Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Puter verletzt Pute beim Deckakt

  1. #1

    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    St.Georgen im Schwarzwald
    PLZ
    78112
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7

    Puter verletzt Pute beim Deckakt

    Hallo , ich bin neu hier im Forum .

    Ich wollte mal fragen , ob Euch das auch schon passiert ist , das der Puter seine Frau beim Deckakt verletzt.Es sind wohl Bronce Puten ,so hab ich sie beim Händler gekauft . Es waren zwei Hennen und ein Hahn , leider hat der Fuchs sich eine geholt . Bzw. eine getötet,wegtragen konnte er sie nicht,war wohl zu schwer .Sollte ich mehrere Hennen zum Puter setzen ,so das er nicht nur immer auf der einen rumgeigt.?
    Oder ist der Puter zu schwer und ich sollte einen Leichteren ,vielleicht Gröllwitzer dazusetzen ?

    Vielen Dank für Eure Antworten

    Bella Block

  2. #2
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Lummerland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.629
    Blog-Einträge
    1
    Hallo !

    Das ist normal und kommt leider immer mal vor. Wenn du Pech hast, schält ein Puter die Henne wie eine Banane.
    Aktuell habe ich 2 beim Tretakt verletzte Hennen, daher empfieht es sich die Tiere selbst klammern zu können oder das eben von einem Tierarzt machen zu lassen.

    Wenn es nur kleinere Wunden in Eurostückgrösse sind, die heilen auch so wieder ab.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  3. #3
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.608
    Puten vom Händler sind in der Regel immer Masttiere (Wirtschaftsgeflügel). Sie weisen dann, wie bei dir, zwar die Gefiederfarbe von Bronzeputen auf, sind aber doch Mischlinge. Das heißt, sie wachsen schneller und werden schwerer als "echte" reinrassige Puten.

    Aber auch da sind Verletzungen beim Tretakt an der Regel.

    LG Conny
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  4. #4

    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    St.Georgen im Schwarzwald
    PLZ
    78112
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Hallo!
    ich habe gelesen man könnte den Damen ein Mäntelchen anziehen um solche Verletzungen zu verhindern .
    Leider bin ich nicht den ganzen Tag um die Puten rum ,so habe ich das auch erst am nächsten Tag gemerkt mit der Verletzung , ein nähen oder klammern wäre schon zu spät gewesen. das abgelöste Stück Haut ist auch größer als ein Euro. Ich habe sie erst mal vom Puter separiert bis die Wunde verheilt ist ,denke das wird ein paar Wochen gehen.
    Jetzt warte ich ab und hoffe sie erholt sich wieder ganz. ich bin hier im Schwarzwald und bekomme hier keine ausgewachsenen weiblichen Bronceputen zu kaufen . Höchstens wirklich kleine Küken ,eben von einem Händler .

    Ich danke euch für die guten Ratschläge

    LG Bella Block

  5. #5

    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wien
    PLZ
    1080
    Land
    Österreich
    Beiträge
    2.274
    Zitat Zitat von Bella Block Beitrag anzeigen
    Hallo!
    ich habe gelesen man könnte den Damen ein Mäntelchen anziehen um solche Verletzungen zu verhindern .
    Leider bin ich nicht den ganzen Tag um die Puten rum ,so habe ich das auch erst am nächsten Tag gemerkt mit der Verletzung , ein nähen oder klammern wäre schon zu spät gewesen. das abgelöste Stück Haut ist auch größer als ein Euro. Ich habe sie erst mal vom Puter separiert bis die Wunde verheilt ist ,denke das wird ein paar Wochen gehen.
    Jetzt warte ich ab und hoffe sie erholt sich wieder ganz. ich bin hier im Schwarzwald und bekomme hier keine ausgewachsenen weiblichen Bronceputen zu kaufen . Höchstens wirklich kleine Küken ,eben von einem Händler .

    Ich danke euch für die guten Ratschläge

    LG Bella Block

    Warum sollst du keine Puten zu kaufen bekommen? Jetzt ist dafür vl die schlechteste Zeit, weil gerade Zuchtsaison ist, aber im Herbst oder nach der Zuchtsaison sollte es doch möglich sein!? Hast du schon mal beim SV nachgesehen ob nicht das eine oder andere Mitglied bei dir in der Nähe wohnt??

  6. #6
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Lummerland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.629
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Bella Block Beitrag anzeigen
    Hallo!
    ich habe gelesen man könnte den Damen ein Mäntelchen anziehen um solche Verletzungen zu verhindern .
    Leider bin ich nicht den ganzen Tag um die Puten rum ,so habe ich das auch erst am nächsten Tag gemerkt mit der Verletzung , ein nähen oder klammern wäre schon zu spät gewesen. das abgelöste Stück Haut ist auch größer als ein Euro. Ich habe sie erst mal vom Puter separiert bis die Wunde verheilt ist ,denke das wird ein paar Wochen gehen.
    Jetzt warte ich ab und hoffe sie erholt sich wieder ganz. ich bin hier im Schwarzwald und bekomme hier keine ausgewachsenen weiblichen Bronceputen zu kaufen . Höchstens wirklich kleine Küken ,eben von einem Händler .

    Ich danke euch für die guten Ratschläge

    LG Bella Block
    Wenn du nur 2 Tiere hast und separierst die dann auch noch länger, ohoh. Ich hoffe mal das geht gut, meine würden den Kopf hängen lassen und in totale Panik verfallen, eben weil sie alleine wären. Je grösser die Herde ist, desto glücklicher sind sie.

    Wenn die Wunde zu gross ist musst du sie ggfs. versorgen lassen ! Je nach Wetter kommen nun auch schon mal Fliegen auf, wenn die da dran kämen und ihre Eier rein legen, hat die Henne ganz schnell ausgespielt ! Und auch alte Wunden kann man klammern, der Schorf der sich da gebildet hat, muss eben fachmännisch entfernt, die Wunde gereinigt werden werden.

    Reinrassige Bronceputen sind zudem wirklich selten geworden, das sind fast alles nur noch Mixe, was aber eben nicht heissen muss, dass es gleich Mastputen sein müssen.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  7. #7

    Registriert seit
    22.03.2018
    Ort
    St.Georgen im Schwarzwald
    PLZ
    78112
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Ich habe sie durch ein Gitter getrennt , sie können sich sehen . Und sie schlafen auch seite an seite an jenem Gitter, ich möchte einfach nur verhindern das er auf der Wunde rumtritt ,bis ich einen passenden Schutz für sie gebastelt habe .

    Wenn jemand ein Schnittmuster hätte , würde ich es dankbar nachbauen .

    Ich habe tatsächlich im Nachbardorf jemand gefunden , der mir eine erwachsene Bronze Pute verkauft. Dann sind sie wenigstens wieder zu zweit - die Mädels .

  8. #8
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.608
    Zitat Zitat von Stallknecht Beitrag anzeigen
    ...............................................

    Reinrassige Bronceputen sind zudem wirklich selten geworden, das sind fast alles nur noch Mixe, was aber eben nicht heissen muss, dass es gleich Mastputen sein müssen.
    Beim Geflügelhändler erwirbt man keine reinrassigen Bronzeputen. Wenn man Glück hat, kann man sie bestellen, sofern der Händler Kontakte dafür hat.

    Man muss den Händler nur fragen, welches Gewicht die Puten denn so bekommen . Dann weiss man, woran man ist.

    LG Conny
    Geändert von conny (28.03.2018 um 10:28 Uhr)
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





Ähnliche Themen

  1. Pute oder Puter?
    Von trudi im Forum Puten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 10:33
  2. pute oder doch puter?
    Von cimicifuga im Forum Puten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 18:17
  3. Puter verletzt Pute bei treten
    Von Codorna im Forum Puten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 23:52
  4. Pute oder Puter?
    Von legaspi96 im Forum Puten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 22:38
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 22:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •