75, Du hast eigentlich alles dazu gesagt. Ich halte überwiegend weiße südfranzösische Stadttauben im Freiflug, die sehr geschickt darin sind, Habicht und Sperber zu entkommen, und dazu auch noch ein toller Anblick. Es darf durchaus auch mal eine geschlagen werden, denn sie vermehren sich ja gut. Es würde mich sehr freuen, wenn die das Feldern mal anfingen und ich dem Schwarm auf dem Weg zur Arbeit begegnen würde, aber die Reste des Hühnerfutters auf unserem Hof sind wohl viel attraktiver...
    Never attribute to malice that which could easily be explained by stupidity (Hanlon's Law)

  9. #19
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.422
    In meiner Jugend war es durchaus üblich das bei einigen Rassen das Feldern gefordert wurde. In der DDR wurde damals die Weiße Wirtschaftstaube erzüchtet, die ebenfalls feldern sollte, es im Zuchtziel gefordert wurde. Die gibt es heute noch unter anderem Namen. Heute ist das allerdings nicht mehr erwünscht, ist auch kaum möglich weil sich ihre Feinde wieder vermehrt haben.
    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.

  10. #20

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von warzitante Beitrag anzeigen
    @Okina: Ist das wahr, mit dem Beifang? Hast Du das beobachtet? Wer verwechselt Weidetiere mit Rehen & co?
    Jäger dürfen doch gar nicht so nah an bewohntem Gebiet herumballern?!
    Der @Okina meint das nicht so. Er hat seinen ersten ungeschickten Gedanken ja bereits geändert, ist dabei aber leider tiefer in seinen geistigen Vorbehalten verfallen. Er führte zuvor etwas von Wesensprüfung an, das Wort kennt er von den Vierbeinern und projizierte es auf Jäger. Vermutlich meinte er damit sein eigenes Verhalten indem er gleich einige stumpfe Parolen hinterherschob, um seine Selbstdarstellung zu belohnen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.09.2016, 22:35
  2. Tauben
    Von Klaus. im Forum Umfragen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 18:49
  3. Weiße (Brief)Tauben
    Von Finni im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 20:17
  4. tauben ?
    Von rabbitking im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 15:27
  5. Tauben
    Von klenerbauer im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 21:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •