Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Zweite Glucke will die Kken mit betreuen

  1. #11

    Registriert seit
    04.08.2015
    Ort
    Tortosa
    Land
    Spanien
    Beitrge
    29
    Themenstarter
    Neuester Stand: Auch nach 3 Monaten fhren beide Glucken weiterhin die Kken.
    Zum Glck, denn ein Habicht hat in unserer Abwesenheit vor drei Tagen unseren wunderschnen Hahn gettet, auerdem zwei Hennen. Nun brauchen die Kken nochmehr Betreuung und Aufpasser. Die brigen Hennen sind schwer traumatisiert. Jetzt ruhen unsere Nachwuchshoffnungen auf dem einzigen Hhnchen-Kken. Nur gut, das es zwei Mtter gibt...
    Liebe Gre vom gerupften Hhnerhof
    Gendert von Chrisangy (07.10.2018 um 19:11 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  2. #12
    Avatar von Capreziosa
    Registriert seit
    09.05.2015
    Ort
    Ticino
    Land
    Schweiz
    Beitrge
    6.170
    Wie traurig und schade um die gerissenen Tiere.

    Laufen euere Huhns in ungeschtzten Bereichen, wenn ihr nicht da seid? Ich traue mich das nicht mehr und die Gefiederten bleiben in der Voliere, wenn ich weg muss. Verluste durch Fchse und Habichte gibt es dennoch immer mal wieder (manchmal bin ich einfach nicht schnell genug, um rettend einzugreifen), aber weitaus seltener als zuvor.
    Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!

    ~ Astrid Lindgren ~

  3. #13

    Registriert seit
    04.08.2015
    Ort
    Tortosa
    Land
    Spanien
    Beitrge
    29
    Themenstarter
    Ja, wirklich traurig, wenn der Habicht so zuschlgt.
    Unser Gelnde ist zu gro, um es zu schtzen, insgesamt 5000qm mit Olivenbumen - und Struchern nur am Zaun. Die ersten drei Jahre hatten wir wenige Verluste durch Luftangriffe, aber jetzt gleich vier innerhalb von wenigen Tagen. Aber immer nur in unserer Abwesenheit. Unsere Hhner, Zwerghhner, sind sehr „instinktsicher“ Deshalb wundern wir uns ber das „Schlachtfeld“... und darber, dass es unseren sehr aufmerksamen Hahn getroffen hat... welche Verschwendung! Der Habicht hat die Kadaver nur ausgeweidet, ein schrecklicher Anblick.
    Deshalb bin ich doppelt froh ber die beiden Glucken. Sie hten die inzwischen ziemlich herangewachsenen Kken samt Nachwuchshahn Alfred gemeinsam sehr gut.
    Liebe Gre vom Hhnerhof im Olivenhain

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

hnliche Themen

  1. Zweite Glucke wohin setzen?
    Von Preppy im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2018, 10:30
  2. Zweite Glucke im November?!?!?!
    Von Polaris im Forum Naturbrut
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 11:28
  3. Zweite Brut meiner Grnleger Glucke !
    Von maxpach im Forum Naturbrut
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 17:22
  4. Zweite gasconnische Glucke
    Von Betesta im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 15:45
  5. Das zweite Kken ist tot!
    Von MartinaRoland im Forum Kkenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 18:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •