Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Dauerniesen

  1. #1

    Registriert seit
    03.12.2017
    Beiträge
    48

    Dauerniesen

    Hallo ihr lieben Hühnerfreunde,

    Meine Wyandottenhenne hat in der vergangenen Zeit hin und wieder genießt. Doch seit Anfang der Woche niest sie sehr sehr häufig.
    Ich habe die typischen Empfehlungen des Forums direkt umgesetzt, Möhren, Apfel und Oregano ins Essen
    Und zum Trinken gibts nur Erkältungstee..

    Dennoch niest und niest und niest die kleine. Ansonsten ist sie fit, kein Ausfluss kein Röcheln. Ab und zu mal ein wenig Schnabelatmung, das hatte ich aber erst auf die hohen Temperaturen geschoben.

    Habt ihr noch Tips? Ich habe noch Doxycyclin im Haus von der letzten Grippewelle hier, aber wollte ungern direkt mit der Chemie Keule ran.

    Vielen Dank im Voraus
    Eure Hühnerverliebte

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.343
    Bist Du sicher dass sie niest und nicht hustet ?
    Dachte ich bei meinen auch war auch ohne Nasensekret.
    Die haben gehustet.

  3. #3

    Registriert seit
    03.12.2017
    Beiträge
    48
    Themenstarter
    Ne sicher bin ich mir da nicht. Es könnte auch husten sein. Wie gehe ich dann vor ?
    Lg

  4. #4
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    993
    Also ich schwöre auf Infludoron Kügelchen + kolloidales Silber. Kannst Du direkt in den Schnabel geben und für alle noch ins Trinkwasser. Dosierung geht bei mir über den Daumen, da man damit nix verkehrt machen kann.
    Liebe Grüße Kükenei

    Intelligente Sätze zu formulieren ist gar nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann einen ganzen Satz urinieren.

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.343
    Ich gebe gerne Propolis als Pulver ins Weichfutter, dazu Zwiebel und Merrettich .
    Paar Tropfen ätherisches Eukalyptus Öl abds. in den Stall...schadet den anderen auch nicht und für gute Belüftung sorgen.
    Wenns schlimmer wird , bitte zu TA dann braucht sie evtl. doch ein AB.

  6. #6

    Registriert seit
    03.12.2017
    Beiträge
    48
    Themenstarter
    Okay vielen dank für die Tips, ich werde sie umsetzten. :-)
    schönen Abend noch

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •