PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hitze und Hühner



Artus001
15.04.2007, 21:45
Ich hab keine Ahnung wie es Euren Hühnern bei der derzeitigen Hitze geht - meinen geht es bescheiden. Wir haben jetzt noch - 22:40 - 21 Grad. Ich hab einen dicken, 300 Jahre alten, gemauerten Stall - da hab ich schon das Fenster auf, aber die Tür kann ich wegen Marder und Fuchs nicht auflassen.

Die Schnäbel haben die Mädels auf - und die Flügel abgespreizt. Allerdings frage ich mich, wieso sie alle auf "einem Haufen" sitzen und nicht Platz zwischen sich lassen.

Mein Mann baut morgen eine neue Tür - nur aus Draht. Wir hatten heute über 28 Grad und ich wohne 480 m hoch, in einem kleinen Dorf - nix Großstadtluft. Puuhhh - so eklig war es nicht mal im August.

Eier gelegt haben die Mädels heute auch nur wenig - den ganzen Tag im Schatten haben se rumgelümmelt. Meine Jungen - Alter zwischen 1 Tag und 8 Wochen - geht es blendend - die waren auch den ganzen Tag draußen.

Es sind auch alles meine Legehennen, die wohl etwas leiden. Die jungen - es springen noch 6 - 4 Monate alte mit im Stall rum, die hecheln nicht so rum.

Also im letzten Sommer waren die Mädels fiter - ob es zu schnell jetzt ging mit dem Warmwerden - naja - mir is auch zu warm.

Lieben Gruß Sabine

Arne
15.04.2007, 22:40
Unsere sind mit den 29,8 -laut Thermometer im Auto- insofern gut zurechtgekommen, als daß sie sich in ihren STAUBBADEgruben bis in die feuchten Schichten runter eingebuddelt haben. Ist ein erschreckendes Bild, wenn im gesamten Hof keine Kammspitze mehr zu sehen ist. ;) Erst, als ich die Mittagsessensreste von Sohnemann runtergebracht habe, da gab es eine riesige Staubwolke, aus der 12 Hennen und 2 1/2 Hähne (unser dicker Jersey und der größenwahnsinnige ZC-Hahn!) auf mich zugerannt kamen! :o :roll 8)

vogthahn
16.04.2007, 09:09
Moin!

Ja, am Besten ist es, wenn die Hühner unter Bäumen, Sträuchern usw. oder irgendwelchen Dächern eine Kuhle scharren können bis in feuchtere Erdschichten. Notfalls auch mal mit der Gieskanne etwas anfeuchten.
Das die Legeleistung nachläßt ist normal bei Hitze, meine fressen dann weniger.
Hier sinds z.G. nur 21° im Schatten :)

MfG

Renommeé
16.04.2007, 09:14
@vogthahn was heißt z.G.?
Bei uns hat`s zur Zeit 14° Grad. ???

Gast
16.04.2007, 09:23
na wenn das G nicht mal ein Z werden wollte....

Enemy
16.04.2007, 09:23
...hier sind genau in diesem Augenblick 21 Grad im Schatten - die chicks laufen noch vergnügt herum und nehmen Sonnenbäder. 2 Stunden weiter sind sie unter den Ställen verschwunden - in tiefen Lehmkuhlen. Die gestrigen 28 Grad haben sie dort ebenso verbracht - so gegen 17-18 Uhr kommt dann wieder Leben in meinen Hühnerpark.
Es sei denn, ich komm zwischendurch mal rein - in Futtererwartungshaltung kommt es dann zu der wie von Arne beschriebenen Staubwolkenbildung :D

vogthahn
16.04.2007, 09:33
z.G. soll heißen : zum Glück ;)

wir haben früh um 6.00 11° und nachmittags 21°, von hühnerbeeinträchtigender Hitze spreche ich erst, wenn hier mehrere Tage 30° sind, aber bis dahin ist noch lange ...

z.G. ist mein Stall und Auslauf auf der Nordseite von Haus und Scheunen, da ist immer genügend Schatten, allerdings auch kein Grashalm mehr, dafür Reisighaufen, Misthaufen und Bäume+Sträucher, also der ideale Sommer-Hitzen-Auslauf

Gast
16.04.2007, 09:49
ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Renommeé
16.04.2007, 09:59
ahja, jetzt steht die Welt wieder gerade!! Jetzt 21° fand ich doch etwas viel.

frieda-cochin
07.07.2012, 20:31
ich wollte diesen alten thread einfach nochmal aufgreifen und fragen, was ihr bei euren hühnern gegen die hitze tut..meine sitzen abends hechelnd im stall, mit abgespreitzten flügeln.:(sieht etwas besorgniserregend aus,die armen..meine zc henne hat es am schlimmsten erwischt.
ich hab hier schon von grünem tee gelesen und mehrere tränken im garten aufstellen.aber das wars auch schon..mein stall ist aus holz ,aber mit einem großen fenster (mit draht gesichert) und das fenster bleibt bei hohen temperaturen immer auf.die tür lasse ich auch noch länger abends auf.aber was gibt es sonst noch für ideen?
habe angst das sie irgendwann echt hyperventilieren..kann sowas überhaupt passieren?

lakimeier
07.07.2012, 20:42
Unser Holzstall hat gleich beim Bau ne Volierentür gekriegt. Ist es bullig warm schließe ich nur die Drahttür am abend. Tagsüber ist der Stall offen. Bei großer Hitze, ich glaube vorletztes Jahr wars mal über 30C, haben wir schon mal das dach des Stalls mit dem Schlauch abgeduscht(bitte nicht die Hühner)Wir haben einen Regenwassertank, kostet also nix.Sonst nur immer Wasser zur freien Verfügung zum trinken und ausreichend Schattenplätze..

TXIKA
07.07.2012, 20:55
Meine lagen heute auch wie die abgestürzten Geier im Garten rum.... :(
Ich mach tagsüber Durchzug im Stall.....günstigerweise steht er auch unter hohen Tannen.
Und heute gab es zur Erfrischung einen Gewitterschauer am Nachmittag.
Ansonsten lass ich die Bande in Ruhe....sie lungern im Schatten rum,haben überall Wasser zur Verfügung und können so spät sie möchten in den Stall gehen.

frieda-cochin
07.07.2012, 21:01
war jetzt grad auch nochmal unten beim stall u habe nochmal durchs fenster geschaut,die lage hat sich gott sei dank wieder beruhigt.die truppe schläft wieder mit geschlossenen schnäbeln u sie sehen auch nicht mehr so fertig aus.mit dem wasser auf`s dach spritzen ist auch ne gute idee und TXIKA,dass deine da auch so rumliegen beruhigt mich auch etwas.:jaaaa:

laila10
07.07.2012, 21:53
Ich habe drei riesige Holunderbüsche im Garten. Da liegen die Hühner fast den ganzen Tag im Schatten. Ich bringe ihnen 1 mal am Tag dann noch gekühlte Wassermelone. So schnell wie die gefressen ist, kann man gar nicht schauen.


Laila10

FliegenFly
07.07.2012, 23:14
Viel frisches Wasser, viel Schatten....und der Tag ist gerettet.
Unter Tags sehe ich hier kein Huhn, erst ab 18 Uhr werden sie aktiv und stampern ein bisschen rum.

Abends lass ich die Türe so lang auf wie es geht, das Fenster (auch drahtgesichert) ist die ganze Nacht sperrangelweit auf. So kühlt es ziemlich bald runter.
Wenns ganz arg ist, wedle ich noch ein bisschen Luft raus und rein.

Hyperventilieren werden sie schon nicht - wenn sie ausreichend Wasser zur Verfügung hatten. Deswegen hecheln sie ja, um sich abzukühlen.
Denke da machen wir uns mal wieder zu viele Sorgen. ;)
Einen Hitzschlag erkennt man ja relativ gut, und ich kann mir vorstellen dass es den wenn dann unter Tags gibt, wenn sie kein Wasser haben und keinen Schatten.
Abends auf der Stange...nöö. Wir schwitzen ja auch im Bett im Sommer.

nutellabrot19
08.07.2012, 21:45
Jupp, man denkt immer, dass es ihnen so schlecht geht, toll finden sie es auch bestimmt nicht, aber sie kühlen sich halt dadurch ab.
meine machen das auch. Und tags sehe ich sie auch nur im Schatten. ich spritze bei großer Hitze die Büsche ab, dann tropft es schön herunter und die Verdunstungskühle mögen sie sehr gern.

OmaWetterwachs
27.07.2013, 10:37
*mal hochschieb*

... wie schaut es bei Euch aus?
Für heute sind zig Hitzewarnungen draußen und es wird stündlich wärmer und schwüler... 35-40 Grad soll es werden, mein Kreislauf kackt jetzt schon ab... meine Hühner haben viel Schatten, frisches Wasser an mehreren Stellen und der Boden ist noch feucht durch die heftigen Gewitter gestern und vorgestern.

Hat es schon Hitzeopfer bei Euch gegeben die letzten Tage?... ich hoffe natürlich darauf, dass alle Viecherl die große Hitze gut überstehen.

LG
Kerstin

Clonk
27.07.2013, 10:55
In den letzten Tagen hatten wir auch über 30 Grad im Schatten gehabt.
Aber zum Glück keine Hitze Opfer.
Meine Hühner haben viel Schatten, und ausreichend Wasser.
Außerdem bekommen sie noch zusätzlich ein paar Gurken und mal eine halbe Wassermelone.:)

SuseL
27.07.2013, 11:38
Geflügel vertägt die Hitze sehr schlecht. Je nachdem, wie warm und schwül ist, muss man was tun, damit die Hühner nicht sterben. Schatten, Wasser und im Stall ggf. noch einen Luftzug erzeugen.

Hier kann man ganz gur gucken, wo es kritisch werden könnte: http://www.dwd.de/bvbw/appmanager/bvbw/dwdwwwDesktop?_nfpb=true&_pageLabel=_dwdwww_spezielle_nutzer_landwirtschaft _agrarwetter&_state=maximized&_windowLabel=T55200143671181103909382

stephan04
27.07.2013, 15:33
Meine Hühner sind soweit fit, nur eben nicht so aktiv.. auch legen sie noch recht gut; hab 2, meistens 3 Eier am Tag..

Hab beobachtet, dass sie es lieben, eine Art "Fußbad" zu nehmen :laugh

sie stehen manchmal 15 Min am Stück alle in einer niedrigen Wanne (5 cm hoch) mit Wasser, dann machen sie auch mal die Schnäbel zu und legen die Flügel an..

nutellabrot19
27.07.2013, 15:34
Hier ist noch alles ruhig. Die Hühner haben viel Schatten, viel Wasser, Wassermelone und kalte geraspelte Möhren stehen neben gewalzter Gerste auf dem Speiseplan. Manche liegen echt noch mitten in der Sonne und nehmen ein Sonnenbad. Am schlechtesten kann meine Lachshenne mit der Hitze umgehen, und meine Engländer scheinen es richtig zu genießen...
Die Seidis machen sich ganz gut.
Heute nacht kommen Ventilatoren in die Ställe, falls es nicht abkühlt.
Hab grade mal gemessen: auf der vorderen Terasse in der Sonne 38°, bei den Huhns im Schatten auf dem Boden 26°.
Puh.
Susanne, danke für den link!

Sabine68
27.07.2013, 15:39
Meine Hühner wuseln rum wie sonst auch und das bei 36 Grad im Schatten. :roll
Da sie Freilauf haben und bei uns durch die Landwirtschaft genug Stallungen da sind suchen sie sich da die kühlsten Plätzchen.
Im Moment ist unser Baggerloch ( so 4m mal 8m und einen guten halben Meter tief, wird aufgeschottert um Pflaster darauf zu verlegen )im Hof sehr attraktiv. Gestern kaum ausgebaggert, ist das ganze Loch mit Hühnern besiedelt. Vorteilshalber liegt das Loch die meiste Zeit im Schatten und sie scharren und suchen, was das Zeug hält. :laugh

Schopfwachtel
27.07.2013, 16:18
Hallo,
Bei mir sind es ca.40 C° im schatten !!!!:( (laut wettervorhersage und radio und eigenmem thermometer)
meine enten sitzen im badewasser und danch in schatten.
meine hühner legen fast garkeine eier (ist verständlich) und liegen nur im schatten und schlafen.

nutellabrot19
27.07.2013, 17:29
Himmel, wo wohnst du?

frieda-cochin
27.07.2013, 17:40
Das ist ja echt heftig bei euch allen.wir haben es hier in Münster gerade mal 28Grad.Die Hühner kommen gut zurecht.ich gebe ihnen bei heißen Tagen auch kühle Wassermelone,Gurke und Tomate.Den Stall lasse ich bis etwa 23Uhr komplett auf.So lange sind wir ja auch selber noch auf der Terrasse u haben alles im Blick.u

Dacapo
27.07.2013, 20:21
Hallo zusammen.
Bei uns, im Süden Hessens, ist es sich brutal heiß u brottrocken und das schon seit vier Wochen.
Mache mir auch Sorgen, weil zwei meiner Bielefelder echt total schlapp aussehen.
Ich lass morgens uns abends immer den Rasensprenger Richtung Voliere und Holzstall spritzen. Tagsüber gibt's viel geraspeltes Gemüse. Gurgen, Möhren u Zuccini. Gemischt mit Joghurt, oder Buttermilch. Dann noch etwas Öl, Oregano u Reis, oder Nudels dazu. Dass es schön kühl bleibt noch Eiswürfel rein.
Hoffe, dass es bald mal etwas regnet.
Jeden Abend rufe ich ihnen: Durchhalten Mädels! Zu.

Schopfwachtel
27.07.2013, 20:31
Himmel, wo wohnst du?
in Hessen. aber ich habe noch mal aufs thermometer geschaut und gesehen das es "nur" 37C° sind

Susanne
27.07.2013, 20:49
Hallo,

wir in Karlsruhe (Badem-Württemberg) haben heute auch 40 Grad im Schatten gehabt. Mein Mann hat im ganzen Garten (schon seit Tagen) jeden Abend mehrere Sprenger laufen, damit nicht alles vertrocknet und zudem die Ställe etwa abkühlen. Wir gehen immer erst heim, wenn im Stall unter 30 Grad sind, Tagsüber werden die Lieblingsschattenplätze gewässert, dauernd fülle ich frisches Wasser nach. Ganz mitgenommene Hennen werden mit den Füßen, Beinchen und dem Unterbauch angefeuchtet (ich nehme sie auf dem Arm mit in den Pool)- aber das geht nur, wenn Huhn ganz zahm ist und Vertrauen hat. Alle stehen unter dauernder Beobachtung- ich selbst bin auch wie gelähmt und schaffe es immer nur ein paar Minuten außerhalb des Pools.

Grüße
Susanne

nutellabrot19
28.07.2013, 15:42
Puh, das ist ja heftig!
Hier isnd es jetzt angenehme 25°, allerdings sehr hohe Luftfeuchte, aber alle kommen ganz gut damit zurecht.
Wünsche allen Hühnern und Hühnerhaltern in der Hitze baldige Abkühlung.
Zum Ende der Woche geht es hier ja auch wieder hoch.
Susanne, brauchen deine im Stall nachts Ventilator, wenn es so heiß ist?

Mara1
28.07.2013, 16:29
Wir haben hier zur Zeit auch so 35° im Schatten. Meine Hennen legen trotzdem gut, heute 5 Eier von 6 Legehennen. Aber tagsüber sind sie kaum im Auslauf, und wenn dann nur im Schatten. Wenn es dunkel wird sitzen sie dann mit offenem Schnabel und abgespreizten Flügeln auf den Stangen. Wohlfühlwetter ist das nicht gerade, weder für meine Hühner noch für uns. Abkühlung ist hier noch nicht in Sicht, laut Wetterbericht wird es sogar noch heißer.

Grüße
Mara

Susanne
28.07.2013, 19:57
Hallo,

meine haben im großen Stall nachts einen Ventilator. Schwierig ist es im kleinen Stall, wo ich zur Zeit 4 Junghühner (von Anfang Mai) untergebracht habe. Da war es heute die ganze Nacht sehr warm (ist ein Holzstall) und gegen 23.30 Uhr ist eine Henne von der Stange gekippt (habe es mit der Kamera gesehen). Habe dann gleich sie und ihre Schwester nach Hause geholt (da war es leider auch 30 Grad in der Nacht) und habe ihnen stündlich Wasser angeboten, was auch gerne angenommen wurde. Beide haben dann die Nacht gut überstanden, aber ich weiß nicht, wie das gewesen wäre, wenn ich das nicht gleich gemerkt hätte. Nun hat es geregnet und es ist viel kühler und hoffentlich können Hühner und ich heute mal durchschlafen.

Grüße
Susanne

nutellabrot19
28.07.2013, 23:03
Himmel, was für eine Nacht!:o
Schon heftig, hast du so einen Bewegungsalarm an der Cam ? Oder hast du einfach routinemäßig reingeguckt?
Viel Glück für die nächsten Tage!!

Sundi75
28.07.2013, 23:50
Bei uns hats die letzten Tage auch um die 38-40° gehabt.Meine Huhnis laufen den ganzen Tag rum,nehmen Sandbäder oder hängen einfach im Schatten ab.Die 10 kleinen Mastis sind ebenso im Freigehege allerdings im Schatten unseres großen Nußbaumes und nehmen auch keinen Schaden von der Hitze bis dato.Wichtig ist viel frisches Wasser dann packen die das ;)

Susanne
29.07.2013, 07:05
Hallo Nutellabrot,

schaue immer noch mal rein, kurz bevor ich schlafen gehe (war also Zufall, dass ich es gesehen habe)-

Sundi75,

tagsüber ist das bei mir auch kein Problem, aber wenn die nachts hecheln wie irre und viel Wasser verlieren, sehen die ja nichts und können nicht nachtanken...

Grüße
Susanne

hagen320
29.07.2013, 08:55
..........................Tagsüber werden die Lieblingsschattenplätze gewässert, dauernd fülle ich frisches Wasser nach. Ganz mitgenommene Hennen werden mit den Füßen, Beinchen und dem Unterbauch angefeuchtet (ich nehme sie auf dem Arm mit in den Pool)- aber das geht nur, wenn Huhn ganz zahm ist und Vertrauen hat. Alle stehen unter dauernder Beobachtung- ich selbst bin auch wie gelähmt und schaffe es immer nur ein paar Minuten außerhalb des Pools.

................wenn man sonst nichts zu tun hat...................
Bei mir wird auch gewäsert, der Teil des Wechselauslaufs den sie gerade nicht benutzen damit der sich erholt. Wenn sie das alles wrklich haben müssen, dann wären meine Hühner schon alle tod. Sie leben aber und legen sogar recht gut für die hitze. Einen Ventilator haben sie natürlich auch nicht :neenee:, den Strom investiere ich lieber für Licht im Winter. Der isolierte Stall ist am Tag recht kühl, in den anderen Ställen sind aber auch bis zu 40°.
Ich selber gehe natürlich erst am Abend raus zum füttern, im Haus hatten wir bislang noch nicht über 23°.

dobra49
29.07.2013, 09:43
Mein kleiner Schlafstall ist doppelwandig ( ja, ich weiß, Milbengefahr ! Aber die haben wir, von einmal vor drei Jahren abgesehen, sehr gut im Griff, nämlich fast gar keine ) mit nichts als Luft zwischen den Schichten - und im Stall ist es deutlich kühler als im schattigen Freien. Nachts hechelte kein Huhn, ich hab etliche Male nachgeschaut.

Orpington/Maran
29.07.2013, 12:46
Völlig off topic
@hagen320 ......Meine Cream Legbars oder Araucana haben gelegt !!!!:dance:jump:biggrin: weist Du, wer älter ist? Da ich im Urlaub war, weiss ich nicht, wer sie gelegt hat, und die Vertretung hat nur 1 mal am Tag eingesammelt und hat auch keine Ahnung...

hagen320
29.07.2013, 13:09
Völlig off topic
@hagen320 ......Meine Cream Legbars oder Araucana haben gelegt !!!!:dance:jump:biggrin: weist Du, wer älter ist? Da ich im Urlaub war, weiss ich nicht, wer sie gelegt hat, und die Vertretung hat nur 1 mal am Tag eingesammelt und hat auch keine Ahnung...

Die Cream Legbar sind vom 15.02, die Grünleger vom 02.02, 22.02 und 03.03. Welche Grünleger Du jetzt hast weiß ich aber nicht :grueb.
Bei mir haben auch die Ersten angefangen zu legen :roll

Susanne
29.07.2013, 16:07
Hallo Hagen,

ich habe an keiner Stelle behauptet, dass die Hühner das alles haben müssen. Aber bedenke vielleicht auch mal, dass Karlsruhe jedes Jahr zu den 3 wärmsten Gegenden in Deutschland gehört (und ich lebe auch noch mitten in der Stadt- da ist es noch mal heißer als an der Messstation auerhalb...) und wenn es schon im Haus nachts 30 Grad hat, ist das schon recht heftig. Ist schön, wenn Deine Hühner auch 40 Grad im Schatten gut wegstecken, ich hatte bislang ja auch keine Verluste und rechne dank meiner Bemühungen auch gar nicht damit, aber es ist wohl besser, wenn man es nicht darauf ankommen lässt (gerade auch wenn man sonst nichts zu tun hat, weil man Urlaub hat).

Hier sind übrigens an besagtem Tag auch ganz viele Menschen umgekippt wegen Kreislaufversagen. Und normalerweise bin ich froh, dass ich in der Toskana Deutschlands lebe, aber wenn es so warm ist und zudem schwülwarm (mir lief die Brühe schon im Sitzen), dann nervt es auch mal.
Heute übrigens haben wir Unwetterwarnung wegen Starkregen und Hagel. Hühner sind fit.

Grüße
Susanne

Grüße
Susanne

brookhuhn
29.07.2013, 18:27
Bei uns hier im hohen Nordosten waren die letzten Tage immer so 35-37°C und der Rasen schon schön gelb.:) Die Hühner haben ziemlich gehechelt und viel Wasser getrunken. Alle Fenster im Stall waren tags und nachts offen, mehr konnte ich nicht tun. Hab' auch das Futter gewässert, damit sie mehr Flüssigkeit zu sich nehmen. Gewässert habe ich sie nicht, nur meinen großen Plastikpool, wo wir Menschen mehrmals am Tag schachmatt reingeplumpst sind.

Gestern Nacht hat es dann endlich gewittert und ordentlich geregnet. Heute den ganzen Tag ebenfalls. Jetzt sind es angenehme 20 °C und die Hüh's geniessens auch.

jdee
11.08.2013, 22:18
Hallo alle!

Also, meine tierchen geniessen meine zuwendung und bedanken sich mit täglichem eierlegen!
Dank den vielen tipps hier im forum und dass ich als lehrperson im sommer nicht weg muss (und auch nicht kann, wir haben einen bio-hof), hab ich den hühnern ''la playa" eingerichtet!

Einige bilder, hoffentlich erkennt man was, meine laptop-kamera lässt keine kunstwerke zu!

105199105200105201

Sonnenschirm und eisflaschen im drinkwasser, aber auch zum draufsitzen liefere ich den ladies auf den täglich genetzten boden!
Das huhn ist meine lieblings-henne: eine schwarze ältere Marans (rassenhenne), die mir auch bei der bruthitze jeden zweiten tag ihr ei ablieferte - trotz asthma und humpelbeinchen.

Die bedarfsorientierte hühnernahrung beschränkte sich aufs eiswasser und dass ich alles futter erstmal im kühlschrank runterkühlte, bevor sie sozusagen ihr ‘hühner-glace’ futtern konnten.

Weiterhin viel hühneritis und guten appetit trotz hitze!

jdee

milki88
18.07.2014, 21:47
Hoffe kann mich hier dranhängen. Haben eure Hühner nachts Wasser zur Verfügung? Gerade wenn es jetzt wo warm ist? Jetzt hat mein Vater die Türen geschlossen nachdem sie freiwillig reingegangen sind und es steht noch kein Wasser im Stall. Soll ich noch etwas reinstellen oder reicht es morgen früh wieder.?Will sie ungern aufschrecken.... Sie hatten den ganzen Tag frisches zur Verfügung

sandi03
18.07.2014, 22:04
Wasser haben unsere Hühner Tag und Nacht zur Verfügung. Gerade bei diesen Temparaturen finde ich es richtiggehend fahrlässig, dies nicht ständig anzubieten. In der Nacht schlafen sie eh, aber meistens sind sie schon früher auf den Beinen als wir Menschen ;)

Bitte stell ihnen noch Wasser rein, dann haben sie in der Früh schon gleich was zu trinken wenn sie aufwachen und müssen nicht erst warten. Etwas aufgeregte Hühner ist immer noch besser als durstende Hühner.

Beetlejuice
18.07.2014, 22:05
Meine haben Wasser im Stall weil sie ja reingehen obwohl es noch nicht dunkel ist und morgens lasse ich sie erst um 6 Uhr raus. Da is ja auch schon länger hell und ich kann davon ausgehen dass sie trinken. Zumindest ist es um den Trog herum meistens etwas nass...

milki88
18.07.2014, 22:32
Hab noch ein kleines Schäfchen reingestellt... Hat sie nicht aufgeschreckt, haben schön geschlafen

Kuschelhuhn
19.07.2014, 10:05
Ob Lämmer gegen Durst helfen wage ich ja zu bezweifeln😋!
LG Robert

milki88
19.07.2014, 11:12
Haha, blödes t9 im Handy :)

Pudding
19.07.2014, 13:00
mein bekommen abends noch eine aufgeschnittene Zuchini damit sie morgends was frisches zu picken haben, Wasser werfen sie immer um:-[!

hagen320
19.07.2014, 13:08
Wasser werfen sie immer um:-[!

Da hilft nur eine ordentliche Tränke mit stabielem Untersetzer.

Heike H.
19.07.2014, 13:20
Alle meine Tiere haben 24 Stunden zugang zu Trinkwasser. Alles andere käme für mich nicht in Frage.

DIe Entchen haben 300 L und einen Tränkeeimer im Stall :-)

Sie können immer schwimmen oder saufen. Die Hühner haben eine Riesentränke im Stall, die stabil steht.

franggenhuhn
19.07.2014, 13:29
...hallo Frieda cochin,

genau wie Du hab' ichs jetzt auch. Mit einem Gitter mit so engen Maschen, dass nichts rein kann.

Und gestern: Hat's geregnet! Aber nur aufs Hühnerhaus;D

Als sie alle drin waren, hab' ich mitm Gartenschlauch einfach ein paar Minuten aufs Dach plätschern
lassen - Verdunstungskälte!!!
Ich weiß allerdings nicht ob ich mit Trinkwasser machen würde?! Wir haben ein unterirdisches Bassin,
in welchem wir das Regenwasser sammeln.

Auf jeden Fall hats a bissla was geholfen.

Liebe Grüße
Micha