Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Hhner / Kken Planung 2018: berlegungen, Fragen...

  1. #1
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    398

    Hhner / Kken Planung 2018: berlegungen, Fragen...

    Ich weiss nicht recht, wie ich meine Planung fr 2018 - und diesen Thread :-) - angehen soll.
    Mein "Traum-Wunsch" wre, zu meinen 6 Hhnern von Anf. 2017 zwei Isbar Hennen und evtl noch zwei Brabanter Bauernhhner oder Cream Legbar Hennen zu bekommen.
    Wenn ich mich aber durch das Forum und diverse Kleinanzeigen lese, wird dies sicher schwierig werden, zumal ich nicht die Mglichkeit habe, weitere Strecken zu fahren, um Hhner abzuholen.
    Ich weiss auch nicht, ob ich bei jungen Hhnern beurteilen kann, ob Hahn oder Henne.... Hier msste ich mich auf den Verkufer verlassen.
    Jetzt berlege ich, einen Brter anzuschaffen und Bruteier zu bestellen....
    Wie verrckt ist dies fr jemanden, der noch nicht mal ein Jahr Hhner hat?
    Was fr mich gar nicht geht, ist einfach blauugig zu starten und - vermeidbare - Fehler / Verluste von Kken "einzukalkulieren".
    Wenn ich mich dazu entschliesse, dann nur richtig und mit bester Information im Vorfeld.
    Dazu habe ich grundstzlich schon einige Fragen, auf die ich bisher keine Antwort gefunden habe:
    Meine Hennen habe ich bei Linnenkamp gekauft (Erfahrungen durchweg positiv), also komplett durchgeimpft. Ich habe nur ND weitergeimpft nach Vorschrift. Knnen dort Kken/Jungtiere dazugesetzt werden, oder gefhrde ich sie durch Ausscheidungen der Hhner (z.B. Marek, Kokkzidose..) ? Wenn alles optimal liefe (schon wieder ein Traum), wrde eine Henne zur richtigen Zeit gluckig und ich knnte ihr die Eier geben.... Dieses Jahr waren 2 meiner Huhns (Barnevelder und Marans) gluckig... Wie wahrscheinlich ist es, dass sie dieses Jahr wieder gluckig werden?
    Wre der SuroKing 20 nach ausfhrlicher Einarbeitung geeignet? Falls niemand gluckt und als Backup, falls die Glucke nicht sitzen bleibt?
    Wann wre der geeignete Zeitpunkt zum Brten? Wetter- technisch wrde ich sagen, Beginn nicht vor Anfang Mrz??
    Wie "schwierig" ist Kunstbrut und Kkenaufzucht bei guter Information? Kann ich mir dies zutrauen?

    Ich wrde mich ber einen Austausch von Erfahrungen von Euch Hhner-Erfahrenen freuen, ber Tipps wie und wann am Besten, und welche Fehler ich unbedingt vermeiden muss, an die ich aber noch gar nicht denke?
    Welche Grundvoraussetzungen muss ich schaffen? Kkenheim, sicheren, getrennten Auslauf auch wenn eine Glucke da wre?
    Der Text ist lang geworden und wenn es aktuell wrde habe ich noch Tausend Fragen, hoffe, ich darf sie stellen?
    Vielen Dank und Grsse aus der Eifel
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhhner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  2. #2
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    9.230
    Wie verrckt ist dies fr jemanden, der noch nicht mal ein Jahr Hhner hat?
    Wenn du wie du schreibst dich vorher gut informierst dann finde ich das nicht verrckt!
    Jeder hat mal angefangen und kein Meister ist vom Himmel gefallen!

    Wie "schwierig" ist Kunstbrut und Kkenaufzucht bei guter Information? Kann ich mir dies zutrauen?
    Bei gutem Brter (nicht diese Billigteile aus China) und guter Vorbreitung sollte es machbar sein!
    Natrlich kann immer mal was unvorhersehbares passieren aber das kann genausogut auch erst nach 10 Kunstbruten und gebten Umgang mit der Materie der Fall sein!
    Z.B. in gekaufte BE kann man nicht reinschauen...!

    habe ich noch Tausend Fragen, hoffe, ich darf sie stellen?
    dafr ist das Hfo da!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht blo seine eigene Meinung hren wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrckt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  3. #3
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hhnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Eifel
    PLZ
    538xx
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    7.370
    Mit der richtigen Vorbereitung wren Kken kein Problem... ich sehe Schwierigkeiten eher bei der Anzahl der Be und was passiert mit den Hhnen? Du willst 2 Hennen.. in der Theorie schlpfen 50 % Henne, wren 4 be, die Hlfte hat Transportschden oder ist nicht befruchtet, dann wren wir bei 8 be, 1 Kken schlpft nicht und eins stirbt... also 10 be je Wunschrasse. Das ist die Theorie. In der Praxis knnen aus 10 he auch 10 Kken schlpfen. Wenn es dann ganz blde luft... hast du 10 Hhne.. und dann?
    Auf 25 be hatte ich 18 Kken (Versand und falsche Lagerung)
    Aus 2 x 6 be hatte ich jeweils 1 Henne
    Aus 2 be = 2 hhne
    Aus 3 be = 3 hhne
    Etc.

    Das brten kannst du planen, egal ob mit glucke oder Brter (king suro ist perfekt), aber fr die Hhne brauchst du eine Lsung. Vermitteln ist mglich, aber klappt nicht immer und dann?

    Wo genau wohnst du? Die Eifel ist schn
    Kokido von den Hhnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  4. #4
    Avatar von Joachim04
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Seulingen
    PLZ
    37136
    Land
    Niedersachsen
    Beitrge
    519
    Sehr richtig und wichtig. Mach dir vorher Gedanken ber die Hhne!

    Ansonsten kann ich deinen Wunsch absolut verstehen.
    Ich persnlich (selber noch Anfnger) wrde aber niemals einen Brutapperat nehmen:
    1. find ich es viel schner und natrlicher, wenn das eine Glucke bernimmt
    2. kannst du dabei eigentlich nichts falsch machen, denn die Glucke kmmert sich um alles selbst.

  5. #5
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hhnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Eifel
    PLZ
    538xx
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    7.370
    Bei Kunstbrut bist du unabhngig...du kannst deine be bestellen, wie es zeitlich am besten pat. Zchter haben in der Regel nicht viele Eier vorrtig, ob und wann du eine glucke hast m, weit du nicht. Dann be besorgen und Postweg etwa 7 Tage.. die Henne soll min. 4 Tage festsitzen, Plus die brutzeit.. kann lange werden...
    Kokido von den Hhnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  6. #6
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    398
    Themenstarter
    Danke fr Eure "Post"
    Diese Dinge gehen mir auch durch den Kopf....
    Natrlich wre es am einfachsten, mit der Glucke zu starten. Aber ich habe keinen Hahn und mchte noch andere Rassen haben. Die Variante, einfach eigene Eier auszubrten, wenn ein Hhnchen gluckt, fllt also aus.
    Bei Versand Bruteiern wrde ich mit Kunstbrut planen, und sollte ich das groe Glck haben, dass gerade richtig jemand gluckig wird, freue ich mich sehr und schiebe ihr die Eier unter. Das wrde ja gehen, oder? Mit dem Brter im Hintergrund, falls die Glucke zwischendrin ausfllt, die sind ja genauso unerfahren wie ich.... Also keine angebrteten Eier und groes Ohje, was nun ?!?
    Und Kokido, Du hast natrlich recht. Bei Versandeiern kann ja wohl alles passieren, von Totalausfall bis super Ergebnis, da gibt es ja viele Berichte hier im Forum. Damit msste ich, wie alle anderen, halt leben und guter Hoffnung sein.
    Meine berlegung wre, mit 20-25 Eiern zu starten, also 1x Brter voll. Einige Eier werden sich nicht entwickeln, hoffentlich lerne ich das Schieren schnell....
    Dann ist es doch halbwegs realistisch zu hoffen, dass auch Hennen dabei sind, bei dem was schlpft und sie hoffentlich auch gro werden.
    Die Hhne mssten geschlachtet werden, das bekomme ich hin, vielleicht nicht selber, aber grundstzlich schon.
    Vermitteln wrde ich probieren, aber mit nicht allzu groen Erwartungen auf Erfolg. Wenns klappt, schn, dann freue ich mich!
    Nun noch eine Frage, wie ist es beim Bestellen von Bruteiern "blich"? Fr eine bestimmten Zeitpunk vorbestellen, damit der Zchter planen kann? Oder einfach kurzfristig?
    Danke und viele Gre aus der Vulkaneifel bei den Maaren, ja es ist wirklich schn hier!
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhhner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  7. #7
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beitrge
    1.502
    Ich hatte letztes Jahr die gleiche Idee wie Du und bin mit den verschiedensten Bruteiern gestartet, teil Kunstbrut, teils Glucke, teils Kken gekauft.
    Meine Fehler: 1)Billigbrter, jede 60 Bruteier zwei Ayam Cemani Hennen haben es berlebt
    2) Zu frh im Jahr angefangen, Versandeier mit Klteschden, null Befruchtung nochmal 60 Eier der unterschiedlichsten Rassen fr die Tonne
    3) Kken beim Maranszchter ein Dorf weiter geholt. Angeblich 3 Hennen, wurden 2 Hhne 1 Henne
    4) Nochmal vier Kken Olivleger fr die Marans zur Gesellschafft geholt, diesmal hab ich selbst ausgesucht und nach hinten gegriffen, vier Hennen davon legen drei braun und eine oliv.
    5) Teuren Brter gekauft, 10 Cream Legbar Eier aus der Nachbarschaft. 5 Eier sind im Brter explodiert, 3 Hennen 1 Hahn geschlpft
    6) Aus 10 Lavender Araucana Eiern aus der Nachbarschaft ,in Naturbrut kamen 4 Hhne und 2 Hennen auerdem 2 Kken mit offenen Buchen die ich Erlsen mute, keine Ahnung was die geworden wren.
    7) Nochmal 10 Versandeier im Sommer gekauft, die waren so schlecht verpackt das sich nichts entwickelt hat.

    Letztes Jahr sind nur meine Chabos die ich schon lnger habe ohne Komplikationen in Naturbrut Mamas geworden, jedoch auch da jede Menge Hhne. Wie man es macht, es kann immer schief gehen, mein grtes Problem war Kken tten und Hhne schlachten. Mein Mann leidet da genauso drunter wie ich! Also mute ich doch selber ran. Wenn Du das nicht kannst, kaufe Dir legereife Hhner und vergiss alles andere.

  8. #8
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    9.230
    Nun noch eine Frage, wie ist es beim Bestellen von Bruteiern "blich"? Fr eine bestimmten Zeitpunk vorbestellen, damit der Zchter planen kann? Oder einfach kurzfristig?
    Danke und viele Gre aus der Vulkaneifel bei den Maaren, ja es ist wirklich schn hier!
    Das ist von Zchter zu Zchter unterschiedlich und auch BE Mengen abhngig!
    Aber das kannst du mit dem jeweiligen Zchter/n absprechen!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht blo seine eigene Meinung hren wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrckt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  9. #9
    (geschmacklos) Avatar von Kamillentee
    Registriert seit
    04.02.2009
    Land
    Sachsen
    Beitrge
    10.696
    Ich wrde dir fr den Anfang und wenige gewnschte Kken/Hhner das Brten mit Glucke empfehlen,
    und denke, die Glucken vom vorigen Jahr sitzen im Frhjahr sicher wieder fest.
    Da kann man echt nicht viel falschmachen, muss dann nur Kkenfutter bereitstellen.

    Wenn eine sitzt kannst du immer noch Bruteier bestellen. Wenn du spter im Jahr brten lsst, haben die meisten Zchter auch begehrter Rassen meist mehr Bruteier brig, weil sie sie selbst nicht mehr bentigen.

    Aus Versandeiern schlpft sehr, sehr oft nix, egal ob Kunstbrut oder Naturbrut, kommt auf den Postweg an. Besser wre es immer, wenn du die Bruteier selbst abholst!

    Alternativ kannst du auch bei einem Verein mal fragen, ob sie ein paar Kken fr dich mit ausbrten.
    Gendert von Kamillentee (09.01.2018 um 11:44 Uhr)
    Futter macht Freunde.

  10. #10
    Avatar von mm66
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beitrge
    5.081
    Zitat Zitat von Lilly26 Beitrag anzeigen
    ...
    Nun noch eine Frage, wie ist es beim Bestellen von Bruteiern "blich"? Fr eine bestimmten Zeitpunk vorbestellen, damit der Zchter planen kann? Oder einfach kurzfristig? ...

    Wenn bei mir BE bestellt werden, so notiere ich die Namen auf einer Liste. Versprechen tue ich nichts, denn ich kann ja nicht garantieren, dass meine Hennen zum gewnschten Zeitpunkt berhaupt legen.
    Deshalb nehme ich vorweg kein Geld an.
    Wenn ich dann meine eigenen BE fr mich abgezwackt habe, nehme ich mit dem Ersten auf der Liste Kontakt auf. Wenn derjenige noch will und das Geld da ist, gehen die BE auf Reisen. Wenn dann noch BE da sind, kommt Nr. 2 der Liste und so fort. Andere Zchter mgen das anders handhaben, aber niemand kann dir BE zu einem Zeitpunkt garantieren.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Antworten: 501
    Letzter Beitrag: 01.01.2019, 17:53
  2. Gnse unter Hhner fr Weihnachten 2018?
    Von Hund08155 im Forum Gnse
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 12:08
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 13:41
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.04.2013, 15:47
  5. Erste berlegungen - hier bitte NUR DIE RASSE-FRAGEN beantworten!
    Von MarcelH. im Forum Fragen zu Hhnerrassen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 22:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •