Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Fotos von Küken (-durch)schlupf zur Fütterung gesucht

  1. #31
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    8.765
    Meine Glucken laufen immer von Anfang an in der Gruppe mit. Da ich zum Glück viel Zeit habe, füttere ich die Küken zu Anfang ständig von Hand. Das Erwachsenenfutter steht auf dem Sandbaddach, bei Regen schwierig, aber wenn nicht Dauerregen ist, kriegt man das schon hin. Sollte die Glucke da hochfliegen, kann sie ja gerne davon mitessen, die Kleinen kommen da noch nicht rauf. Gerade bei frühreifen Zwergen muß man aber aufpassen, schneller als man denkt sind die Flügelchen groß genug.
    Irgendwann stelle ich dann einen Kreis aus Maschendraht auf, durch den die kleinsten Hühner nicht passen. Gesichert mit Heringen gegen das Verschieben, wenn die Erwachsenen versuchen, sich da reinzuquetschen; unter das Sandbaddach zum Schutz vor Regen und fliegenden Hühnern, rundrum gerne Zweige, damit sie nicht so offen und ungeschützt sind beim Essen. Das finden sie irgendwann selber, ein Vorteil ist ja, wenn sie die Schüssel schon kennen. Man kann zu Anfang auch die Glucke da rein setzen und locken lassen. Sie kennen ja auch meine Hand, also kann ich sie da auch reinlocken und ihnen das Futter zeigen. Ich füttere sie noch lange von Hand weiter, aber so können sie sich nebenbei bedienen. Je größer sie werden, desto mehr Weizen dürfen sie essen, den streue ich dann für alle hin und habe nur noch das Legefutter auf dem Dach.
    Meine Küken sind jetzt gut 11 Wochen, langsam passen die Hähnchen da nicht mehr so gut durch, andererseits kommen sie jetzt auch mit einem hohen Weizengehalt im Futter gut zurecht. Ein paarmal am Tag stelle ich den großen Hühnern das Legefutter hin und gebe währenddessen Glucke und Küken Kükenfutter, das klappt ganz gut, ist aber natürlich zeitaufwendig.
    Noch später dürfen sie dann anfangen, das Legefutter mitzuessen und kriegen nebenbei noch ab und zu Kükenfutter als Ergänzung.

    Kükenfutter.jpg
    Geändert von Bohus-Dal (24.08.2018 um 10:01 Uhr)
    Grünlegemixe 1,9,5; Dals-Pärlhöna 0,3; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Hedemora 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2; Katze 2,0

  2. #32

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    3.810
    Ich find die Bastelanregungen ja immer noch toll... hab sie allerdings nicht umgesetzt.

    Das Weichfutter teile ich auf mind. 2, besser 3 Schüsseln auf, die kleineren Küken mit Glucke bekommen noch eine extra flache Schale in die Voliere gestellt. Die größeren Orpiküken werden natürlich von den Hennen verscheucht, auch von ihrer nicht mehr führenden "Mami". Aber ich mache so viel das auch für diese Küken noch etwas übrig bleibt, nachdem die Hennen sich den Kropf gefüllt haben. Extra Kükenstarter hatte ich eh nicht, das Alleinfutter steht in Stall und Voliere (hier auch für die Küken erreichbar) zur freien Verfügung.
    1.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 0.1 Brahma gelb-schwarz-columbia (aus 2017), 1.4 Orpington-Junghühner (Schlupftag 29.06.2018 ). {RIP kleiner Nemo, unser liebes, nettes Favoriten-Hähnchen}

  3. #33

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    923
    Themenstarter
    Muss das Thema nochmals hochholen, da im Winter ja sicher mal Zeit zum Basteln ist.

    Hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht, welchen Durchmesser so eine Konstruktion haben soll, damit die erwachsenen Hühner so grade nicht rankommen, wenn sie versuchen den Kopf durch die Gittermaschen zu schieben und bis an die Schüssel wollen.

    Aus Platzgründen möchte ich das Teil nicht zu groß bauen.

    Ich denke mal mehr als 30 cm werden sie wohl auch mit langem Hals nicht kommen, oder ?

    Somit sollte das Teil aber dann wohl immer noch einen Durchmesser von 80 cm haben. Kleiner könnte man es wohl gestalten, wenn man eine Seite komplett schließt und dann dort an die Wand das Futtergefäß stellt, so wie weiter oben bei der Klappbox, die da ja an der Wand stand.
    1,10,15 Altsteirer
    0,1 Marans/0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn

  4. #34
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    5.441
    Du könntest es in eine Ecke stellen oder zwei bzw. sogar drei Seiten zu machen. Es kommt halt auch drauf an, wie groß deine anderen Hühner sind. Meine Zwerge passen schon durch ziemlich kleine Lücken.

  5. #35
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    8.765
    Eine verzweifelte Marans steckt nicht nur den Hals durch, sondern drückt auch noch mit den Schultern und kann das ganze Ding verschieben, deswegen befestige ich es mit Heringen. Durchmesser ist bei mir größer, hat sich einfach so ergeben. Ist aber auch besser. Wenn die Küken größer werden und Adulte anfangen, sie zu scheuchen, reicht ein Huhn in Drohhaltung außerhalb, damit sie sich nicht mehr zu fressen trauen. Da ist mehr Abstand natürlich besser. Zusätzlich befestige ich immer rundrum noch Zweige als Sichtschutz.
    Grünlegemixe 1,9,5; Dals-Pärlhöna 0,3; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Hedemora 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2; Katze 2,0

  6. #36

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    923
    Themenstarter
    ....das mit den Zweigen ist eine gute Idee, hoffe nur sie nehmen das Ding dann auch als "Futterhäuschen" wahr.

    Was die Einschlupföffnungen anbelangt, habe ich schon überlegt es so zu basteln, dass man zumindest 2 "Einsätze" (einmal mit kleineren und einmal mit größeren Öffnungen) hat, die man dann tauschen kann je nachdem wie groß die Küken sind.
    Im Stall habe ich den Bereich unter den Legenestern vergittert bis knapp 5-7 cm über dem Boden. Da versuchen dann die großen Hühner immer sich ganz lang zu machen und doch ans Futter zu kommen.
    1,10,15 Altsteirer
    0,1 Marans/0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn

  7. #37
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    8.765
    Einfach zu Anfang die Glucke da rein setzen, dann haben sie keine Probleme, da reinzufinden. Außerdem muß man ja nicht gleich alles voller Zweige machen, geht ja auch nach und nach, wenn sie sich dran gewöhnt haben.
    Grünlegemixe 1,9,5; Dals-Pärlhöna 0,3; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Hedemora 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2; Katze 2,0

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 22:20
  2. Fotos gesucht!!
    Von Ramel im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 18:26
  3. Federfressen durch falsche Fütterung?
    Von hexchen im Forum Hauptfutter
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 08:58
  4. Spezielle Fotos von Küken gesucht!!
    Von mfux im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 15:06
  5. Fotos von 5 Wo. alten Küken gesucht
    Von felidae im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 06:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •