Wontollas Zucht leistungsstarker Paduaner

Jetzt ist Schluss.

Bewerten
Gestern, am 13. August, habe ich aus gesundheitlichen Gründen die Zucht von Paduanern aufgegeben. Alle Hühner sind bereits weg. Ob ich jemals wieder kann, steht in den Sternen. Ganz hoffnungslos ist es noch nicht.

"Jetzt ist Schluss." bei Twitter speichern "Jetzt ist Schluss." bei Facebook speichern "Jetzt ist Schluss." bei Google speichern

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. Avatar von franky45
    Die Vermutung, dass sich dein Gesundheitszustand verschlechtert hat, hegte ich schon seit geraumer Zeit. Seit Juni werden deine Kommentare im Hüfo schmerzlichst vermisst.
    Ich finde es sehr schade, dass du die Paduaner-Leistungszucht aufgeben musst. Damit verliert nicht nur das Hüfo einen der kreativsten, engagiertesten Köpfe, auch die Paduaner verlieren ihren wichtigsten Fürsprecher. Deine Tagebücher sind ein unglaubliches Füllhorn an Informationen und Lebensweisheiten.
    Die 3 Hennen, die ich von dir geholt habe, haben heuer erstmalig für Nachwuchs gesorgt. 3 wünderschöne Junghennen und unglaublich viele Hähne tummeln sich unter den Stäuchern. Ein wunderschöner Anblick!
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Gesundheit und hoffe, baldigst den Satz zu lesen, die "Leistungszucht der silbernen wird fortgesetzt".

    Alles gute - aus dem sonnigen Kärnten, dem südlichsten Zipfel Österreichs, wohin es DEINE Paduaner verschlagen hat.

    lg
    Franz
  2. Avatar von Nellie_Nelson
    Den Worten von Franz möchte ich mich voll und ganz anschließen!
    Ich hoffe für dich, dass es dir bald wieder besser geht und du spätestens im neuen Jahr deine Leistungszucht fortführen kannst.
    Die Nachzucht aus deinen Bruteiern werde ich in Ehren halten und besonders gut behüten. Und falls du in Gedanken schon den neuen Zuchtstamm zusammenstellen möchtest: ich habe je eine Henne von AP650, BU302 und BL384.

    Viele Grüße
    Angela
  3. Avatar von Floda
    Auch ich finde es sehr bedauerlich, dass Du die Zucht aufgeben musst. Ich habe Deine Beiträge und die Berichte über die Zucht von Paduanern aus Deiner "Feder" immer gern gelesen und viel wissenswertes für mich verarbeitet.
    Hoffe, dass es Dir gesundheitlich bald wieder besser geht und Du wieder einige Hühner (Paduaner) halten und natürlich züchten kannst!
    LG Floda
  4. Avatar von Kamillentee
    Auch von mir die allerbesten Wünsche!
    Sei nicht allzu traurig wegen den Paduanern, die Gesundheit geht auf jeden Fall vor. Vielleicht gibst du uns hier weiter Tipps und Ratschläge, das wäre doch auch toll.
    LG
  5. Avatar von Wontolla
    Ich werde auch weiterhin Hühner halten wollen und müssen, da ich nicht so tief sinken und Hybrideneier essen will.
    Nur so wie jetzt geht es nicht weiter. Ich muss meine Reserven mobilisieren und dazu brauche ich ärztliche Kunst, muss wohl erst mal in ein Krankenhaus und zur Kur. Derweilen dürfen keine Hühner von mir abhängig sein und delegieren möchte ich weder die Verantwortung noch den Aufwand. Über den Winter wird sich zeigen wie es weiter gehen kann. Bis dahin werde ich mich gelegentlich melden und über Fortschritte berichten.
  6. Avatar von Rosie
    Ottmar, alles alles Gute und hoffentlich bis bald!
  7. Avatar von Oggy
    Moin Ottmar,

    ich drück dir alle Daumen die ich finden kann, das dich die ärztliche Kunst wieder soweit herstellt das du wieder Hühner haben kannst. Alles Gute für dich.

    lg Thomas
  8. Avatar von Hühnermamma
    Meine Daumen sind auch ganz feste gedrückt.
  9. Avatar von Wontolla
    Den ersten Besuch beim Arzt habe ich hinter mir. Die Prostata sei geschwollen. Mit den Hühnern hat das nichts zu tun, es ist ein typisches Leiden alter Männer. Das kann man behandeln. Schon nach einem Tag ist eine Besserung spürbar. Das dauert jetzt zwei bis drei Wochen.
    Parallel dazu wird der etwas hohe Blutdruck behandelt. Am liebsten wäre mir das durch Bewegung, was gegenwärtig jedoch utopisch ist. Auf dem Ergometer schaffe ich gerade mal 1 Minute ohne Leistungsstufe. Entsprechend schwer fiel mir in letzter Zeit auch die Versorgung der Hühner.
  10. Avatar von elja
    Ich bedauere es sehr, dass du die Zucht aufgeben musstest. Ich hoffe, du hast würdige Hände gefunden, die deine Tiere achten und schätzen und mit ihnen deine Zucht weiter führen. Die selber wünsche ich gute Genesung und dass du bald problemlos zumindest wieder eine kleine Truppe zur Versorgung mit eigenen Eiern halten kannst.
  11. Avatar von Hühnerfuchs
    Auch von mir alles Gute und dass sich alles wieder einigermaßen einrenkt.
  12. Avatar von eierdieb65
    Lieber Ottmar
    Schreckliche Nachricht!
    Ich wünsch DIR nur das Beste und wenn nötig auch ein Wunder.

    Gute Besserung.
    Willi
  13. Avatar von arwen
    Welch traurige Nachricht.
    Wir haben immer gern deine Beiträge und Berichte gelesen.
    Vor allem was die Futterzusammenstellung betrifft, habe ich viel von dir lernen können.
    Erst durch deine ausführlichen Berichte in diesem Forun sind wir auf die Paduaner aufmerksam geworden, welche wir heute aktiv im Verein züchten. Du hast hier wirklichine Lanze gebrochen, für diese wunderschönen Tiere.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute, lieber Ottmar, vor allem Guten Besserung.
    Vielleicht kannst die Paduanerzucht ja bald wieder aufleben lassen.

    Grüße von Arwen
  14. Avatar von franggenhuhn
    .....und gaaanz zum Schluss habs auch ich gemerkt....und mal nachgschaut warum ich nix mehr von Dir les'. Es tut mir leid, dass Du so einen schweren Schritt gehen musstest. Habe erst kürzlich an Dich dacht. Wir waren im Urlaub in Ebbs im Raritätenzoo und unter vielen eingezäunten Hühnern gabs einen mit Freigang. Der war der Netteste von allen und ein kleiner Paduanerhahn. Und ich zwischen all den Menschen die überlegt haben, was das wohl ist...HAAA ich habs gwusst...und das ist allein Dir und dem Hüfo zu verdanken...ich war so stolz auf mich obwohls Dein Verdienst war..aber jetzt wo ich Dirs erzähl' darst Du a bissla mit stolz sein. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und hoffentlich lesen und sehen wir uns irgendwann wieder..
    liebe Grüße aus Mittelfranken sendet
    Micha
  15. Avatar von Drachenreiter
    Ottmar sieht jetzt besser aus ohne Hühner. Der Staub hat ihn doch mehr zu schaffen gemacht als ich dachte.

    Ein Stamm seiner silbernen Tiere ist in der Gegend von euskirchen gelandet. Und 3 Hennen sind bei mir.

    Eine Henne von Ottmar habe ich beim Jungtiertag in Barneveld dabei gehabt und machte sg 93, War aber noch nicht fertig
  16. Avatar von SetsukoAi
    Hallo Ottmar,

    Habe ich auch eben erst gelesen, da ich an sich keine Blogeinträge lese.
    Ich wünsche dir eine baldige Genesung und das du wieder auf die Beine kommst und es mit der Zucht weiter gehen kann. Aber jetzt musst du erst einmal an dich denken.

    LG

    Dani
  17. Avatar von kniende Backmischung
    Lieber Ottmar.

    habs jetzt erst gelesen ... es tut mir sehr leid für dich. Ganz sicher keine leichte Sache, sich von seinen Tieren trennen zu müssen, in die man sein ganzes Herzblut gesteckt hat!

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es dir bald wieder besser geht und du dir wieder einen kleinen Stamm deiner Paduaner halten kannst.

    Ganz liebe Grüße,
    Silvia
  18. Avatar von anna.u
    .bin auch gerade erst drauf gestossen....das tut mir leid für dich und ich wünsche dir viel Gesundheit und dass es über den Winter besser wird, damit du im kommenden Jahr wieder deine Padu`s züchten kannst.Auch wenn wir zwei nicht oft einer Meinung sind...deine Beiträge habe ich gerne und mit Gewinn gelesen.Alles Gute!

    lg Anna
  19. Avatar von sandi03
    Ich habe deine Blog-Einträge und Forumsbeiträge immer sehr gerne still mitgelesen. Ich wünsche dir eine schnelle Genesung und, wenn es dein Gesundheitszustand hoffentlich irgendwann zulässt, dass du wieder Padus halten kannst
  20. Avatar von Ira
    Gibt es denn keine Jungzüchter, die Deine Hühnerräumlichkeiten nutzen dürfen und dabei Deine Erfahrung und Wissen auf Paduaner anwenden können auch wenn Du selbst nicht handfest mit anfassen musst?
    Bis es Dir wieder besser geht?
    Ich wünsche mir jetzt auch mal was!
    Dass es Dir wieder besser geht und Du wieder die Paduaners züchtest und womöglich sogar mit den Tieren, mit denen es endete wieder an alte Erfolge anschließt.
    So!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte