Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 190

Thema: BRUTEIER -- Preise

  1. #91

    Registriert seit
    15.03.2011
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.814
    Zitat Zitat von robirot Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn darauf?
    Wie ich darauf komme? Ich kann lesen!

    Hier wird sich doch oft genug beschwert über diese Billigeier.
    Zwerg-Welsumer orangefarbig u. rost-rebhuhnfarbig
    und eine bunte Legetruppe

  2. #92
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.508
    Zitat Zitat von robirot Beitrag anzeigen
    Wie kommst du denn darauf? Mann kann natürlich nicht die 1A Rassezucht erwarten, trotzdem sollte es schon hinkommen und es sollten auch Bruteier sein.

    Wenn aber z.B. bei als Bresse deklarierten Gelbe Füße und Schwarze Federn raus kommen ist das Betrug, genau so wenn das Bruteigewucht konsequent unterschritten wird oder nur poröse Eier dabei sind. Befruchtung = 0 ist das selbe. So wie jemand wo ich zum Glück abholen wollte, ne n Hahn hab ich gar nicht, legen auch so. Man glaubt gar nicht auf was für Ideen einige Personen kommen.
    Entweder man verkauft das was man Verspricht oder es ist Betrug.
    Der Billige nicht Züchter verspricht halt keine besonderen Anforderungen ausser der Rasse und das es Bruteier sind.

    Der Züchter tut da schon mehr, unter anderem z.B. einen Blutsfremden Hahn, oder eine sehr gute Ausprägung bestimmter Merkmale.
    ich glaube noch nicht mal, das es in vielen Fällen tatsächlich in betrügerischer Absicht passiert. Viele Hühnerhalter haben weder Ahnung von der Rasse oder dem Farbschlag, den sie da haben, noch haben sie praktische Zuchterfahrung oder wenigstens ein wenig theoretisches Wissen. Sie kaufen selber 'Rasse'hühner oder Bruteier, sind aber nicht in der Lage zu erkennen, das die erworbenen Tiere weit entfernt von jedem Standard sind. Die Bruteier verkaufen sie aber in dem Glauben, das sie was 'Gutes' auf der Wiese stehn haben. Oder stellen sich nen Schwedischen Blumenhahn oder einen Lavender Araucana in ihre Hühnertruppe und glauben tatsächlich daran, das die Küken dann gescheckt oder lavender sind. Von rezessiven Erbgängen haben sie nicht mal was in der Schule gehört.

  3. #93

    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    ich glaube noch nicht mal, das es in vielen Fällen tatsächlich in betrügerischer Absicht passiert. Viele Hühnerhalter haben weder Ahnung von der Rasse oder dem Farbschlag, den sie da haben, noch haben sie praktische Zuchterfahrung oder wenigstens ein wenig theoretisches Wissen. Sie kaufen selber 'Rasse'hühner oder Bruteier, sind aber nicht in der Lage zu erkennen, das die erworbenen Tiere weit entfernt von jedem Standard sind. Die Bruteier verkaufen sie aber in dem Glauben, das sie was 'Gutes' auf der Wiese stehn haben. Oder stellen sich nen Schwedischen Blumenhahn oder einen Lavender Araucana in ihre Hühnertruppe und glauben tatsächlich daran, das die Küken dann gescheckt oder lavender sind. Von rezessiven Erbgängen haben sie nicht mal was in der Schule gehört.
    Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen, obwohl Mendel fester Bestandteil der Sekundarstufe 1 ist.

    Aber ich muss auch zugeben das ich Probleme mit der Hühnerzucht habe, da es kein zentrales Verzeichnis gibt in dem Stammbäume verzeichnet werden. Ist aber wahrscheinlich auch der hohen Inzuchtresistenz von Hühnern geschuldet.

  4. #94

    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    102
    Trotzdem ist es so das der Verkäufer wenn er etwas verkauft, auch das verkaufen muss was er verspricht. Wenn er etwas anderes Verkauft, ändert das nichts, ausser dem Fakt das er aus Unwissenheit nicht vorsätzlich handelt, bleibt immernoch ein Betrug da falsche Fakten vorgetäuscht wurden.

  5. #95

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    381
    kurze zwischenfrage, Brutei anbieter bietet Mechelner Bruteier an in Weiß , Gesperbert und Schwarz gibt es schwarze Mechelner? Nicht das es mir bekannt wäre?

  6. #96
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.508
    sowohl im gesperberten, als auch im weißen Mechelner verbirgt sich das Gen für ein schwarzes Huhn (sonst wären die gesperberten kennsperber und die weißen rotgesattelt). Wenn du in einer Herde beide Farbschläge durcheinander laufen hast, spalten in der F2 dann schwarze Tiere raus. Fair, wenn es angegeben wird, dann kannst du entscheiden, ob du das akzeptierst.

    Du erhälst dann natürlich auch einfaktorige Weiße Hähne und Hennen und einfaktorige Sperber-Hähne
    Geändert von melachi (02.02.2018 um 18:29 Uhr)

  7. #97
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Lummerland
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.867
    Zitat Zitat von SetsukoAi Beitrag anzeigen
    Nein es sind eher keine Cou Nu, das Tier auf dem Bild war schwarz man sah sogar leichte Federchen an den Beinen, jedoch kommt das auch mal bei anderen Rassen vor. Trotz allem bin ich mir sicher das sie nicht reinrassig sind, jedoch sollten Nackhälse dabei raus kommen. Mir persönlich gefallen die Nackthälse ja gar nicht, aber hier in der Gegend sind Leute die solche suchen daher hab ich sie ersteigert.
    Reinrassige franz. Cou Nu, das ist an sich eh ne Lachnummer, denn die Tiere entstammen ja aus 4 Elterntieren als Hybridmixe und wurden einst für die Industrie erzüchtet, bis sie schnell schon wieder zu langsam waren ! Es gibt auch kleine Nackthälse, die dann eben reinrassig sein könnten, aber die französische Linie ist es eben nicht. Am Anfang gefielen mir die auch nicht, aber das Wesen der Tiere ist in meinen Augen sehr interessant und man gewöhnt sich somit auch schnell an ihr Aussehen. In den letzten 2 Jahren empfand ich die Nachfrage nach Cou Nu als sehr stark, viele sehen in ihnen eben das perfekte Masthähnchen und ich halte die in erster Linie aus genau diesem Grund. Denn schlachtest du die Hennen nach einem Jahr brauchst du keine Suppenhühner davon machen, du bekommst allerbestes muskulöses Fleisch und dazu vorab noch jede Menge Eier.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  8. #98
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.999
    Zitat Zitat von Stallknecht Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, dass du hier die französische Cou Nu meinst, oder ? Die spalten sich auf, wenn man nicht die Eier der Elterntiere nimmt. Eine Vermehrung klappt zwar, du bekommst aber auch Tiere die viel zu klein sind, Tiere wo die Farbe nicht passt, oder Tiere die voll befiedert sind. Manche haben zudem keine, andere haben eine Krawatte. Um das zu umgehen müsste man wirklich Bruteier aus Frankreich verwenden, welche dann aber meist auch mindestens doppelt so teuer angeboten werden.

    Da mir das typische Hühnergelb im Gefieder leider absolut nicht gefällt, arbeite ich selbst gerade an einer marmorierten Farbgebung. Ein paar Tiere habe ich so schon ausselektieren können und ich hoffe, dass ich die ganze Cou Nu Truppe in ein paar Jahren soweit habe. In Frankreich gibt es ja nur weiss, schwarz und rot/braun.
    Hat sich mit den Nackthälsen eh erledigt, 0 von 20 Befruchtet. Genau so wie die schwarzen Brahma, auch 0 von 20 Befruchtet.

    Seltsam ist, die kamen aus einem Haushalt (gleiche Adresse), aber 2 Pakete mit unterschiedlichen Vornamen, aber selbe Nachnamen.

    Beide Sorten an Bruteier, also die Nackthälse und die schwarzen Brahma, hatten genau die gleiche Größe, Farbe und auffällig große Luftblasen.

    Ich finde, das sind zu viele Zufälle und denke da an einen typischen Ebay Betrugsfall.

    IMAG0328.jpg

  9. #99
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.632
    Zweimal 0 befruchtet ....ich pack es nicht!

    Was machst jetzt?
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  10. #100
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.999
    Zitat Zitat von Heidi63 Beitrag anzeigen
    Zweimal 0 befruchtet ....ich pack es nicht!

    Was machst jetzt?
    Ist nicht schlimm, naja schon ärgerlich aber ist halt Ebay. Hab noch andere in der Brutmaschine. Sulmtaler z.B. da sind 18 von 20 Befruchtet.
    Von meinen Brahma hab ich dafür um so mehr Küken .

    Hab halt 2x jeweils die Verkäufer angeschrieben, nur die haben nicht reagiert. Also gab es für beide Anbieter eine schlechte Bewertung.

    Ich finde es bei Ebay schon wichtig das man auch mal die Befruchtungsrate hin schreibt.

Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preise
    Von Zwerg vorwerk im Forum Züchterecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 17:33
  2. Preise für Bruteier Zwergwachteln
    Von wachtel_ei im Forum Das Brutei
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 10:43
  3. preise ?
    Von rabbitking im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 13:57
  4. preise
    Von pfirsichblüte im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 16:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •