PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleswig-Holstein keine Seuche in 2006



witte5
27.03.2007, 12:09
Das hier fand ich mal wieder zufällig
http://landesregierung.schleswig-holstein.de/coremedia/generator/Aktueller_20Bestand/MLUR/Pressemitteilung/2007/MLUR__070326__Tierseuchenfonds.html

Dazu eine Frage von mir:
Ich weiß, dass in 2006 bei ein paar Wildvögeln H5N1 festgestellt wurde. Gilt das nicht als Seuche? Wo und wann fängt eine Seuche an? Erst wenn es im Nutzgeflügelbestand ist?

Gast
27.03.2007, 12:17
Weitergeleitet von Seuche)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Epidemie (griechisch µÀ¹´·¼¯± „im Volk verbreitet“), auch: Seuche, ist die zeitliche und örtliche Häufung einer Krankheit innerhalb einer Population, wobei es sich dabei im engeren Sinn um Infektionskrankheiten handelt.

Die Epidemiologie ist jener Wissenschaftszweig, der sich mit den Gründen, Verbreitungswegen und Folgen von übertragbaren und nicht-übertragbaren Krankheiten befasst und die entsprechenden Fakten als epidemiologische Daten sammelt. Aus epidemiologischer Sichtweise wird von einer Epidemie gesprochen, wenn in einem Zeitraum die Prävalenz (als Anzahl der Erkrankungsfälle) zunimmt.

danke an wiki. :)

witte5
27.03.2007, 12:27
Original von Godfather
danke an wiki. :)
Danke Godfather!
Hätte ich vielleicht einfach goggeln sollen ;) :-[ :D

Gast
27.03.2007, 12:36
:pfeif dumdidum :) ;)

corinna
27.03.2007, 13:01
Nöööööööööö Inken,
das wird JETZT nicht mehr mit reingerechnet.
Denn angenommen es hätten 500 Hobbyhalter aufgegeben, jeder hat 10 Hennen, jede legt 160 Eier, jedes Ei wiegt 60 Gramm, macht das:
500 X 10 = 5000 Hennen weniger
5000 x 160 Eier = 800 000 Eier
800 000 Eier x 60 Gramm = 48 000 000 Gramm Eier


Der Markt ist bereinigt, jetzt wird wieder Geflügel und Eier gegessen.
Die Geflügelwirtschaft hatte genügend Polster, um die Zeit zu überbrücken.
Ist wie im Aldi, wenn die Angebotsware unter Preis verkaufen um Kunden zu locken.

Jaja jetzt wird wieder in die Hände gespuckt...

Liebe grüße Corinna

witte5
27.03.2007, 13:35
Also für mich sind solche Meldungen immer so ähnlich wie ein Berliner, der mit Senf gefüllt ist. :spei

Einerseits freut man sich, dass keine Seuche ausgebrochen ist, andererseits lauere ich nur auf den Satz: "...wegen der getroffenen Vorsichtsmaßnahmen (Stallpflicht und Co.) ist es nicht zu einer Seuche gekommen."
Dreht sich irgendwie im Kreis das ganze >:( :roll