Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: gelber Knopf

  1. #1

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232

    gelber Knopf

    Liebe Hühnergemeinde!
    Meine 10jährige Vorwerkhenne hat den gelben Knopf.
    Habe mir am Mittwoch Spartrix a.d. TiHo besorgt.
    Sie hat es,nach Anweiung,3Tage bekommen,täglich 4Tabletten.
    Allerdings hab ich sie ihr immer auf einmal eingetrichtert.
    War das nun verkehrt so?
    Jedenfalls hat das kaum was gebracht.
    Kann erst Montag mit ihr i.d. TiHo.
    Kennt jemand noch was,was ihr helfen kann?
    Damit sie es zumindest bis dahin schafft,durchzuhalten.
    Habe noch 4Tabl übrig. Oder soll ich ihr die auch noch geben?
    LG,KLara

  2. #2
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.102
    Leider hilft Spartix nicht immer. 4 Tabletten wäre für 2 kg Huhn. Hast Du richtig dosiert? Alternativ könnte Metronidazol helfen, das allerdings wirst Du fast nicht bekommen. 3 Tage ist bei massivem Befall aber eh zu kurz, man sagt da, dass es fünf Tage gegeben werden sollte. Leider setzt sich oft noch ein Colikeim drauf, dann müsste zudem ein passendes AB gegeben werden- ich hatte das mal bei einer Henne, da war es ein sehr resistenter Keim, erst der Resistenztest brachte Aufklärung.

  3. #3

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232
    Themenstarter
    Danke Susanne!
    Hab ihr grad die letzten 4Tabl. gegeben,die ich noch hatte.
    Sie wiegt 2Kilo.
    Es krabbelten gleich mehrere Federlinge auf mir rum,auch kein gutes Zeichen...
    Für morgen hab ich nichts mehr hier.
    Ich hoffe,das sie bis Mo. durchhält!
    Ich glaube,sie hat die Trichos schon sehr lange.
    Es wurde aber auch schon mal,wegen ihres starken Mundgeruchs ein
    Abstrich gemacht,aber nix gefunden?!
    Sie hat gleich wieder etwas gegessen,aber kurz danach würgt sie ganz doll,
    ach Mist....

  4. #4

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    816
    Frag mal hier im Forum, ob eine(r) in deiner Nähe wohnt und Metronidazol hat.
    Mo. ist nocht weit weg, in Trichonomaden-Alarmstufen-Maß gedacht.

  5. #5

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232
    Themenstarter
    Danke,dass Du mir so Druck machst,ich versuche mal,ob jemand i.d. TiHo
    zu erreichen ist.

  6. #6

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232
    Themenstarter
    So,i.d. TiHo erreich ich nur einen AB,und da müßte ich hinfahren,und weiß dann auch nicht,ob der
    richtige Arzt da ist...
    Hab aber Metronidazol gefunden,hatte ich vor 3Jahren für mein armes Kätzchen bekommen,
    ihr aber,wg. der NW nicht gegeben.
    Sind Tbl mit 250mg.
    Jetzt wiege ich sie nochmal.

  7. #7

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232
    Themenstarter
    Sie hat 1800gr,
    und nun?
    Wo seid Ihr?
    Oder kann ich es etwas überdosieren?

  8. #8
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.789
    Ist bei Tieren die zur Lebensmittelgewinnung (Fleisch/Eier) dienen in der EU verboten. Aber vllt. hilft dieser Faden dir weiter:
    http://www.huehner-info.de/forum/arc...p/t-67497.html
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  9. #9

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232
    Themenstarter
    Dankeschön,
    hab ich gelesen.
    Sie scheint mir noch ganz munter.
    Hab in einem anderen Thread gelesen,Silberwasser ist auch gut.
    Das hat sie,mit Wasser verdünnt,mit Brot bekommen.
    Sie isst auch,danach würgt sie etwas,aber es kommt nichts raus.
    Ich hätte vor dem Metronidazol keine Angst,da sie eh nicht gegessen wird,und auch kaum mal Eier
    im Frühjahr legt.
    Aber wg. der Nebenwirkungen wird ich doch noch warten,und sie gut beobachten.
    Danke.

  10. #10

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    232
    Themenstarter
    Nabend!
    Eine Frage habe ich nun doch noch:
    Meiner Babsi geht es wieder viel besser (sie ist,mit Gesellschaft,drin)
    sie hat gegessen,sich geputzt,das würgen kommt kaum noch...,
    soll ich doch sicherheitshalber i.d. TiHo morgen,mit ihr?
    Sie stinkt auch nicht mehr,und eingepudert hab ich sie auch.
    Ich häng schon ganz schön an dem alten Mädchen,die mit
    mir nie viel am Hut hatte,aber immer allen kranken Hühnern zur Seite stand.
    LG,Klara

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spartrix gelber Knopf
    Von Otto Gockel im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.01.2019, 14:08
  2. Trichomonaden - Gelber Knopf
    Von MonaLisa im Forum Geflügelkrankheiten zum Nachschlagen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 15:04
  3. gelber Kot
    Von laila10 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 14:49
  4. Gelber Knopf
    Von Rita-1985 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 18:39
  5. Gelber Knopf ?
    Von Flöckchen im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 16:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •