Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Hat schon wer 2018 er Küken ?

  1. #41
    Avatar von Yokojo
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Heidelberg
    PLZ
    69126
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.564
    Sind das Slowakische Landputen?
    Ich weiß daß die Östlichen Länder, bevor der Eiserne Vorhang fiel, auch robuste Landputen hatten....

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

  2. #42
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.013
    Die Kleine ist aus der Slowakei, von Floyd. Bzw. deren Nachbarn .
    Dann wird sie wohl eine Slowakische Landpute sein, schön zu wissen !
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  3. #43
    Avatar von Yvi
    Registriert seit
    14.12.2017
    Ort
    Bawü
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    204
    Uii... Die ist aber niedlich und eine sehr schöne Henne hast du da auch. Puten sollen ja sehr anhänglich zum Menschen werden können. Ich seh das die Flügel nicht abstehn...... Läuft da bei meinen was falsch oder ist das Rassebedingt??
    Geändert von Yvi (06.06.2018 um 09:26 Uhr)
    Wenn du dich nicht entscheiden kannst was du willst dann wirf eine Münze,
    egal wie rum sie fällt,du wirst merken was du wirklich willst.

  4. #44
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.013
    Danke- ja die Henne ist 'ne Hübsche. Eine '17er Enkelin von meiner Blumenhenne und mal eine etwas größere Nachzuchthenne aus meinem Althahn (der sonst gerne nur buschhuhn- winzig zeugt), die spalterbig scheck ist, eine gute Legerin, und wie sich nun herausschält, auch eine ganz feine Glucke!

    Was das Flügel abstehen angeht, hast Du da mal ein Bild?
    Ich habe ja zu meiner Fortbildung nun viel, viel Putenkram durchgewühlt, und wühle auch immer noch weiter, und da sind mir oft Küken aufgefallen, bei denen die Handschwingen so separiert etwas vom Körper abstanden. Das wird nie weiter thematisiert und von den Besitzern wohl als ganz herkömmlich wahrgenommen. Ich hingegen denke, dass es sich dabei um sog. Scherenflügel handelt, die in der Hühnerzucht vollkommen verpönt sind.
    Ist so gesehen eine Behinderung, weil die Handschwingen nicht gut mit den Armschwingen abschließen, und so sicherlich Probleme beim Fliegen machen. Das ist bei Haustieren zwar relativ egal, meistens sollen die ja möglichst nicht mehr fliegen als auf die Stange und wieder runter, aber unter natürlichen Bedingungen dürfte das die Fluchtfähigkeit wohl schon um die entscheidenden Zehntelsekunden beeinträchtigen.

    Ob diese Küken dann später als erste raus geschlachtet werden bzw. nicht als Zuchttiere zugelassen werden, oder ob sich das später so verwächst, dass man es nicht mehr sieht, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall wäre das dann "besser" als richtige Kippflügel, die ja lebenslang verformt bleiben, wenn erstmal alles verknöchert ist.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 20:58
  2. wer hat schon küken? naturbrut
    Von elvis im Forum Das Brutei
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2017, 15:42
  3. Und schon wieder Küken
    Von bauernhof im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 12:50
  4. Küken schon am 15 Tag geschlüpft!!!
    Von Bergmann im Forum Wachteln
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 15:06
  5. wer hat schon küken ?
    Von kajosche im Forum Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 18:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •