Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Brauche hilfe bezüglich steinhühner

  1. #1

    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    6

    Brauche hilfe bezüglich steinhühner

    Hallo, ich habe eine frage zu den steinhühner. Und zwar haben wir vor kurzem 2 stück gekauft aus der brut von 07/2017 und der verkäufer hat sie mir als Pärchen bzw weiblich und männlich verkauft jedoch meinte er das man in dem alter noch nicht genau sagen kann ob es bei den um 100% ein paar handelt. Jedenfalls geht meone frage auf ein Verhalten vor was ich beobachtet habe. Die beiden sind in einem grösseren Kaninchen käfig bis wir wenn es wärmer wird eine volliere für sie bauen. Jedenfalls sind die schön im warmen im haus und was ich beobachten konnte ist das eine der beide ständig am gitter hin und her löuft und an das gitter hackt wie verrückt durchgehend. Da ich nicht ständig da bin kann ich nicht sagen ob das gen gsbzen tag so läuft aber ich sehe beide auch mal ruhig wenn sie abgedeckt sind von oben mit einer Decke. Dann hab ich gesehen das nach einer zeit wo es so ab lief mit dem durchgehenden hacken das der andere ihn sehr unnachgiebig auf den kopf gehackt hat bis ich dazwischen gegangen bin, was mich sehr erschüttert hat. Ich weiss jetzt nicht ob dem kopfhackenden das verrückte Verhalten des anderen stört oder ob der verrückte das macht weil er weg will von dem kopf hacker. Sonst sehe ich bei den beiden eigentlich keine feindseelichkeit, außer wenn der eine halt wie verrückt das mit dem gitter macht. Er wirkt wie auswechselt wenn er das macht weil sonst ist er eher ruhig immer bis er diesen tick bekommt. Er wechselt dabei a6ich ständig seinen blick bzw seib kopf blickt nach links und rechts durchgehen ich hoffe man kann sich das vorstellen irgrbdwie, so als ob er vor etwas angst hat und ständig durch nach links und rechts blickt. Der kopf hacker jagt ihn auch nicht oder so mir kommt das so vor als wenn ihm dieses Verhalten stört und er irgendwann fpr ruhe sorgen will jedoch in dem er ihn sehr gemein in den kopf hackt. Ich hoffe jemand kann mir helfen wie ich da vorgehen soll.

    Sorry für meibe Grammatik hoffe man versteht was ich meine.

    Gruß

    Michael

  2. #2
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.558
    Hallo Michael,
    habe ich das richtig verstanden das die beiden in einem Kaninchenstall leben?

    LG
    Susanne
    Liebe Grüße Susanne

    „Das mir mein Hund das Liebste sei,sagst du,oh Mensch,sei Sünde,doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde.“

  3. #3

    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Hallo Susanne,

    Ich korrigiere mich in einem Zwergkaninchen Käfig. Aber wie gesagt nur vorübergehend.

    Lg

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.265
    Jetzt mal Butter bei die Fische... wie groß ist der Käfig tatsächlich?

    Also bei dem was mir so vorschwebt würd ich als 7 Monate altes Huhn oder Hahn auch nen Rappel bekommen. Das geht vielleicht mal zur Überbrückung ein oder zwei Tage, bei Separieren eines Einzeltieres bei Unwohlsein auch mal länger. Deine Tiere kommen jetzt in die Geschlechtsreife...

    Wie lange willst du mit dem Bau einer Voliere, eines Stalles noch warten?
    Also bei aller "Tierliebe" und Ungeduld, aber sowas geht gar nicht...
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  5. #5
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.558
    Michael die Hühner müssen unbedingt aus dem Karnickelkäfig raus!
    Wie willst Du denn die Hühner halten?
    Du hast doch hoffentlich draußen einen Stall,setze sie dort rein und lasse sie tagsüber laufen.
    Ich gehe davon aus,das Du nicht erst die Hühner gekauft hast und dann erst das bauen anfangen willst.

    LG
    Susanne
    Liebe Grüße Susanne

    „Das mir mein Hund das Liebste sei,sagst du,oh Mensch,sei Sünde,doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde.“

  6. #6
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.367
    Ob Freilauf bei Steinhühnern möglich ist, kann ich nicht beurteilen.
    Auf jeden Fall brauchen sie aber eine ausreichend große Voliere!
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,18 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  7. #7
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.843
    Eine ähnliche Frage nach der Haltung wurde doch schon 2016 von Michael gestellt?

    Vom Charakter her scheinen die Steinhühner nicht unbedingt zahme Tiere zu sein - sie werden in der Wohnung in Menschennähe einen Koller haben.

    Wie wurden die Tiere denn beim Züchter gehalten?

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.265
    Eigentlich schon seltsam das so ein Tier das einem Feldhuhn/Wildhuhn wahrscheinlich viel näher ist als unsere Haushühner hierzulande allgemein in einer Voliere gehalten wird.
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  9. #9
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    8.051
    Steinhühner haben nichts, aber auch gar nichts in eine Zwergkaninchenstall verloren. Das ist reine Tierquälerei.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhuhn

    Zitat Wikipedia:
    Es ist ein scheuer Bodenvogel, der geschickt und ausdauernd läuft und das gesamte Jahr über an steinigen, grasbewachsenen sonnigen Berghängen zu beobachten ist
    LG Brigitte

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  10. #10
    Avatar von Yokojo
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Heidelberg
    PLZ
    69126
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.574
    Wahrscheinlich handelt es sich um Chukarhühner, weil die öfters gehalten und angeboten werden, die braucht man nicht im Warmen halten, also schnell die Voliere bauen und raus aus dem Karnickelkäfig!

Ähnliche Themen

  1. Steinhühner Küken
    Von werder19 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 07:36
  2. Chukar Steinhühner (Kelik)
    Von FasanenFreund im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 08:07
  3. Blauleger?Steinhühner?
    Von chocin im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 16:47
  4. *** Steinhühner ***
    Von Goggl im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 17:45
  5. steinhühner
    Von Radis im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 17:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •