Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: zfranky

Seite 1 von 71 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden; generiert vor 29 Minute(n).

  1. Antworten
    5
    Hits
    223

    Hallo Bärbel, Die Atmung ist offensichtlich...

    Hallo Bärbel, Die Atmung ist offensichtlich erschwert im Bereich der oberen Atemwege. Am Körper kann nicht keine verstärkte Atmung erkennen, dass kann aber auch an dem Ausschnitt liegen. Ich würde...
  2. Antworten
    22
    Hits
    855

    Gemeint ist Ascapilla+ , Fenbendazol für Tauben.

    Gemeint ist Ascapilla+ , Fenbendazol für Tauben.
  3. Antworten
    22
    Hits
    855

    Das wird jetzt hier deutlichst OT und gehört...

    Das wird jetzt hier deutlichst OT und gehört nicht in diesen thread.
  4. Selbstverständlich können jung infizierte Tiere,...

    Selbstverständlich können jung infizierte Tiere, welche das Virus erst einmal immunologisch in Schach hielten, später in höherem Alter dann doch Mareksymptone entwickeln. Das geht definitiv in jedem...
  5. Antworten
    125
    Hits
    3.798

    Wie geht es denn der Henne? Hat sie noch Symptome?

    Wie geht es denn der Henne? Hat sie noch Symptome?
  6. Hallo Saskia Nein, da musst du dir keine...

    Hallo Saskia

    Nein, da musst du dir keine Sorgen machen. Das ist ein spezifisches Marek-Problem.

    Liebe Grüße

    Frank
  7. Der Begriff "verseucht" ist doch völlig...

    Der Begriff "verseucht" ist doch völlig deplatziert. Lasst es uns bitte sachlich auf die Fakten unterbrechen:

    Die von mir verlinkte Studie legt nah, dass marekgeimpfte Tiere wohl lebenslänglich...
  8. Dass die User hier Fakten und Wissen an die Hand...

    Dass die User hier Fakten und Wissen an die Hand bekommen aufgrund derer/dessen sie selbst entscheiden können.
    Mehr nicht.
  9. Ich darf mir mal selber widersprechen: Ich hab...

    Ich darf mir mal selber widersprechen:

    Ich hab eine Studie gefunden, die belegt, dass geimpfte Tiere lebenslänglich das Virus ausscheiden und auch umgeimpfte Tiere infizieren können:

    "Infection...
  10. Ja, auch das ist natürlich möglich. Herpesviren...

    Ja, auch das ist natürlich möglich. Herpesviren persistieren immer im Wirt, sind aber nicht unbedingt immer aktiv.
  11. Oder beides zusammen? ;) Das Impfvirus selber...

    Oder beides zusammen? ;)

    Das Impfvirus selber verursacht ja erst einmal keine Probleme. Ob die Virulanzsteigerung stattfindet, hängt ja dann von vielen Faktoren ab. Sie kann, muss aber nicht in...
  12. Du bist die Einzige, die von einem starken...

    Du bist die Einzige, die von einem starken Anstieg von Marekinfektionen redet.

    Ich habe davon nichts gesagt. Du scheinst gar nicht zu verstehen, was ich hier schreibe.

    Ich habe auf die...
  13. Wer denkt denn bei akuten Marek-Fällen über die...

    Wer denkt denn bei akuten Marek-Fällen über die Marekgeimpften Tiere von vor ein paar Generationen nach?
    Das werden die wenigsten tun. Aber der Effekt der Virulenzsteigerung braucht nun mal ein...
  14. Im Impfstoff ist ein attenuiertes, lebendes...

    Im Impfstoff ist ein attenuiertes, lebendes Herpesvirus. Es kommt zu einer Infektion bei der Impfung. Allerdings wurde das Virus so abgeschwächt, dass keine schwerwiegenden Symptome entstehen und der...
  15. Das ist schlicht falsch. Hier der Inhalt der...

    Das ist schlicht falsch.

    Hier der Inhalt der vorgenannten Impfung:

    Arzneilich wirksamer Bestandteil:
    Hühnerherpesvirus, Stamm CVI 988 mind. 3,0 log10 GKID50*
    Wirtssystem: HEF
    ...
  16. Doch, die geimpften Tiere tragen...

    Doch, die geimpften Tiere tragen selbstverständlich ein Marekvirus in sich, welches sie sogar weitergeben.
    Durch mehrere Übertragungen auf andere Hühner ist es sogar möglich, dass wieder eine...
  17. Antworten
    157
    Hits
    7.791

    Drohungen und Denk- / Redeverbote nach deinem...

    Drohungen und Denk- / Redeverbote nach deinem Gusto?
    Kannst du einfach mal vergessen.
  18. Antworten
    22
    Hits
    855

    Ich habe nicht gescherzt.

    Ich habe nicht gescherzt.
  19. Die optimalen Bedingungen zur "Lagerung" sind...

    Die optimalen Bedingungen zur "Lagerung" sind Trockenheit, Dunkelheit und Kälte.
    Alles was davon abweicht, verkürzt die Überlebenszeit. Also Wärme, Feuchtigkeit, UV-Strahlung... wiederholtes...
  20. Bereits innerhalb der Inkubationszeit wird das...

    Bereits innerhalb der Inkubationszeit wird das Virus ausgeschieden und ist auch mit der üblichen Fehlerquote in Federkielen nachweisbar.
    Natürlich sind Quarantäne und Hygiene nie eine Garantie,...
  21. Eine extrem schwierige Frage. Bruteier und...

    Eine extrem schwierige Frage.
    Bruteier und Küken impfen würde deine Verluste gering halten. Nachteil ist, du behältst das Virus im Bestand.
    Und du musst das Impfen und die Isolation geregelt...
  22. Wegen der Komplexizität der Impfung gibt es auch...

    Wegen der Komplexizität der Impfung gibt es auch nur noch wenige Praxen, die das überhaupt anbieten.

    "Heutzutage liegen die Gründe für einen MD-Ausbruch zum einen in der Virulenzsteigerung des...
  23. Das ist ziemlich gut erforscht: Die Tenanzität...

    Das ist ziemlich gut erforscht:

    Die Tenanzität (Überlebensfähigkeit des Virus unter Umweltbedingungen) beträgt
    im Stallstaub, Einstreu, trockene Federn; bei 20-25°C bis 1 Jahr, bei 4°C 10 Jahre.
  24. Echt jetzt? Du denkst also allen Ernstes, dass es...

    Echt jetzt? Du denkst also allen Ernstes, dass es völlig in Ordnung ist, simple Hygienemassnahmen für den eigenen Bestand ausser acht zu lassen? Bitte.. deine Entscheidung. Das ist für mich schlicht...
  25. Die Impfung gegen Marek verhindert überhaupt...

    Die Impfung gegen Marek verhindert überhaupt nicht die Infektion und die Weitergabe des Virus. Sie soll nur verhindern, dass befallene Tiere sterben.
    Heißt, bei einem geimpften Tier kann man sich...
Ergebnis 1 bis 25 von 1763
Seite 1 von 71 1 2 3 4