Seite 31 von 31 ErsteErste ... 212728293031
Ergebnis 301 bis 305 von 305

Thema: Hahn oder Henne - Der Geschlechtsbestimmungsthread

  1. #301

    Registriert seit
    31.05.2018
    Beiträge
    20
    Ich habe die anderen eintagsküken auf Empfehlung des Züchters auch so von „Hand“ groß gezogen und sie sind sehr zahm. Der Hahn ist ein richtiger Gentleman und zeigt den Damen immer wo es was zu fressen gibt. Er verzichtet auch bis sie satt sind und geht als letzter dran. Ich kann sie problemlos auf den Arm nehmen und sie kommen freiwillig auf meinen Schoß.
    Ich werde jetzt nicht riskieren sie in der kommenden Kältewelle zu verlieren
    *edit* die sitzen nicht den ganzen Tag im Käfig rum.. die sind halt nur nachts drin und wenn das Wetter kacke ist. Und dann dürfen sie im Zimmer laufen. Die schlafen sogar mit der Katze zusammen...
    Geändert von Zunny (08.01.2019 um 13:06 Uhr)

  2. #302
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.476
    Von "Handaufzuchten" halte ich persönlich ja nichts.
    Wie hälst du die denn in der Wohnung?
    Mit 9 Wochen kannst du sie jetzt wirklich gut Schritt für Schritt ans Draußen gewöhnen.
    1,0 Vorwerkmix, 0,1 Vorwerk-Barneveldermix, 0,1 Rheinländer, 0,1 Bielefelder, 0,1 Blumenmix, 0,1 Lachsblumenmix, 0,1 Silverudds blue, 0,1 Thüringer Zwergbarthuhn/ 0,1 dt. Lachshuhn, 0,1 Sundheimer- tiergestützte Pädagogik mit Huhn

  3. #303

    Registriert seit
    31.05.2018
    Beiträge
    20
    Wie gesagt sie sind ja auch schon draußen wenn es nicht gerade regnet. Nachts nehm ich sie rein weil es da doch noch ziemlich kalt ist. Ich habe einen ungenutzten Raum da sind sie drin

  4. #304
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.311
    oje so zahme Hähne - das sind wirklich die, wo später meist wenn sie um ein Jahr alt sind.
    anfangen den Menschen zu attakieren.
    2,4 Mixe, 1,0 Appenzeller Spitzhauben, 0,2 javanesisches Zwerghuhn; 1,4 Werdenfelser, 1,3,4 gr. Seidenhühner,0,1 Rheinländer, 0,1 Kraienkopp, 0,2 deutsches Lachshuhn, 0,2 Marans, 0,2 Yokohamas, 0,4 gr. Wyandotten, 0,1 Strupphuhn;

  5. #305
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.476
    Nachts in einem Raum und Tags drin klingt doch ok.

    Und nein, ich muss vehement widersprechen: es ist nicht die "Zahmheit " , sondern die Fehlprägung auf den Menschen, die diese Aggressionen schürt.
    Ist der Hahn auf diese geprägt kommt er wesentlich schneller auf die Idee diese als Konkurrenten zu sehen bzw. jemanden mit dem man sich prügelt.

    Jetzt aber OT aus oder verlagern, sorry dafür.

Seite 31 von 31 ErsteErste ... 212728293031

Ähnliche Themen

  1. Huhn oder Hahn? - Oder: Schon wieder einer!
    Von macmania im Forum Dies und Das
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 20:50
  2. Huhn oder Hahn?
    Von oldsum im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 19:04
  3. Huhn oder Hahn
    Von hexe283 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 07:05
  4. Huhn oder Hahn
    Von Moni V. im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 13:23
  5. Huhn oder Hahn?
    Von naterl im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 17:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •