Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Taubenküken dringend Hilfe gesucht

  1. #31
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.362
    Ohje, lese grad jetzt von dem Schicksal hier.
    Habe total Termindruck und saufe ab hier, möchte aber dennoch kurz von meiner gelungenen Amselaufzucht kurz erzählen:

    Amseln aus dem Nest gefallen.
    Amseln wieder in Ersatznest gesetzt.
    Amseln wieder raus.
    Langes Zwischending hier .. Ausblenden.

    Habe Amseln mit Hundefutter (nass) und mit einer Pinzette so etwa alle 2 Stunden gefüttert. Hatte nichts anderes da.
    Dachte mir, wenn es den Igeln hilft, und die Kleinen Proteine brauchen, warum nicht.

    Amseln gediehen super. Gelegentlich auch mal mit Einwegspritze ohne Nadel ca. 1/m ml Wasser dazugetan, damit sie genug Flüssigkeit haben.

    Hat alles super geklappt.

    Dann Ausbringung in ein Partyzelt, alles mit Baumschutznetzen "verriegelt". Natürlich nicht raubtiersicher hinbekommen, unsere 3 Katzen waren auch interessiert ….
    Hintergrund, Internet machte mich schlau, dass Amseln draussen noch ca. 2 Wochen lang von der Mutter gefüttert werden.
    Beeren, Körner, Nuss-Stückchen, Äpfel, Hirse, weiteres Hundefutter am Boden verteilt, um den Suchtrieb zu wecken.
    Wasserschalen am Boden ausgebracht. Habe sie praktisch bis zum letzten Tag mit Pinzette nochmals zugefüttert, s'Interesse liess aber langsam nach. Deutete dies als Zeichen dafür, dass sie "soweit" sind.

    Habe mit Schlafsack im Partyzelt bei Amselis geschlafen, um Raubtiere abzuhalten. Nach 1,5 Wochen durfte ich die 3 in die Freiheit entlassen - mit lachendem und weinendem Auge

    Habe sie Tick, Trick und Track getauft und sie noch lange draussen an den Johannisbeeren beobachten können.

    Sorry, habe im Eiltempo gehackt und auch Eure Beiträge nur überflogen.
    Vielleicht ist's dennoch irgendwie hilfreich.

    VG Widdy
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #32
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    7.679
    Blog-Einträge
    6
    Wow! Widdy, Respekt! Mit Amseln sogar im Zelt geschlafen!

    Was tut man/frau nicht alles für die Minis.

    Als ich den Batman so auf dem Fahrradweg sitzen sah, dachte ich mir in diesem Moment ehrlich gesagt nur stöhnend: "ohneeeeee!" War nämlich mit dem Kinderwagen unterwegs und mir ging es gar nicht sooo rosig. Ich war überfordert, weil ich ein Paar Tage vorher einen Fahrradsturz hinlegte und am Schluss vor lauter Stress Muskelschwäche bekam. Jetzt geht´s wieder.

    Aber so vorstellen: mit dem eigenen Küken unterwegs und da sitzt etwas Hifloses direkt auf dem Weg. Ich habe sofort gesehen, dass es Stadttaubenküken ist, aber damit waren meine Kenntnisse nämlich über die Tauben auch schon zu Ende. Ich wußte nicht, ob die Taubeneltern ihre Kleinen wie die Klein-Amseln oder Klein-Meisen auf dem Boden füttern. Daher brachte ich den Kleinen erst Mal vom Fahrradweg weg - in das Dunkle der Brücke und bin nach Hause gegangen, im Geheimen hoffend, dass die Taubeneltern den Kleinen einfach auf dem Boden füttern würden.

    Zu Hause angekommen, setzte ich mich an den Rechner und alle meine schlimmsten Befürchtungen wurden wahr: nix da mit auf dem Boden füttern. Die Tauben in diesem Alter müssen sogar noch unter die Wärme, sonst überleben sie nicht.

    Also nix zu machen. Ich fuhr dann mit dem Schatz mit dem Auto wider zur besagten Brücke und suchte. Ich konnte es nicht glauben, aber das Küken war weg! Ich habe den Gedanken und schlechtes Gewissen verscheucht, dass wegen meiner Dusselei der Kleine wahrscheinlich von Raubtieren oder Hunden geschnappt wurde. Ich guckte mich irgendwie hilfos um und entdeckte es oben, wo die ersten "Etagen" der Brückenkonstruktion anfangen. Jemand hat also ihn entdeckt und einfach auf den nackten Betonpfeiler hoch gelegt. Ich habe ihn also von da erst holen müssen. Er bewegte sich schon nicht mehr und war mehr oder weniger apathisch.

    So, das war jetzt der "Einstieg", wie ich den Kleinen doch zu uns geholt habe.

    Fortsetzung gibt es jetzt hier, weil Batman völlig unerwartet einen Zimmergenossen bekommen hat. Wie es dem neuen Zimmergenossen gehen wird, ist ungewiss. Ich werde berichten. Es ist sehr schwach und kann nicht richtig stehen. Diese und die nächste Nacht werden wahrscheinlich für sein Überleben entscheidend sein.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  3. #33
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.362
    Hallo Roksi,

    bin kurz hereingeschneit und lese Deinen tollen Bericht.

    Wie einem das Schicksal immer so spielt, nicht?

    Nur kurz zum Futter: Entgegen aller eigenen Zweifel habe ich spontan zu Pedigree und Katzenfutter gegriffen mit selbst erklärten Logik, dass da jetzt einfach Power in Vögeli rein muss. Völlig egal, sonst ist nix da mit Leben.

    Versuche bitte auch, mittels Pinzette so einzelne Stückchen in das Schnäbelchen zu buxieren, wenn Du Glück hast (wie ich dann ab dem 2. Tag) macht es den ganzen Kopf zum riesigen Auffangtrichter für allerlei Fressi.

    Dann sollte innert Kürze ein Wohlgefühl eintreten und entsprechendes Schlummern.
    Dann nach 2 Std. wieder versuchen, einfach nie aufgeben.
    Wenn es mit dem bisschen Wasser nicht klappt, dann die einzelnen Stückchen vorher kurz in Wasser tunken.

    Hat auf Teufel komm raus einfach alles bestens geklappt.

    Ich drücke dem kleinen Batmann und Dir und allen sonst irgendwie Beteiligten alle Daumen.
    Von den Sämereien haben meine 3 Rackers am Anfang auch nichts wissen wollen und haben auch nicht gemerkt, was das überhaupt soll. Die waren nur auf "Mutterschnabel" fixiert.

    Alles passiert bei mir in der grössten Sommerhitze, wir haben immer die Eltern, bzw. danach die Mutter bewundert, wie die Arme da so viel ranschleppen muss; es war ja alles trocken, kein Regenwurm gar nix.
    Habe dann, als ich die 3 Amselis an 3 verschiedenen Punkten "aussetzte" leider bemerkt, dass sowohl Mutter als auch Vater unweit vom Bach tot dalagen. Unverletzt, kein Federchen gekrümmt. Das muss pure Erschöpfung gewesen sein.
    Tja, und dann rumflatternde, piepsende Amseln auf 2 hüpfenden Beinen im Dickicht, im Garten und sonstwo einfangen. Wir haben auch noch 3 Katzen !!! Hatten alle gute Schutzengel an diesem Tag.

    Toi-toi-toi

    PS: War übrigens Partyzelt, musste aber Vogelschutznetze für Bäume nehmen und habe es rundherum angehäkelt, weil ich nicht anders bewerkstelligen konnte, dass diese feinen Dingers überhaupt gehalten hätten...
    Meine Handarbeitslehrerin hätte Tränen in den Augen gehabt (sie hatte nie grosse Hoffnungen in mich gesetzt)
    Geändert von Widdy (12.09.2018 um 21:34 Uhr)
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  4. #34
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    7.679
    Blog-Einträge
    6
    Moin-moin Widdy, ich habe Dir hier geantwortet, damit ich nicht zwischen zwei Threads switschen muss. An alle, die das Schicksal von Batman interessiert: ich werde weiterhin in meinem Faden "Hannovers Impressionen" berichten.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  5. #35
    von wattegeier Avatar von tutulla
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    1.612
    ok - dann lunze ich dort immer wieder rein (verlinke doch deinen faden, dann findet man s ohne probleme). der/die kl. batman ... zu süß. ich drück' weiter die daumen
    liebe grüße, tutulla von wattegeier - wattegeierkönigshauskennerin und wattegeier-buchautorin

  6. #36
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    7.679
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von tutulla Beitrag anzeigen
    ok - dann lunze ich dort immer wieder rein (verlinke doch deinen faden, dann findet man s ohne probleme). der/die kl. batman ... zu süß. ich drück' weiter die daumen
    Kein Problem: der Link ist hier zu finden.:

    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. DRINGEND HILFE / RATSCHLAG gesucht
    Von holger lehn im Forum Puten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 17:43
  2. Brahmas - Dringend Hilfe gesucht!
    Von HolsteinerJung im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 11:11
  3. dringend eintagsküken gesucht
    Von buebi im Forum Naturbrut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 13:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •