Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fenja Verhält sich komisch....

  1. #1

    Registriert seit
    24.07.2015
    PLZ
    47
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    461

    Fenja Verhält sich komisch....

    Im Oktober letzten Jahres habe ich von einer Forianerin zwei Hühner bekommen.
    Wie am Anfang so üblich wurden die erst einmal von den anderen etwas gejagt, hielt sich aber in Grenzen.
    Nach und nach hat sich dann eine Heidi den anderen angeschlossen, nur Fenja (Aurakana Mix) hält sich bis heute abgesondert, steht immer allein.
    Lass ich die Hühner in den Garten, ist sie zwar immer dabei, aber eben abgesondert, sie scharrt und pickt auch, aber ich glaube ein Ei hat sie noch nie gelegt, während Heidi angefangen hat zu legen.
    Die anderen lassen sie auch in Ruhe, ist also nicht so, dass sie gemobbt wird.
    Möglicherweise hat sie etwas, lässt es sich aber nicht anmerken.
    Der Kamm ist auch nicht blass sondern schön rot
    Geändert von sil (12.03.2018 um 19:04 Uhr) Grund: Überschriftenedit
    1,0 Tiffy, Croad Langschan
    0,1 Hanni, Lohmann Hybride r,0,1 Melli, Grünlegerin, 0,1 Goldi, Maran+, 0,1 . Araucana , Franzie, schwarz,0,1 Heidi Lakenfelder.

  2. #2

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.740
    Ich hatte auch mal eine Zwerg Wyandotte die fast immer einzeln unterwegs war, erst am Abend saß die mit den anderen auf der Stange.
    War auch eine die nicht so oft gelegt hat.
    Beobachte sie, ist sie sonst fit und munter, mag sie möglicherweise lieber alleine rum laufen.

  3. #3
    Avatar von zickenhuhn
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    RLP
    PLZ
    53
    Land
    deutschland
    Beiträge
    1.817
    Auch bei Hühner gibt es Einzelgänger.Wie ist es denn zur Schlafenszeit? Sitzt sie da denn bei den anderen? Meine Augsburgerin ist seid sie als einzige von 5 übrig blieb,auch Einzelgängerin.Am liebsten fliegt sie über den Zaun zu der zweiten Gruppe,dort kann sie dann in Ruhe ihren eigenen Weg gehen,aber abends steht sie am Zaun (zurückfliegen geht nicht)und wartet darauf,dasich sie wieder zu ihrer Truppe lasse.

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2018
    PLZ
    66
    Land
    Saarland
    Beiträge
    25
    Hallo Hühnerhelga,
    ich habe vor Weihnachten 2 Zwerg-Bielefelder und 1 Zwerg-Autralorp bekommen. Wollte eigentlich 3 Bielefelder, aber der Züchter konnte nur 2 abgeben und hat mir noch Frieda dazugegeben. Sie waren zusammen in der Ausstellung in einem Käfig. Ich habe noch 3 Marans und 1 Hybrid. Zu Beginn war Frieda von den Kleinen die Chefin. Auf einmal hat sie einige Federn am Hals verloren und einige graue "Haare" am Hals bekommen. Sie ist munter, aber irgendwie immer alleine unterwegs. Zu Beginn war sie die Erste an der Leckerlie-Schüssel und jetzt wartet sie ewig, bis sie sich was schnappt. Manchmal folgt sie den anderen, aber irgendwie ist sie oft allein unterwegs. Ich habe mit einem Züchter gesprochen, der sagte, dass sie Stress hatte. Sie wird aber von den anderen eigentlich nicht gemobbt. Ein Ei hat sie bisher auch noch nicht gelegt. Die anderen Zwerge legen schon fleißig. Vielleicht braucht sie mehr Zeit. Ich lasse ihr immer extra was zukommen, damit sie nicht leer ausgeht. Ich habe sie immer im Auge, ob alles in Ordnung ist. Aber sie ist munter und ihr Gefieder glänzt. Vielleicht braucht sie länger, um sich an ihr neues Heim zu gewöhnen. Oder sie ist ein Einzelgänger. Vielleicht ändert sich die Situation auch, wenn sie anfängt zu legen.

  5. #5

    Registriert seit
    24.07.2015
    PLZ
    47
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    461
    Themenstarter
    Es ist so Fenja ist auch immer die letzte, sie frisst, ich pass immer auf, dass die anderen sie nicht vom Futter verjagen.
    Sie sitzt auch abends nicht mit den anderen auf der Stange, sondern hat sich das geöffnete Kippfenster als Schlafplatzt auserkoren.
    Aber alles was sie macht, ist sehr bedächtig und langsamund wie geschrieben sie steht immer allein
    1,0 Tiffy, Croad Langschan
    0,1 Hanni, Lohmann Hybride r,0,1 Melli, Grünlegerin, 0,1 Goldi, Maran+, 0,1 . Araucana , Franzie, schwarz,0,1 Heidi Lakenfelder.

  6. #6
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.389
    Sieht oder hört sie schlecht?

  7. #7

    Registriert seit
    24.07.2015
    PLZ
    47
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    461
    Themenstarter
    Sehen kann sie gut, ob sie gut höhrt weiss ich nicht, ich werde mal einen Termin beim Tierarzt machen, aber sie macht keinen kranken Eindruck.
    1,0 Tiffy, Croad Langschan
    0,1 Hanni, Lohmann Hybride r,0,1 Melli, Grünlegerin, 0,1 Goldi, Maran+, 0,1 . Araucana , Franzie, schwarz,0,1 Heidi Lakenfelder.

Ähnliche Themen

  1. Australorp verhält sich auffällig
    Von Winters wilde Hühner im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.08.2017, 08:58
  2. Hahn verhält sich komisch ????
    Von nero2010 im Forum Verhalten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 20:45
  3. Hahn verhält sich auffällig !?
    Von sauer-ampfer im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2015, 15:09
  4. Höckergans verhält sich komisch
    Von Gänsesusi im Forum Gänse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.2013, 14:46
  5. Berta verhält sich komisch
    Von huehnerzüchter im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •