Seite 11 von 47 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 461

Thema: Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu

  1. #101

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.705
    Einmal Internationales

    In Windsor wird es ernst. Laut Sun sind bereits 25 Schwäne verstorben und weitere 30 sind in sehr schlechtem Zustand, man rechnet wohl mit dem Verlust der gesamten Gruppe. Es soll sich wohl tatsächlich um H5N6 handeln, sagt jedenfalls die Sun.
    https://www.thesun.co.uk/news/uknews...dsor-bird-flu/
    Auch die deutschen Medien fangen an darüber zu berichten. Ein Beispiel:
    https://www.agrarheute.com/tier/voge...tannien-542428

    In Taiwan ist H5N8 jetzt auch wieder da. Ein gestern gekeulter Bestand einer Entenfarm wurde jetzt positiv darauf getestet. Der erste Ausbruch seit Juli 2017.
    http://news.sina.com.tw/article/20180206/25737024.html

    Und eventuell ein neuer Ausbruch im Irak. Dementi, das die Grippetoten an Vogelgrippe gestorben sind. Warten wir mal ab, wann es verlässliche Meldungen gibt.
    https://www.iraqinews.com/features/b...ns-unaffected/

    Und in Frankreich ist man wieder in 2 Dörfern in der Gers fündig geworden. H5N3 LPAI. Beide Bestände von etwa 10.000 Enten werden gekeult. Laut diesem Bericht sind Entenhalter, welche im letzten Winter ihre Herden verloren haben immer noch nicht entschädigt.
    https://www.francetvinfo.fr/economie...s_2595668.html
    Herzliche Grüße vom Warnehof

    2,17,3 Altsteirer; 1,5,21 Sulmtaler; 0,2 Italiener; 0,1 Sachsenhuhn; 1,1 Sundheimer; 0,2 Mixe, 3,8 Aylesbury Enten; 3,7 Laufies, 0,2 Moschusenten, 1,1 Diepholzer

  2. #102
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.520
    Zitat Zitat von Schnickchen Beitrag anzeigen
    Ja, aber dass das beim Bundesrechnungshof aneckt, war mir zumindest neu.
    Aber hört sich doch gut an! Jedenfalls für uns eine Bestätigung, die man sich merken sollte

    Wer weiss, was da noch mal kommt
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  3. #103
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.520
    Hier noch ein paar Zahlen auch wenn es teilweise OT sein könnte.

    Hier zu lesen: https://www.bundesrechnungshof.de/de...elplans-10-pdf

    112a.jpg
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  4. #104

    Registriert seit
    09.12.2015
    PLZ
    72
    Beiträge
    95
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    Trotzdem liegen mir weiterhin die aktuellen Studien des FLI sehr im Magen, ich habe beim Lesen derselben immer dieses Gefühl, das da was nicht mit rechten (wissenschaftlich neutralen) Dingen zugeht. Man meint bisweilen regelrecht sehen zu können, wo die sanft korrigierende Hand (oder die Scheere im Kopf des Verfassers) eingegriffen hat. Auch wenn Sie des öfteren nicht mit meiner Einschätzung übereinstimmen, habe ich dieses Gefühl bei internationalen, ebenfalls englischsprachigen, Studien nicht, also an dem besseren Sprachverständnis kann es nicht liegen.
    Diese Einschätzung kann man nur teilen. In den FLI-Veröffentlichungen zur AI finden sich Wildvögel immer in Großbuchstaben, während die Probleme durch die Geflügelwirtschaft drei Schriftgrößen kleiner und wesentlich neutraler dargestellt werden.
    Sieht man sich Veröffentlichungen des FLI´s von vor 7,8 Jahren an, war es damals noch anders. Über die Gründe kann man nur spekulieren.
    Es ist jedenfalls in der Wissenschaft schon lange akzeptiert, dass Industriefinanzierung bei Forschungsergebnissen zu einem Bias führt.

    Vor wissenschaftlichem Publikum vertritt das FLI aktuell seine Wildvogelthese wesentlich zurückhaltender. Es scheint schon bewusst zu sein, dass diese in Fachkreisen nicht uneingeschränkte Zustimmung finden wird.

    Die internationale Literatur ist bezüglich der Verbreitungswege objektiver und das macht es ja gerade so interessant, FLI und Behörden damit zu konfrontieren :-).

  5. #105
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Schnickchen Beitrag anzeigen
    Das FLI in "Schieflage"? Der Bundesrechnungshof kritisiert die Abhängigkeit von der Industrie...

    https://drive.google.com/file/d/0B3y...KZDRBTk5r/view
    Da hat sich das FLI mit Tönnies einen heißen Kanditaten für eine Kooperation in den Laden geholt.
    Der Bundesrechnungshof wird vor der Skandalchronik, die das Unternehmen Tönnies seit vielen Jahren begleitet, hoffentlich besonders kritisch hinterfragen. Lohndumping, Falschetikettierung, Bestechungsvorwürfe etc..
    Der jüngste Coupé gelang der Firma Tönnies Mitte Oktober 2016, hier konnte das Bundeskartellamt eine Strafe von 132 Millionen € wegen erwiesener Preisabsprachen nicht eintreiben, da die Firma Tönnies die betroffenen Sub-Firmen rechtzeitig liquidiert hatte. Dieses Vorgehen ist unter der Bezeichnung "Wurstlücke" in die juristischen Fachbücher eingegangen.

    Und hier kommt grade noch eine Meldung aus dem Iran, die vor den gemeldeten und wieder dementierten Fällen im Irak von Interesse sind.
    H5N8 bei Menschen festgestellt.
    http://www.spa.gov.sa/viewfullstory....newsid=1717602
    Geändert von Huhnihunde (06.02.2018 um 18:37 Uhr)
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  6. #106
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Huhnihunde Beitrag anzeigen
    Und hier kommt grade noch eine Meldung aus dem Iran, die vor den gemeldeten und wieder dementierten Fällen im Irak von Interesse sind.
    H5N8 bei Menschen festgestellt.
    http://www.spa.gov.sa/viewfullstory....newsid=1717602
    Sorry, die Meldung kommt und betrifft natürlich Saudi Arabien.
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  7. #107
    Moderator Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.601
    @schnickchen: Danke für den Ausschnitt. War mir ein Vergnügen ihn per e-mail an die Leute weiterzuleiten, deren Augenbrauen sich letztes Jahr noch äußerst skeptisch zusammenzogen, wenn ich mit solchen "Verschwörungstheorien" um's Eck kam...

    @warnehof und @b5irin: Danke auch für die objektive Einschätzung von jemandem, der die internationale Literatur studiert und es versteht sie fachlich einzuordnen!

    Liebe Grüße, Markus
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  8. #108
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Themenstarter
    Irland:
    HPAI bei einem am 31.01.2018 aufgefundenen Weißkopfseeadler bestätigt (H5N6)

    http://www.agriland.ie/farming-news/...ed-in-ireland/

    Südkorea:
    H5N6 bestätigt. Hühnerfarm mit 24.000 betroffenen Tieren. Der 17. bestätigte Fall seit Beginn des Seuchenzuges im November letzten Jahres.

    http://english.chosun.com/site/data/...020700916.html

    Indien:
    Bei etwa 200 tot aufgefundenen Krähen könnte AI nicht bestätigt werden. Man vermutet, dass die Vögel vergiftetes Wasser getrunken haben.

    http://www.newindianexpress.com/stat...e-1769591.html
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  9. #109
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Themenstarter
    Weiter geht's.

    Vietnam:
    Vietnam stuft das Risiko eines H7N9 Ausbruchs mit heutiger Meldung als sehr hoch ein.
    Als Grund wird das Wetter und der gemeinsame Grenzverlauf mit China angegeben.

    Warum gerade das Risiko H7N9 als sehr hoch eingestuft wird und als Grund u.a. die Grenze zu China angegeben wird, kann nur vermutet werden.
    Aus Vietnam ist bis heute keinen einzigen Fall mit H7N9 gemeldet worden. Dafür sind die Virusvarianten H5N1 und H5N6 weiter aktiv. Der H5N1 Seuchenzug hat seit 2003, 65 menschliche Todesopfer zur Folge. Dies ist eine der höchsten Todesraten weltweit (bezogen auf gemeldete Ausbrüche). Der letzte H5N1 Ausbruch wurde aus Nordvietnam im Juli 2017 gemeldet.

    https://e.vnexpress.net/news/news/vi...a-3709324.html
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  10. #110
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Themenstarter
    Saudi Arabien:
    In den letzten 24 Stunden wurden keine weiteren H5N8 Ausbrüche festgestellt.
    In den letzten 24 Stunden wurden aufgrund der Positiv-Testung auf H5N8 bei 123 Vögeln (Hühnern?) vorsorglich die Keulung von mehr als 37.000 Vögeln (Hühnern?) vorgenommen.

    http://www.spa.gov.sa/viewfullstory....newsid=1718046

    China:
    Hauptversammlung zu den Unternehmensergebnissen 2017 von Sinovac am 06.02.2018.
    Sinovac entwickelt als größtes Biotech Unternehmen Chinas diverse Impfstoffe.

    https://www.prnewswire.com/news-rele...300595027.html
    Geändert von Huhnihunde (07.02.2018 um 17:35 Uhr)
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

Seite 11 von 47 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 08:55
  2. Pläne für 2018
    Von Santana im Forum Dies und Das
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.2017, 19:10
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •