Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 74

Thema: Perlhühner: Unter Henne schieben oder Kunstbrut komplett?

  1. #21
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    5.404
    Da hast du recht. Im Geflügelverein sind einige in sehr kleinen Volieren. Ich kann da nicht hinschauen.
    Einfach hochnehmen kann ich meine Perlis aber auch nicht. Wenn ich sie im Stall abends zur Gesundheitskontrolle pflücke, drehen sie regelrecht durch. Sie haben eben noch viel Urperle in sich. Aber so mögen wir es doch .

  2. #22
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.164
    Man liebt sie oder man hasst sie, diese hübschhässlichen Krachmacher ;-)


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  3. #23
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    5.404

  4. #24
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    8.051
    Hu Hüchen ihr Perlenliebhaber.

    Naturbrut mit Hühnerglucke ist optimal, da ich den Unterschied Naturbrut und Brutmaschine sehr gut kenne.
    Die Perlhühner sind Herdentiere, sie bleiben Wochen, sogar Monate bei der Glucke, und gehen abends mit ihr problemlos in den Stall.
    Einmal hatte ich eine Hühnerglucke die nach ein paar Wochen keine Lust mehr auf Küken hatte, aber die Perlhuhnkükchen bekam sie nicht so schnell von der Backe. Sie war oft genervt, weil sie ständig verfolgt wurde.

    Vor ein paar Wochen bekam ich von meinem Vereinskollegen frischgeschlüpfte Brüter-Perlhuhnküken geschenkt. Ich war total überrascht, habe mich sehr darüber gefreut, weil ich nur noch ein ältliches Perlhuhnpaar habe.

    Diese Krawallschachteln treten immer Schwarmweise auf, gehen abends nicht in den Stall, es ist zum verrückt werden.
    Sie müssen in der Dunkelheit von der Stange gepflückt, und ins Schlafhäuschen gesetzt werden.

    Trotzdem liebe ich sie heiß und innig.

    Stanzis Perlhühnchen habe ich vor ein paar Wochen beobachten können, sie waren ganz entspannt mit ihrer Hühnerglucke unterwegs. Ich hätte auch so gerne eine Hühneramme für meine wilden Gesellen.


    Ganz aktuelle Fotos




    Geändert von Floyd (11.09.2018 um 20:15 Uhr)
    LG Brigitte

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  5. #25
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    5.404
    Brigitte, Deine Hühnerstange ist ja wenigstens niedrig. Da musst du dich nur bücken .
    Eine Perlihenne will seit zwei Tagen nicht mehr in den Stall. Sie setzt sich zum schlafen auf das Gewächshaus. Natürlich auf die höchste Stelle. Noch klappt es, sie mit dem Laubrechen langsam Richtung Tür zu treiben. Dann geht sie in den Stall. Aber wie lange noch? Irgendwann merkt sie, dass sie einfach zum Nachbarn übern Zaun von da oben schweben kann. Dann werde ich sie nicht mehr bekommen.
    Schaun wir mal. Wird noch interessant .

  6. #26
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    8.051
    Hallo Stanzi, hast du den Perlies die Flügelfedern gestutzt?

    Wenn unsere aus der Voilere rauskommen, und auf der großen Wiese laufen dürfen, müssen die Flugfedern geschnitten werden. Bei unseren Putenküken müssen wir das auch immer machen, die fliegen sonst wie Spatzen.

    LG Brigitte
    LG Brigitte

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  7. #27
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    5.404
    Nein. Ich bin da etwas gehemmt. Falls doch ein Angriff käme, hätten sie eventuell durch besseres Fliegen eine Überlebenschance.

  8. #28
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    8.051
    Alle brauchst du ja nicht zu stutzen, nur die eine Henne mit ihren Flugübungen.
    Wenn meine sich an das Gelände gewöhnt haben, stutze ich sie auch nicht mehr.
    LG Brigitte

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  9. #29
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    5.404
    Zitat Zitat von Floyd Beitrag anzeigen
    Alle brauchst du ja nicht zu stutzen, nur die eine Henne mit ihren Flugübungen.
    Wenn meine sich an das Gelände gewöhnt haben, stutze ich sie auch nicht mehr.
    Ich denke nochmal ordentlich darüber nach. Nehmen lassen sich meine auch kaum. Das habe ich wohl zu wenig geübt. Schon als Küken sind sie da voll durchgedreht. In der Beziehung sind „normale“ Hühner etwas einfacher

  10. #30
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.164
    Drei von fünf zZt glaube ich...freu

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eier unter Glucke schieben oder nicht???
    Von Claudia1982 im Forum Naturbrut
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 11:14
  2. BE an Tag 18 unter die Glucke schieben?
    Von Hühnerjette im Forum Naturbrut
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 23:40
  3. Kunstbrut unter Glucke schieben
    Von aracely im Forum Kunstbrut
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  4. 50 küken unter die glucke schieben ????????????
    Von badygo im Forum Kunstbrut
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 14:25
  5. Zusätzliche Küken unter Glucke schieben?
    Von bineohneie im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 21:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •