Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Puten Verhalten

  1. #11
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.020
    Wenn du mal erst Bekanntschaft mit dem Brutwillen so mancher Hennen gemacht hast, wirst du dich freuen einen zweiten Puter zu haben, damit einer nicht ganz alleine voll gestresst durch die Gegend laufen muss. Puten sind schliesslich Herdentiere, da sollten es ganz generell schon ein paar mehr Hähne sein. Ich möchte auch mal behaupten, dass 4 Puter durchaus in der Lage sind einen Fuchts in die Flucht zu jagen, einer alleine aber wird da wohl recht schnell auf der Strecke bleiben ! Ich habe einmal gesehen wie 4 meiner Puter einen neuen grossen Brahmahahn in die Magel genommen haben, da stand dann an jeder Seite schön koordiniert ein Puter und die haben abwechselnd den Hahn im Uhrzeigersinn angetreten und immer wieder zu Boden gekickt und zwischendurch gab es von den nicht springenden Hähnen noch Flügelschläge. Der wurde also von allen 4 Putern angetreten und zusätzlich noch geschlagen. Ich fand das beeindruckend krass und bin natürlich sofort dazwischen gegangen und habe meinen neuen Hahn gerettet, sonst hätten die den ganz schnell zu Mus verarbeitet. Aber die Angriffspower von 4 Putern ist gewaltig, das habe ich daraus lernen können.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  2. #12
    Avatar von Yvi
    Registriert seit
    14.12.2017
    Ort
    Affalterbach
    PLZ
    71563
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    148
    Themenstarter
    Ich habe ja nicht mit der Anzahl der Puter ein Problem... Das habrn dann eher die Nachbarn ich möchte nur keinen Stress untereinander mir reicht das völlig von den Erpeln. Unter Hähnen kannte ich bisher auch keinen Stress.
    Ich bin Puten neuling aber ich kann aus Platzgründen auch nicht wirklich mehr halten. Ich brauch einfach eine gute konstellation das es keinen Stress gibt und keiner gequält wird und sollte das aus Plarzgründen nicht gehen muss ich sie halt abgeben. Ich hab achon gemerkt das sie sehr flugfreudig sind,die fliegen einem übern Kopf weg und so langsam entwickeln se sich zu Stalkern.... Lululu machen se auch schon-tolle Tiere aber sie sollen es ja gut haben.
    Wenn du dich nicht entscheiden kannst was du willst dann wirf eine Münze,
    egal wie rum sie fällt,du wirst merken was du wirklich willst.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Puten für Hühner? Oder Puten statt Hühner?
    Von Lichterflug im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 23:17
  2. Puten verhalten sich merkwürdig
    Von sokka im Forum Puten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 12:46
  3. Verhalten
    Von renrew im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 17:49
  4. verhalten
    Von quaglia im Forum Gänse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 17:03
  5. Verhalten
    Von Gartenberta im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 22:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •