Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445
Ergebnis 441 bis 443 von 443

Thema: Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu

  1. #441

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Eine These ist solange eine These, wie sie nicht wissenschaftlich bewiesen ist. Da hilft dann auch kein Wunschdenken weiter. Aber diese Sinnlosdebatte, mit der Möglichkeit für Dich, Deine THESEN in die Welt zu posten, hatten wir ja schon.
    Scherzkeks - wie willst Du wissenschaftliche Beweise finden, wenn Du Dich weigerst, wissenschaftliche Veröffentlichungen zu lesen bzw. die auf belastbaren Daten basierenden Schlussfolgerungen darin zu akzeptieren?

    Ich hatte auf genügend Publikationen verwiesen, die nach wissenschaftlichen Maßstäben genau das belegen: die Entstehung von HPAI in kommerziellen Haltungen. Die Wissenschaft hat diesbezüglich keine Zweifel mehr, Du anscheinend schon. Aber wenn Du mir nicht glaubst, dann frage doch das FLI. Die haben die Veröffentlichungen auch gelesen und werden Dir meinen Standpunkt (eine These ist das nicht) bestätigen.

    Oder lies mal das neue Paper von der USDA, da steht es auch drin:
    Emerg Infect Dis. 2018 Oct;24(10):1840-1848. doi: 10.3201/eid2410.171891.
    Transmission Dynamics of Highly Pathogenic Avian Influenza Virus A(H5Nx) Clade 2.3.4.4, North America, 2014-2015.
    Lee DH, Torchetti MK, Hicks J, Killian ML, Bahl J, Pantin-Jackwood M, Swayne DE.

    Ich habe selbst eine ganze Reihe wissenschaftlicher Veröffentlichungen geschrieben und viele anderer Wissenschaftler begutachtet - ich denke schon, dass ich eine These von einer wissenschaftlichen Aussage unterscheiden kann.

    Im Übrigen lassen sich die Strukturen der Geflügelhaltung in Asien nur sehr bedingt mit der hiesigen vergleichen (fahr mal hin, ich war lange dort). Insofern werden die wie auch immer gearteten dort gewonnenen Erkenntnisse nur sehr bedingt auf unsere Verhältnisse übertragbar sein.

  2. #442

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    94
    @Warnehof

    Und hier noch zwei wissenschaftliche Belege für die Entstehung von HPAI in der Geflügelwirtschaft, der eine von der OIE, der andere mit von der FAO:

    Pasick J, Handel K, Robinson J, Copps J, Ridd D, Hills K, Kehler H, Cottam-Birt C, Neufeld J, Berhane Y, Czub S. Intersegmental recombination between the haemagglutinin and matrix genes was responsible for the emergence of a highly pathogenic H7N3 avian influenza virus in British Columbia. J Gen Virol. 2005 Mar;86(Pt 3):727-31.

    Dhingra MS, Artois J, Dellicour S, Lemey P, Dauphin G, Von Dobschuetz S, Van Boeckel TP, Castellan DM, Morzaria S, Gilbert M. Geographical and Historical Patterns in the Emergences of Novel Highly Pathogenic Avian Influenza (HPAI) H5 and H7 Viruses in Poultry. Front Vet Sci. 2018 Jun 5;5:84. doi: 10.3389/fvets.2018.00084.

    Jetzt ist es an Dir, entsprechende wissenschaftliche Referenzen aus gutem Hause aufzuzeigen, die im Widerspruch dazu belegen, das HPAI in Kleinhaltungen oder Wildvogelpopulationen entsteht. Kannst Du das nicht, solltest Du Dich fragen, wer sich unbelegten Thesen/Wunschdenken hingibt und wer nicht.

    In einem Punkt hast Du allerdings recht: die Behörden sollte man nicht zur Ruhe kommen lassen. Und dabei sollte man sich wiederum fragen, ob man erfolgreicher gegen sinnfreie Aufstallungsanordnungen und Biosicherheitsmaßnahmen bei Kleinhaltungen argumentiert, wenn man die Rolle der Geflügelwirtschaft an Entstehung, Verbreitung und Auftreten von HPAI wissenschaftlich belegt oder ob es zweckdienlicher/sachlich richtiger ist, die Geflügelwirtschaft ohne Existenz entsprechender wissenschaftlicher Belege als Leidtragende der Kleinhaltungen (oder Wildvogelpopulationen?) zu betrachten?

  3. #443

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    94
    @Warnehof

    So richtig viele Argumente waren das aber bisher nicht.

    Du musst doch wissen und sagen können, auf welchen Daten Deine Vorstellungen zur HPAI beruhen?

    Wenn Du jedenfalls die Feststellung (dass sich HPAIV in der kommerziellen Intensivgeflügelhaltung aus LPAIV entwickeln) dutzender Wissenschaftler in mehreren voneinander unabhängigen Studien mit sehr solider Datenbasis leichtfertig als „Wunschdenken“ und „unbelegte Thesen“ bezeichnest, solltest Du dann nicht mindestens ebenso gute Daten haben, die Deine Aussage auch belegen?

    Deren Plausibilität können wir hier gerne diskutieren. Nichts in der Wissenschaft ist in Stein gemeißelt, allerdings ist die Rolle der Intensivhaltung bei der Konversion zu HPAIV schon wirklich sehr überzeugend belegt.

Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 08:55
  2. Pläne für 2018
    Von Santana im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 19:10
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •