Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Wählerische Hühner

  1. #11

    Registriert seit
    22.03.2018
    PLZ
    6747x
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    161
    Guten Morgen,
    ich frage mich wie mein Hühnernachwuchs so munter und so prächtig gedeiht, ohne dass ich abwiege wieviel sie von was fressen... hier im Hühnerforum hab ich viele Hinweise gefunden, was ihnen gut bekommt und schmeckt...bei Körnerfutter war mir zuviel herausgesuche, deswegen füttere ich Pellets (für Legehennen und solche für Kücken), dazu täglich einen Mischmaschteller so ähnlich wie der Threatersteller... es macht mir einfach Vergnügen, ihnen was gutes zu tun, ich koche auch jetzt noch Eier ab, aber nicbt mehr täglich, gibt auch mal Hüttenkäse, Rindfleisch oder selten eine gute Ladung lebendiger Heimchen (meine Nachzucht ist aber bald aufgefressen und dann ist erstmal Schluß mit dem Spaß)
    Mit dem MIschmaschteller kann ich sie so super wieder reinlocken in Stall oder jetzt endlich Voliere... er egänzt das Nahrungsangebot, weil unbegrenzten Auslauf haben bei uns nur die Füchse gefüttert.

    ich geh morgens nicht gleich hoch, manchmal erst am Vormittag, dann haben sie ihren ersten Hunger schon an Pellets gestillt. Dann dürfen sie laufen und finden im Garten bestimmt so einiges was krabbelt und wächst...Dann werden sie mit Guterleteller zurückgelockt und der ist, weil sie so gut wachsen, schnell leer gefuttert und den Rest vom Tag wrden sie bei Bedarf wieder industrielles Hühnerfutter fressen.

    Also zusammengefasst- wo es nix auszuwählen gibt, fressen sie das was da ist.
    Gibt es ein Büffet, das was lecker ist :-)

    schönen Tag, Alex

  2. #12

    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    4
    Schon komisch mit dem Futter.
    Ich hab 7 kräftige Bielefelder, die seit 2 Wochen mit dem Legen begonnen haben. Als Junghennen haben die wie bekloppt das Junghennen- Pelletfutter weggepickt. Ich bin dann vor einigen Wochen auf das Pelletalleinfutter für Legehennen der gleichen Marke umgestiegen. Und das nehmen max. 2 der Hennen an.
    Natürlich bekommen sie auch Weichfutter und Grünzeug in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen, haben mehr als einen komfortablen Auslauf und morgens und abends streue ich Ihnen noch 2 Hände Körnermischung hin.
    Allen geht es anscheinend gut.
    Was mach ich jetzt mit dem dicken Sack Pellets? Hab schon mal versucht die kleiner zu häckseln, aber auch das nehmen sie nicht an. Werde wohl mal Legemehl oder was anderes versuchen.

  3. #13

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    3.806
    Hast du die Legepellets nach und nach untergemischt oder adhoc umgestellt? Bei mir waren Futterumstellungen nie ein Problem, allerdings bin ich da auch konsequent und füttere - wenn ich merke sie sind da jetzt etwas wählerisch - auch wenig bis gar nichts drumrum, bis sie es problemlos annehmen.
    Bei Mehl ist es eigentlich immer so das etwas bis viel aussortiert wird, das fand ich bei meinen nicht so toll, weil sie viel aussortiert haben.
    Jetzt füttere ich ein regionales Alleinfutter das leider nicht in Pellets gepresst ist, da sortieren sie auch aus, aber es hält sich in Grenzen und manchmal picken sie auch an dem raussortiertem rum oder ich füll die Tonne erst nach einem Tag wieder auf.
    1.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 0.1 Brahma gelb-schwarz-columbia (aus 2017), 1.4 Orpington-Junghühner (Schlupftag 29.06.2018 ). {RIP kleiner Nemo, unser liebes, nettes Favoriten-Hähnchen}

  4. #14

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.833
    Legemehl mochten von mir noch keine Hühner, Pellets und in gekrümelter Form ist ok.
    Bei Mischungen wurde rigaros aussortiert.
    Gefressen wird das was da ist, wenns nichts anderes gibt.
    Ist vielleicht ein bisschen Erziehung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wählerische Hühner
    Von Mirja im Forum Hauptfutter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 22:49
  2. wählerische Küken wie abwechslungsreicher füttern?
    Von Frekja im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 14:00
  3. wählerische Hühner, was füttern
    Von Orpington/Maran im Forum Hauptfutter
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:01
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:54
  5. AuBer zwei Hühner, verlieren alle meine Hühner die Federn
    Von mague im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 11:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •