Seite 82 von 87 ErsteErste ... 3272787980818283848586 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 862

Thema: Garten mit und ohne Hühner

  1. #811

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.345
    Das freut mich, liebe Sil, dass der Frühling nun auch zu dir kommt! Und das zweite Pferdchen von links schnuppert schon nach dem Frühling...
    0, 2 gr. Orpingtons, 0, 2 Mixe

  2. #812
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    8.914
    Themenstarter
    Das zweite Pferdchen von links ist unsere Schiefnase, Es kam mit einem im rechten Winkel verdrehten Oberkiefer zur Welt. Die Stute war zum Abfohlen hier, die Besitzerin, als das Fohlen kam, nicht erreichbar. Einschläfern ohne Rücksprache wollten weder ich noch die Tierärztin, da das Fohlen ansonsten fit war. Die erste Nacht brauchte es noch eine Magensonde, dann lernte es richtig zu trinken, weil die Stute eine erfahrene Mutter war und die Milch laufen lies, sobald das Fohlen nuckelte. Ich gab trotzdem eine Woche lang noch alle zwei Stunden (auch Nachts) Hilfestellung. Die Besitzerin hat das Fohlen dann mir überlassen, und ich habe mir gesagt: Solange er seine Chancen nutzt und ein pferdegerechtes Leben dabei führen kann, ist ok. Es gab ein paar Durchhänger und er brauchte ettliche Extrawürste, aber ich hatte auch wirklich engagierte Hilfeund er hat wirklich jede Chance genutzt. Inzwischen ist er sieben Jahre alt und braucht schon lange keine besondere Betreuung mehr.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  3. #813
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    21.030
    Ein paar Bilders:

    Sumpfdotterblume:


    Apfel:


    Kirsche:


    Pflaume:


    Nashi:


    Birne:


    Es ist einfach sooo schön, wenn die Sonne scheint und alles blüht.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,7 CL und Mooshühner, 0,3 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  4. #814
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.503
    Hui, bei dir ist schon alles üppig !
    Da sind wir noch um einiges hinten ....

  5. #815
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    907


    meine erste eigene Stachelbeerernte...den Strauch habe ich von einer Freundin, und da ich Stecklinge davon geschnitten habe, interressiert es mich sehr, wie sie schmecken: Nun steht er im Hühnerkindergarten wo 2 Glucken mit ihren Zöglingen laufen... letztere haben die unteren Blüten alle abgefressen...nach den Früchten oben schielt die Mutti...



    ...noch nicht reif genug...

    natural boostert !

  6. #816
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37xxx
    Beiträge
    1.950
    Ich drücke dir Mal die Daumen, also unsere Hühner ernten alle Stachelbeeren noch lange bevor sie reif sind
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 zwergbrahmamix, 0,3 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 2,1 oliv/grünlegermixe, 0,1 Marans 0,1 australorpmix

  7. #817

    Registriert seit
    01.02.2021
    PLZ
    22848
    Beiträge
    1.345
    Zitat Zitat von sil Beitrag anzeigen
    Das zweite Pferdchen von links ist unsere Schiefnase, Es kam mit einem im rechten Winkel verdrehten Oberkiefer zur Welt. Die Stute war zum Abfohlen hier, die Besitzerin, als das Fohlen kam, nicht erreichbar. Einschläfern ohne Rücksprache wollten weder ich noch die Tierärztin, da das Fohlen ansonsten fit war. Die erste Nacht brauchte es noch eine Magensonde, dann lernte es richtig zu trinken, weil die Stute eine erfahrene Mutter war und die Milch laufen lies, sobald das Fohlen nuckelte. Ich gab trotzdem eine Woche lang noch alle zwei Stunden (auch Nachts) Hilfestellung. Die Besitzerin hat das Fohlen dann mir überlassen, und ich habe mir gesagt: Solange er seine Chancen nutzt und ein pferdegerechtes Leben dabei führen kann, ist ok. Es gab ein paar Durchhänger und er brauchte ettliche Extrawürste, aber ich hatte auch wirklich engagierte Hilfeund er hat wirklich jede Chance genutzt. Inzwischen ist er sieben Jahre alt und braucht schon lange keine besondere Betreuung mehr.
    Ich habe das jetzt erst entdeckt, liebe Sil! Wie warmherzig von euch, dass das Pferdchen bei euch die Chance und die Starthilfe für ein glückliches Pferdeleben bekommen hat!
    0, 2 gr. Orpingtons, 0, 2 Mixe

  8. #818
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    14.586
    Den Faden kenne ich noch nicht, muß ich demnächst mal von vorne lesen! Habe nur gerade zufällig das Schiefnäschen entdeckt, wie toll, daß es so gut zurecht kommt! Wie klappt das mit dem Grasen?
    Ich kenne ein Pferd, das schon als Jungpferd einen Tumor im Unterkiefer hatte, der Unterkiefer mußte abgenommen werden. War evt. durch Inzucht begünstigt, sehr junger Junghengst hatte aus Versehen seine Mutter gedeckt. Jedenfalls kommt das Pferd super klar, kann nur halt natürlich nicht mit Gebiß geritten werden. Andere hätten ihn vielleicht einschläfern lassen.
    Mixe 2,12; Dals-Pärlhöna 0,2; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  9. #819
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    8.914
    Themenstarter
    Ich muß ehrlich zugeben, wäre es mein Fohlen gewesen, es wäre keine Stunde alt geworden. Ich konnte mir beim Besten Willen nicht vorstellen, daß ein Fohlen mit einer solchen Fehlstellung des Kiefers eine Chance hat. Es gab keinerlei Berührung zwischen dem vorderen Teil des Oberkiefers und dem des Unterkiefers. Inzwischen hat sich das ein bißchen verwachsen, er hat mit jeweils zwei Schneidezähnen eine Berührungsfläche, kann also Gras rupfen, Da die Backenzähne richtig aufeinanderliegen, kann er ganz normal kauen. Ein Nasengang ist zu, wenn er z.B. über die Weide tobt, atmet er schneller als ein Pferd mit zwei durchgängigen Nasentrompeten und vor allem lauter. Er wird gebisslos angeritten - es ist eigentlich ein sehr gutes Gefühl, festzustellen daß man manchmal mit der ersten Einschätzung auch komplett danebenliegen kann.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  10. #820
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    907
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    Ich drücke dir Mal die Daumen, also unsere Hühner ernten alle Stachelbeeren noch lange bevor sie reif sind

    ich habe den beiden Glucken mit ihrem Gefolge den ganzen Garten (ausser den Nutzgarten natürlich...) eröffnet, bisl mehr SpielSpassSpannung... nächste Woche habe ich wahrscheinleich einen unserer 3 Hähne vermittelt, der wunderschöne Reichshahn steht auch im ebay, weil unser Nachbar uns verklagen will, auf einen Hahn zu reduzieren ....echt schade, die 2 großen Hähne sind super Kumpels. Jedenfalls wenn nur noch ein Hahn, dann werden die Glucken mit Kids zu den Großen umgesiedelt und der Hühnerkindergarten wird zum abgesperrten Berrengarten, weil Himbeeren wollen wir auch ein paar naschen können...eigentlich super Timing- Glucken so früh wie möglich brüten lassen, im Beerengarten Kinderstube und ein paar Wochen später NoGoArea...

    abschließend auch ein hübsches Blümelein in unserem Garten, ich liebe den Klee

    natural boostert !

Seite 82 von 87 ErsteErste ... 3272787980818283848586 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 14:09
  2. Hühner im Garten
    Von kai59 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 18:56
  3. Garten und Hühner
    Von hosta im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 19:08
  4. taube ohne kopf im garten gefunden
    Von kirsten v. im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 18:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •