Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tierversand für Warzenenten möglich?

  1. #1

    Registriert seit
    12.02.2014
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    19

    Fragezeichen Tierversand für Warzenenten möglich?

    Hallo zusammen,

    weiß jemand, ob man zur Zeit ausgewachsene Warzenenten via Tiertransport "verschicken" kann?

    Hintergrund:
    Ich suche zur Zeit für meinen ungeplanten Nachwuchs von diesem Jahr ein neues Zuhause. Es sind erwachsene Warzenenten. Große Enten und Erpel. Die Erpel erreichen zum Teil 7 kg.

    Ich habe die Tiere über die Kleinanzeigen inseriert, mit dem Hinweis, Abgabe nur an Selbstabholer. Jetzt bekomme ich immer wieder Anfragen aus ganz Deutschland und der Schweiz, die nach Versand fragen.

    Ich habe mich bei einigen Transportunternehmen informiert und bin immer wieder auf die gleichen gesetzlichen Vorgaben gestoßen. Geflügelversand nur beschränkt auf Deutschland und in speziell dafür entwickelten Geflügelkartonagen. Diese Kartons haben Innenmaße von 30 x 30 x 25 cm. Größere Kartons werden nicht angeboten. Was nicht in den Karton passt, darf nicht verschickt werden.

    http://www.int-logistik-shop.de/Verp...bj194ac2ab4ds4

    Das hatte mir ein Mitarbeiter eines anderen Anbieters am Telefon auch noch einmal bestätigt. Der Mitarbeiter sagte auch, sollte gegen diese Vorgaben verstoßen werden, gäbe es richtig Ärger vom Veterinäramt.

    Für mich steht fest, dass ich in diesen kleinen Kartons keines meiner Tiere verschicken möchte. Auch nicht die etwas kleineren Weibchen. Diese Einstellung stößt bei den Kaufinteressenten meist auf Unverständnis.

    Daher habe ich aus Spaß einen meiner 6 Monate alten Jungerpel "vermessen". Wenn das Tier bequem sitzt und nicht mit Schwanzfedern oder Schnabel irgendwo gegen stoßen soll, braucht es mindestens 60 cm Länge. Für den aufrechten Kopf im Sitzen 28 cm. Von aufrecht Stehen will ich nicht gar nicht erst anfangen. Feuchtfutter für 48 Stunden soll auch noch in den Karton!

    So meine Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit Geflügel in größeren Kartons zu verschicken, die ich nur nicht gefunden habe? Wie machen es Andere? Ich habe schon Angebote in den Kleinzeigen mit Versand von Warzenenten gesehen. Oder bedienen sich diese Leute einer "speziellen Falttechnik"?

    Freue mich auf eure Antworten.

  2. #2

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    985
    Das würde ich meinen Enten niemals antun. Selbst in geräumigen Kartons kann es passieren, dass die Transportarbeiter - wer immer mit den Kartons hantieren muss - ungehobelt und rücksichtslos damit umgehen. Dazu die Geräusche, ev. Abgase, kein Trinkwasser.
    Hab jetzt die hü-fo-Rubriken nicht vor Augen, aber vielleicht findest du hier eine Mitfahrgelegenheit, wenn möglich, an einem Tag zu bewältigen?

  3. #3

    Registriert seit
    09.08.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    PLZ
    46...
    Land
    NRW
    Beiträge
    176
    Wenn du mir sagst, wo du lebst, würde ich dir deine"Dicken" holen

  4. #4
    Bio- Nerd Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    17.527
    Nein, kann man nicht!
    Es sind noch immer nur die winzigen Kartons für Tauben zugelassen, in die man bestenfalls ein oder zwei entsprechend kleine Zwerghühner rein bekommt, schon voll besichelte Zwerghähne kann man so nicht mehr versenden.

    Was für mich ein überklares Indiz nach all den Jahren ist, wo die neue Transportverordnung nun gilt, dass die Hobbyhaltung von gesetzgebers Seite stillschweigend abgewürgt werden soll bzw. keinerlei Interesse daran besteht, dem privaten Geflügelhalter sein Hobby wieder zu erleichtern oder überhaupt erst auszuüben!

    Warzitante: Beim Tiertransport geht keiner grob mit den Kartons um, Du solltest Dich da nicht von Großviehtransporten nach Italien oder sonstwohin beeinflussen lassen. Die Tiere sind unter JEDER Garantie am nächsten Tag zur gewünschten Uhrzeit beim Empfänger, und so lange halten sie es auch mal ohne Wasser aus. Und von Abgasen kriegen die im Auslauf weit mehr mit, als im Transportwagen.

    Meine ersten drei Hühner hier auf dem Hof hatte ich auch per Tiertransport bekommen. Einen Hahn, zwei Hennen und weil eine der Hennen gluckte, auch noch 10 Bruteier.
    Die Henne gluckte auch noch, als sie hier ankam und hatte sich sogar noch das unter dem Transport gelegte Ei der anderen Henne geschnappt. Dann auch brav weiter gebrütet, und aus den Bruteiern schlüpften acht Küken. Mit das beste Ergebnis aus Versandbruteiern, das ich je hatte und erst dies Jahr, fünf Jahre nach diesen ersten, "wiederholen" konnte. Du machst Dir da unnötige Sorgen !
    Geändert von Okina75 (11.11.2017 um 13:56 Uhr)
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  5. #5
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.790
    Der Karton ist größer und von Lufthansa und anderen Transportunternehmen "anerkannt" -was immer das heißt-.
    https://www.breker.de/tragekarton-gross.html
    Taugt aber nix. Habe das Ding mit zwei 20 Wochen alten Australorps getestet. Der Boden hat gehalten, Griffe mit Deckel sind schon beim hochheben eingerissen... zum Glück hatte die Züchterin Klebeband...
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  6. #6

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    985
    ok, danke für die Aufklärung!
    Ich suche trotzdem hier in der Nähe nach InteressentInnen für die 2 "Dicken"...

Ähnliche Themen

  1. Tierversand zur Zeit möglich?
    Von aria im Forum Dies und Das
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 07:19
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 12:43
  3. tierversand ähm was ist das?
    Von falba im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 10:59
  4. Tierversand
    Von STEINI im Forum Dies und Das
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:21
  5. Tierversand
    Von dehöhner im Forum Dies und Das
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 09:18

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •