PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verschorfte Stelle am Hahnenkamm



Hedi
07.03.2007, 06:43
Gestern habe ich eine grössere schwärzlich verschorfte Stelle am Kamm meines Hahns bemerkt. Was gibt es für Ursachen ? Infekt? Verletzung? Ansteckung? Was soll ich tun? (Weiss nicht, ob ich ihn fangen kann!) sonst ist er munter! Danke für Hilfe.

Christine
07.03.2007, 07:54
Hallo,
hatte nach dem Winter 2005/2006 bei meinem Hahn ähnliche Erscheinungen aus dem Nix heraus. Mir wurde von einem erfahrenen Hühnerzüchter gesagt, es könnte sich um Erfrierungen handeln. :o Der Schorf fiel aber schneller ab als ich handeln konnte. Aber der Hahn hat wohl Glück gehabt, er hätte an der daraus resultierenden Entzündung auch kaputt gehen können. Es ging ihm die ganze Zeit über gut dabei, ich habe ihm aber prophylaktisch in diesem Winter den Kamm mit Vaseline als Schutz eingefettet. Fand er nicht gut! :roll
Viele liebe Grüße, christine

erika
07.03.2007, 08:02
Möglicherweise handelt es sich auch um eingetrocknetes Blut, sieht auch ganz schwarz aus. Nachdem der Kamm stark durchblutet ist, führen schon kleine Verletzungen zu solchen schwarzen Flecken. Der Kamm meines Zwerg - Vorwerkgoggel war nach einem schweren Kampf mit einem Großen ( habe berichtet) mehr schwarz als rot. Nach 3 Wochen sind noch immer Spuren davon zu erkennen.
Nicht nur Hähne können solche Verletzungen verursachen, sondern auch dominante Hennen.

Wünsche deinem Hahn auf alle Fälle alles Gute erika

vogthahn
07.03.2007, 09:42
Hallo, Heidi!

Das hatte ich auch bei meinem Hahn, ich denke, das waren die Hennen, die an irgendwelchen Schmutzteilchen herumgepickt haben und dann hat es geblutet. Ich habe den Hahn einzeln gesetzt für eine Woche und ihn mit Penatencreme mehrmals den Kamm eingeschmiert.
Jetzt geht es wieder und die Hennen picken auch nicht mehr, Narben sind allerdings geblieben.

VG