Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Hühnerstall - Empfehlungen

  1. #11
    Avatar von Lecce
    Registriert seit
    06.04.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Guten Morgen und danke für die vielen Antworten.

    Bin denke ich noch ein paar Informationen schuldig.
    - Wir wohnen im Norddeutschen Raum (zwischen Bremen und Osnabrück).
    - Geplant sind 5 Hennen. Eigentlich sollte es nicht mehr werden da wir nur uns selber mit Eier versorgen wollen (wenn mal was über ist, darf die Verwandschaft sich darauf freuen).
    - Wir wohnen mitten in einer Siedlung. Es ist auch kein Hahn eingeplant der morgens die Nachbarn ärgern könnte. (seitens der Stadt und dem Bauamt gibt es keine Einschränkungen so lange der Hühnerstall nicht überdemensional groß wird)
    - Der Stall soll anschließend noch umzäunt werden sodass die Hennen einen festen Bereich haben.
    - Geplant ist der Stall + Auslauf auf einem Bereich wo Rasen + ein wenig Moos wächt. Hier noch die Frage ob die Hühner auch zwingend Snadboden zum Scharren haben müssten?

    Zitat Zitat von magda1125 Beitrag anzeigen
    du kannst ja hier mal stöbern..
    https://www.heinicoop.de/huehnerstall-kaufen/

    aucht nicht gerade günstig, aber hübscher als die omlets.
    Danke für den Tipp.
    Hast du schon Erfahrungen mit diesen Ställen machen können?

  2. #12

    Registriert seit
    30.01.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Lecce Beitrag anzeigen
    Guten Morgen und danke für die vielen Antworten.

    Bin denke ich noch ein paar Informationen schuldig.
    - Wir wohnen im Norddeutschen Raum (zwischen Bremen und Osnabrück).
    - Geplant sind 5 Hennen. Eigentlich sollte es nicht mehr werden da wir nur uns selber mit Eier versorgen wollen (wenn mal was über ist, darf die Verwandschaft sich darauf freuen).
    - Wir wohnen mitten in einer Siedlung. Es ist auch kein Hahn eingeplant der morgens die Nachbarn ärgern könnte. (seitens der Stadt und dem Bauamt gibt es keine Einschränkungen so lange der Hühnerstall nicht überdemensional groß wird)
    - Der Stall soll anschließend noch umzäunt werden sodass die Hennen einen festen Bereich haben.
    - Geplant ist der Stall + Auslauf auf einem Bereich wo Rasen + ein wenig Moos wächt. Hier noch die Frage ob die Hühner auch zwingend Snadboden zum Scharren haben müssten?



    Danke für den Tipp.
    Hast du schon Erfahrungen mit diesen Ställen machen können?
    Also ich habe bei uns in Niedersachsen einen offenen Stall. Meine Zwerge kommen damit gut zurecht.
    Lautstärke ist so eine Sache die Mann auch bei Hennen nicht unterschätzen darf. Meine Zwerg-Bielefelder sind eher ruhig, die Zwerg-Sundheimer machen schon etwas Radau. Natürlich nicht vergleichbar mit einem Hahn. Ich habe eine dämmerungsgesteuerte Hühnerklappe, seitdem ist morgens eigentlich Ruhe weil die Hühner gleich rausgehen und sich beschäftigen. Als ich den noch nicht hatte gab es im Sommer morgens ganz schön gezeter bis ich die klappe aufgemacht habe.

    Sand brauchen sie nicht, aber es sollte auch im Winter eine Fläche zur Verfügung stehen die nicht total matschig ist. Was Hühner brauchen ist ein Staubbad, das richten sie sich notfalls auch selbst ein wenn es zum Beispiel unter einen Busch trockene stellen gibt. Ich habe unter meinem Stelzenhühnerstall eins eingerichtet. Das bleibt immer trocken, da habe ich ne Mischung aus Erde, Quarzsand drin, dazu kommt ab und zu etwas Asche aus dem Kamin und Kieselgur.

  3. #13
    Avatar von Lecce
    Registriert seit
    06.04.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Ok ein Staubbad habe ich noch nicht berücksichtigt.

    Finde die Heinicoop Ställe nicht schlecht. Da aktuell alles bei uns auf Zwerghühner hinaus laufen wird, scheint die kleinste Variante bereits zu reichen.

    Hat jemand mit Heinicoo Ställen schon gute / schlechte Erfahrungen gemacht?

  4. #14
    Avatar von Luci
    Registriert seit
    14.04.2011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.721
    Alternativ kannst du einen Schreiner bzw. handwerklich geschickten Bekannten fragen ob er dir was nach deinen Wünschen baut. Da kommst du Preis-Leistungsmässig oft auf ein gutes Ergebnis.
    Die Plastikställe würde mein ästhetisches Auge nicht ertragen. Ich hab es nie bereut, etwas in die Optik meiner Ställe zu investieren, ganz im Gegenteil.
    Ich hab mehrmals auch vorhandene Infrastruktur genutzt ( Schuppen, Kellerraum) und war damit sehr zufrieden.

  5. #15

    Registriert seit
    07.05.2015
    Ort
    Oberderdingen-Flehingen
    PLZ
    75038
    Land
    BaWü
    Beiträge
    552
    Hallo und Servus,

    auch ich rate Dir absolut zu Omlet Cube.
    Interessant, daß immer wieder diejenigen hier etwas gegen Omlet schreiben die das Teil höchstens auf den Photos gesehen haben - nie aber live damit gearbeitet haben!
    Ich züchte schon seid meiner Kindheit Hühner. Irendwann habe ich die Hühnerhaltung aufgegeben auf Grund der Milbenproblematik. Milben sind die größte Tierquälerei die ich mir vorstellen kann. Leider wird das Thema Milben von der Gartenhausfraktion gerne etwas herunter gespielt und als "natürlich" bzw. "etwas Milben gibts immer" hingestellt.
    Definitiv falsch. Es geht komplett ohne Milben und komplett ohne ständige Milbenbekämpfung(Kieselgur ist extrem lungengänig für Mensch und Huhn!!!!Absolut kein ungefährlich!!!) Mal ganz abgesehen davon was dafür jedes Jahr an Geld ausgegeben werden muß und was an Zeit investiert werden muß. Ich schreibe das hier weil ich beides über Jahrzehnte kenne und niemals mehr einen Holzstall haben möchte nachdem ich einen Omlet Cube hatte. Inzwischen habe ich zwei.
    Und - beim Omlet hast Du den Preis plakativ vor Dir. Das erscheint erstmal viel.
    ABER - es ist auf keinen Fall teurer als ein Holzgartenhaus. Wer keine Milchmädchenrechnung anstellt und jede Schraube und jeden Winkel zusammen rechnet wird merken, daß er meist teurer kommt.
    Zu denken an ein Fundament, einen Boden, Dacheindeckung incl. Dachrinne,Kalkfarbe, Holzschutzfarbe und die ist richtig teur und muß bald jährlich erneuert werden wenn die dünnen Holzbretter ein paare Jahre halten sollen, Legenester, Futter- und Wasserbehälter etc. etc. Und isoliert ist die Hütte dann auch noch nicht - vor allem wichtig wegen der Hitze im Sommer.
    Wenn Ihr in einer Siedlung wohnt wird Hygiene und damit vermeidbare Geruchsbelästigung eine Rolle spielen. Einfacher und hygienischer als ein Cube kann und wird kein Holzstall der Welt sein.
    Und noch was - falls Hühnerhaltung für Euch doch irgendwann nicht das Richtige sein soll - nen Omlet bekommst Du spielend wieder verkauft zu einem super Widerverkaufswert. Den Holzstall will kein Mensch haben - schließlich will sich keiner noch zusätlich Milben nach Hause holen oder gleich mit Milben starten. Davon abgesehen, daß so ein Holzgartenhäuschen meist keinen Umzug mit nicht unerheblichem Aufwand übersteht.
    Bitte bedenkt dies alles - wird einfach leider viel zu oft heruntergespielt.

    Zu HeiniCoop - sicher ne tolle Geschichte. Der Preis extrem. Aber - kuckt mal nach den Versandkosten! Die Teile werden komplett montiert geliefert und die Versandkosten liegen meist bei +/- 400,-€ und mehr!!! Dafür bekommst ja schon fast nen Cube...

    Liebe Grüße

    Volker
    Geändert von equisport (13.04.2018 um 13:43 Uhr)
    2.0 Dalmatiner, Stamm I: Zwergorpington gsg 1.8 Stamm II: Zwergorpington gsg 1.7: Stamm III Zwergorpington gsg 1.8 sowie 2019 0.0.164

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Brutapparat Empfehlungen
    Von Hehnabua im Forum Kunstbrut
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 19:59
  2. Empfehlungen für Kunstbrut-Start
    Von OLi im Forum Kunstbrut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 12:18
  3. Empfehlungen
    Von fjausum im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2015, 13:45
  4. Wie geht das mit den Empfehlungen?
    Von Lady Gaga im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 16:32
  5. Empfehlungen für Gänserassen
    Von Foxx im Forum Gänse
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 20:21

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •